Cyanogenmod arbeitet doch an einer Version für Samsungs Galaxy S4.
Cyanogenmod arbeitet doch an einer Version für Samsungs Galaxy S4. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Android-ROM Cyanogenmod fürs Samsung Galaxy S4 ist in Arbeit

Anderslautenden Gerüchten zum Trotz hat Steve Kondik einen ersten Hinweis geliefert, dass Cyanogenmod doch an einer Portierung für Samsungs Galaxy S4 arbeitet.

Anzeige

Chefprogrammierer Steve Kondik von Cyanogenmod hat auf Google+ einen Hinweis darauf geliefert, dass das Programmierteam an einer Version für Samsungs neues Topsmartphone Galaxy S4 arbeitet. Auf einem Screenshot des "Über das Telefon"-Bildschirms eines Galaxy S4 ist dessen Modellbezeichnung zu sehen, darunter werden die Android-Version 4.2.2 und die Cyanogenmod-Version angezeigt.

Bei dem Gerät handelt es sich um die US-amerikanische T-Mobile-Variante des Galaxy S4. Für welche weiteren Varianten des S4 eine Cyanogenmod-Version kommen wird, ist nicht bekannt. Einen Zeitplan für die Veröffentlichung gibt Kondik im Posting auch nicht preis.

Posting-Titel spielt auf vergangene Gerüchte an

Der Titel von Kondiks Posting, "Wir unterstützen das S4 definitiv nicht", ist eine Anspielung auf frühere Äußerungen des Entwicklerteams Teamhacksung. Dieses hat in der Vergangenheit mit Cyanogenmod zusammengearbeitet und unterschiedliche Versionen auf Samsung-Geräte portiert. Im März 2013 hat das Team im Forum von XDA Developers eine Portierung auf das S4 konsequent abgelehnt. Grund seien unter anderem die schlechten Exynos-Quellen von Samsung und die Bugs des Galaxy S3, die wahrscheinlich auch auf dem S4 zu finden seien.

Bereits kurze Zeit später widersprach Cyanogenmod-Programmierer Ricardo Cerqueira dieser Aussage. Cerqueira sagte auf Google+, dass nur sehr wenige Menschen das Recht hätten, für das gesamte Cyanogenmod-Team zu sprechen. Einzelmeinungen könnten nicht als Gemeinschaftsmeinungen interpretiert werden.

Unterstützungsankündigungen nur über offizielle Cyanogenmod-Seiten

Unter dem Cyanogenmod-Konto bei Google+ erklärte das Programmierteam außerdem, dass es niemals die Unterstützung oder Ablehnung eines Gerätes im Voraus ankündigen werde. Informationen zu Cyanogenmod würden zudem über deren Konten bei Google+, Twitter oder Facebook beziehungsweise sein eigenes Blog laufen und nicht über in Foren versteckte Postings. Der Beitrag der Mitglieder von Teamhacksung sei eine Einzelmeinung.


zonk 06. Mai 2013

Naja auf meinem SII ging es ca. alle ein bis zwei Tage in den Reboot oder Freeze. Klar...

chrulri 04. Mai 2013

Habe lange CM 9 benutzt und es lief bei mir wesentlich stabiler und länger (Akku) als der...

kiss 03. Mai 2013

Beim S2 gehts noch aber beim S3 gibts jede Menge Bugs bei der Kamera und beim WLAN. TV...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systementwickler (m/w) Materialwirtschaft / Beschaffungslogistik (SAP MM)
    Deutz AG, Köln-Porz
  2. Systemspezialist Backup (m/w)
    octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  3. Kundenberater für ERP-Projekte (m/w)
    ABACUS Business Solutions GmbH, München
  4. SAP Inhouse Berater (m/w) QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TOPSELLER REDUZIERT: Amazon Fire TV Stick
    29,00€ statt 39,00€
  2. Seagate Supersale bei Alternate
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Googles Project Vault

    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

  2. Project Jacquard

    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

  3. Project Abacus

    Google will Passwörter eliminieren

  4. Apple

    Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien für wohltätige Zwecke

  5. Unsichere Apps

    Millionen Kundendaten gefährdet

  6. Silk-Road-Prozess

    Lebenslange Haft für Ross Ulbricht

  7. Die Woche im Video

    Rasende Rennautos, gemächliches Google, schnelles Smartphone

  8. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  9. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  10. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Re: Wieso?

    Eheran | 00:30

  2. Re: Krass!

    BilboBeutlin | 00:22

  3. Re: Wie funktioniert das?

    Nocta | 00:21

  4. Re: Unglaublich, was für eine Nachricht, 6...

    Chardonnay | 00:20

  5. Re: Wer nutzt eigentlich noch (aktiv) Dienste von...

    Clarissa1986 | 00:16


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel