Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmod wird künftig keine Stable Builds im bisherigen Sinne veröffentlichen.
Cyanogenmod wird künftig keine Stable Builds im bisherigen Sinne veröffentlichen. (Bild: Cyanogenmod)

Android-ROM: Cyanogenmod ersetzt Stable Builds durch Monatsversionen

Mit der Veröffentlichung der sechsten Monatsversion von CM11 erklärt das Cyanogenmod-Team sein bisheriges Versionsmodell für beendet: Anstelle der bisherigen finalen stabilen Versionen treten jetzt die Monatsversionen. Dies soll dem Nutzer mehr Sicherheit bieten - und den Arbeitsaufwand reduzieren.

Anzeige

Das Team von Cyanogenmod hat die sechste Monatsversion seiner alternativen Android-Distribution CM11 veröffentlicht. Im entsprechenden Blog-Beitrag erklären die Programmierer zudem die künftige Vorgehensweise bei der Veröffentlichung neuer Versionen: Die bisherige Struktur aus Nightly Builds, Monatsversionen, Release Candidates und Stable Builds wird abgeschafft. Die Monatsversionen sollen künftig den bisherigen Stable Builds entsprechen. Dementsprechend werde es auch keine Release Candidates mehr geben, die Vorstufe zum Stable Build.

Hoher zeitlicher Aufwand und Sicherheitsbedenken

Verantwortlich für diese Strukturänderung sind der gestiegene zeitliche Aufwand sowie Sicherheitsbedenken. Eine stabile Version bedeutete für das Programmierteam von Cyanogenmod zusätzlich zur eigentlichen Erstellung des ROM einen immensen Aufwand, da nach der Veröffentlichung eine Vielzahl an Bug-Meldungen eingereicht wurde. Mit den stabilen Versionen konnte zudem nicht zeitlich flexibel genug auf plötzlich auftretende sicherheitsrelevante Bugs reagiert werden - Stichwort Heartbleed und Master-Key-Bug.

Die M-Versionen haben mittlerweile laut Cyanogenmod von der Stabilität her die Stable Builds abgelöst - sie werden auch aus demselben CM-Zweig kompiliert. Bei den M-Versionen kann das Programmierteam dank des vierwöchigen Veröffentlichungsrhythmus zudem deutlich flexibler auf gemeldete Bugs reagieren als bei den Stable Builds: Alle vier Wochen gibt es ohnehin eine neue Version, anders als bei den stabilen Versionen. Hier wurden sicherheitsrelevante Updates bisher unregelmäßig nachgereicht.

Ziel: M-Version alle zwei Wochen

Auch auf das Thema Schnelligkeit der Veröffentlichungen geht das Cyanogenmod-Team ein. Künftig sei das Ziel, alle zwei statt wie bisher vier Wochen eine neue M-Version zu veröffentlichen. Damit bekämen CM11-Nutzer zweimal im Monat eine neue Version, bei dem gemeldete Fehler beseitigt und Sicherheitsupdates durchgeführt wurden. Da dieser Schritt eine deutlich höhere Arbeitsbelastung für das CM-Team bedeute, wird die Umsetzung etwas dauern. Laut den Programmierern könnten die zweiwöchigen M-Versionen Ende des Jahres 2014 Realität werden.

Zu den Änderungen des aktuellen M6-ROMs gehören neben Fehlerbeseitigungen unter anderem einige Verbesserungen der Schnelleinstellungen sowie Vorbereitungen für den neuen Theme-Chooser. Dieser soll in den nächsten Nightly Builds nachgereicht werden.

Die neue M6-Version ist für zahlreiche Android-Geräte verfügbar und kann auf der Download-Seite von Cyanogenmod heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Bigfoo29 07. Mai 2014

Jein... nach aktuellem Stand wird es dann aber eben kein "Stable" mehr geben. Zumal es...

3rain3ug 06. Mai 2014

OK, Danke =). Dann gebe ich dem ROM mal eine Chance ;-)

Anonymer Nutzer 06. Mai 2014

Ja,CM11 ist viel besser. Läuft quasi doppelt sogut,oder vielleicht sogar eher dreimal besser.

sirbender 05. Mai 2014

Hat schon jemand Erfahrung mit dem M6 auf dem Nook HD+ ?

RipClaw 05. Mai 2014

Ich hab auf meinem Nexus S CM11 (Nightly) laufen und hab damit keine Probleme. Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 232,75€ mit Coupon: Mi5GBGB
  2. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: 100 Euro mehr investierten und gleich zur...

    Der Spatz | 20:36

  2. Re: Abfrage der Umsätze der vergangen 30 Tage...

    robinx999 | 20:36

  3. Re: Port umlenken

    hle.ogr | 20:32

  4. Re: Erinnert an diesen neuen US-Tarnkappen...

    burzum | 20:31

  5. Re: Äußerst fragewürdiger Einfluss

    gigman | 20:24


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel