Anzeige
Jean-Baptiste Queru wechselt von Google zu Yahoo.
Jean-Baptiste Queru wechselt von Google zu Yahoo. (Bild: Jean-Baptiste Queru/Google+)

Android Open Source Project: Ein Täufer für Yahoo statt Google

Jean-Baptiste Queru wechselt von Google zu Yahoo.
Jean-Baptiste Queru wechselt von Google zu Yahoo. (Bild: Jean-Baptiste Queru/Google+)

Jean-Baptiste Queru hat seinen Job bei Google aufgegeben und ist zu Yahoo gewechselt. Zuvor war er aus dem Android Open Source Project ausgetreten, da es Probleme mit Qualcomm und dessen Grafiktreiber gegeben hatte, die Queru schon vor Monaten benannte.

Anzeige

Der ehemalige Projektleiter des Android Open Source Projects (AOSP) bei Google, Jean-Baptiste Queru, hat via Twitter bekanntgegeben, dass er bei einem neuen Arbeitgeber unter Vertrag steht: "Habe gerade bei Yahoo angefangen. Tolle Firma, tolle Leute, tolle Vision, ich freue mich." Yahoo bestätigte die Einstellung von Queru ebenfalls per Twitter - "Willkommen!"

Was nach einer glücklichen Fügung klingt, hat jedoch eine unschöne Vorgeschichte: Queru leitete zusammen mit Android-Gründer Andy Rubin das Android Open Source Project, noch im Juli 2012 wurde der Quellcode zu Android Jelly Bean veröffentlicht. Rubin hatte sich bereits im März vom AOSP zurückgezogen, der einstige Android-Chefentwickler arbeitet jedoch weiterhin bei Google. Jean-Baptiste Queru hingegen hatte seinem Ärger über Google bei Google+ Luft gemacht, aus rechtlichen Gründen allerdings ohne die Dinge beim Namen zu nennen. So sei es witzlos, am Source-Code für ein Spitzenmodell - gemeint ist das Nexus 7 - zu arbeiten, das aufgrund von Problemen mit der GPU nicht einmal bis zum Homescreen komme.

Die verbaute Adreno 320 von Qualcomm benötigt einen Treiber, dessen Quellcode noch vor einigen Wochen ebenso wenig vorlag wie eine entsprechende Datei. Der Treiber ist aber nötig, damit das Android Open Source Project funktioniert und modifizierte Android-Varianten wie die Cyanogenmod möglich werden. Sogenannte Factory Images für das Nexus 7 gibt es dennoch, auch für alle anderen Geräte stellt Google diese zum Download bereit. Offenbar hat sich Qualcomm einen Ruck gegeben, Jean-Baptiste Queru aber hat sich von Google abgewandt.


eye home zur Startseite
jayrworthington 19. Sep 2013

Hast Du mal CM fuer ein Handy selber compiliert? Du kannst nicht einfach den source...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater für "Radio Access" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln
  2. SPS-Softwareentwickler (m/w)
    KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  3. Sachbearbeiter/in Modellierungsservice
    Landeshauptstadt München, München
  4. IT-Administrator (m/w)
    Hunter International GmbH, Bielefeld

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  3. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Mad Max Fury Road, Die Bestimmung, Chappie, American Sniper, Who am I)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Neural Processing Engine

    Qualcomm bringt Deep-Learning-SDK für Snapdragon 820

  2. Kindle Oasis im Test

    Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell

  3. Link

    Schließe mit Display soll Armbanduhren smart machen

  4. Spielemarkt

    Nintendo will keine Verluste mit NX-Hardware machen

  5. Niederschläge

    Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  6. Kontrollverlust

    Experte warnt vor Sex in automatisierten Autos

  7. Glasfaser

    Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH

  8. Neue Strategie

    Dell wird zu Dell Technologies und EMC zu Dell EMC

  9. Plötzliche Rückerstattung

    Apple verursacht finanziellen Schaden bei Entwickler

  10. Blizzard

    Overwatch geht mit allen Inhalten in die offene Beta



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Re: Ähhh....also mein S4 kann das schon

    AllDayPiano | 12:43

  2. Re: Die Software hat sich ja nicht abgenutzt...

    RicoBrassers | 12:41

  3. Re: Unprofesionell

    Lord Gamma | 12:41

  4. Re: Deshalb bestelle ich so gut wie nie bei Amazon...

    Lala Satalin... | 12:41

  5. Re: Ich mach mal den Adv. Diaboli: Akkus sind...

    lear | 12:41


  1. 12:40

  2. 12:04

  3. 12:02

  4. 12:01

  5. 11:54

  6. 11:32

  7. 10:59

  8. 10:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel