Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmod
Cyanogenmod (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Android-ROM: Cyanogenmod lehnte Google-Übernahme ab

Cyanogenmod
Cyanogenmod (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Cyanogenmod soll auf ein Kaufangebot seitens Google nicht eingegangen sein, da sich die Firma hinter der Custom-ROM noch im Wachstum befinde.

Anzeige

Einem Bericht von The Information zufolge plante Google, Cyanogenmod und damit das Android-ROM Cyanogenmod zu kaufen. Cyanogenmod wiederum bewertete sich in einer Finanzierungsrunde mit einer Milliarde US-Dollar, wenngleich die Firma "kaum Einnahmen" erziele.

Der Chef von Googles Android-Abteilung, Sundar Pichai, soll kürzlich an Cyanogenmod herangetreten sein und Interesse an einem Kauf des Android-ROM-Entwicklers gezeigt haben, Cyanogenmod aber lehnte ab. Grundlegend ist Cyanogenmod einer Übernahme jedoch nicht abgeneigt. Ihr CEO Kirt McMaster bestätigte Gespräche mit Partnern aus der Hard- und Software-Branche.

Die kostenlose Cyanogenmod ähnelt sehr stark dem AOSP-Android (Android Open Source Project), Cyanogenmod hat jedoch diverse Verbesserungen integriert. Neben der großen Verbreitung spricht der schlanke Aufbau zusammen mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen für Cyanogenmod.

Hintergrund der angedachten Übernahme seitens Google könnte die bessere Kontrolle über das Android-Ecosystem sein, zumal Cyanogenmod in Indien eine Partnerschaft mit Micromax getroffen hat. Die Firma setzt künftig auf Cyanogenmod für seine Smartphones, es wäre denkbar, dass sich Cyanogenmod von Googles Vorgaben (Mobile Application Distribution Agreement) entfernt.

Cyanogenmod muss sich nicht an diese halten und integriert keine der insgesamt 18 von Google vorgeschriebene Apps wie den Play Store, Maps, den Chrome-Browser, Gmail, Hangouts sowie Google+ und Youtube.

Bisher ist Cyanogenmod auf dem Oneplus One vorinstalliert, die Version CM11S basiert auf Android 4.4.2 alias Kitkat. Neu sind beispielsweise das veränderte Bootlogo, ein neuer Sperrbildschirm, eine überarbeitete Themenverwaltung und die Option, die Hardware-Tasten unterhalb des Displays zu deaktivieren.


eye home zur Startseite
berritorre 10. Okt 2014

Aber hat doch bei der Ablösesumme sowieso nix zu melden. Da kann er ablehnen wie er will...

tingelchen 06. Okt 2014

Und wie lädt man so einen Akku? Ich habe bis jetzt noch kein externes Ladegerät gesehen...

tingelchen 06. Okt 2014

Die Fehler liegen aber nicht bei Samsung. Denn die Stock Firmware läuft mit root absolut...

dopemanone 06. Okt 2014

vorgeschriebeneN

plastikschaufel 06. Okt 2014

Irgendwann verkaufen sie bestimmt. Denke nicht, dass das Googles letztes Angebot war...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin
  2. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  2. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  3. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Tja...

    packansack | 00:45

  2. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  3. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  4. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29

  5. Re: Groß- und Kleinschreibung

    tehabe | 00:18


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel