Anzeige
Jean-Baptiste Queru wechselt von Google zu Yahoo.
Jean-Baptiste Queru wechselt von Google zu Yahoo. (Bild: Jean-Baptiste Queru/Google+)

Android Open Source Project: Ein Täufer für Yahoo statt Google

Jean-Baptiste Queru wechselt von Google zu Yahoo.
Jean-Baptiste Queru wechselt von Google zu Yahoo. (Bild: Jean-Baptiste Queru/Google+)

Jean-Baptiste Queru hat seinen Job bei Google aufgegeben und ist zu Yahoo gewechselt. Zuvor war er aus dem Android Open Source Project ausgetreten, da es Probleme mit Qualcomm und dessen Grafiktreiber gegeben hatte, die Queru schon vor Monaten benannte.

Anzeige

Der ehemalige Projektleiter des Android Open Source Projects (AOSP) bei Google, Jean-Baptiste Queru, hat via Twitter bekanntgegeben, dass er bei einem neuen Arbeitgeber unter Vertrag steht: "Habe gerade bei Yahoo angefangen. Tolle Firma, tolle Leute, tolle Vision, ich freue mich." Yahoo bestätigte die Einstellung von Queru ebenfalls per Twitter - "Willkommen!"

Was nach einer glücklichen Fügung klingt, hat jedoch eine unschöne Vorgeschichte: Queru leitete zusammen mit Android-Gründer Andy Rubin das Android Open Source Project, noch im Juli 2012 wurde der Quellcode zu Android Jelly Bean veröffentlicht. Rubin hatte sich bereits im März vom AOSP zurückgezogen, der einstige Android-Chefentwickler arbeitet jedoch weiterhin bei Google. Jean-Baptiste Queru hingegen hatte seinem Ärger über Google bei Google+ Luft gemacht, aus rechtlichen Gründen allerdings ohne die Dinge beim Namen zu nennen. So sei es witzlos, am Source-Code für ein Spitzenmodell - gemeint ist das Nexus 7 - zu arbeiten, das aufgrund von Problemen mit der GPU nicht einmal bis zum Homescreen komme.

Die verbaute Adreno 320 von Qualcomm benötigt einen Treiber, dessen Quellcode noch vor einigen Wochen ebenso wenig vorlag wie eine entsprechende Datei. Der Treiber ist aber nötig, damit das Android Open Source Project funktioniert und modifizierte Android-Varianten wie die Cyanogenmod möglich werden. Sogenannte Factory Images für das Nexus 7 gibt es dennoch, auch für alle anderen Geräte stellt Google diese zum Download bereit. Offenbar hat sich Qualcomm einen Ruck gegeben, Jean-Baptiste Queru aber hat sich von Google abgewandt.


eye home zur Startseite
jayrworthington 19. Sep 2013

Hast Du mal CM fuer ein Handy selber compiliert? Du kannst nicht einfach den source...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim oder Leinfelden-Echterdingen
  2. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen
  3. IT Testmanager (m/w) Customer Relationship Management / Scrum
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NUR BIS SONNTAG: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Indiana Jones, Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake)
  2. NUR BIS SONNTAG: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Re: Erbärmlich

    User_x | 01:30

  2. Re: "..sichtlich genossen.."

    User_x | 01:28

  3. Re: Ansichtssache

    thesmann | 01:26

  4. Re: Wenn Tim Cook aus dem Fenster springt.....

    User_x | 01:20

  5. Re: Skandal! Ein Jurist kennt den SMS-Standard nicht!

    Moe479 | 01:20


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel