Android-Konsole: Weitere Entwicklerkits von Ouya vorbestellbar
Blick auf das Gamepad der Ouya-Spielekonsole (Bild: Ouya)

Android-Konsole Weitere Entwicklerkits von Ouya vorbestellbar

Für 800 US-Dollar können Entwickler oder neugierige Endanwender ab sofort weitere Dev-Kits von Ouya vorbestellen. Die Auslieferung ist für Januar 2013 geplant.

Anzeige

Schon während der Kickstarter-Kampagne ist es möglich gewesen, für rund 700 US-Dollar ein Developer Kit von Ouya zu ordern, das im Dezember 2012 ausgeliefert werden soll. Die 600 angebotenen Entwicklerkonsolen waren allerdings schnell ausverkauft. Jetzt bietet das Unternehmen Ouya über seine Webseite erneut die Möglichkeit an, ein Dev-Kit vorzubestellen. Es kostet 800 US-Dollar und enthält neben einer Vorabversion der Hardware auch zwei Controller. Ob es eine Limitierung gibt, lässt sich dem Formular nicht entnehmen. Die Entwicklerkits sollen nach aktuellem Stand im Januar 2013 ausgeliefert werden. Ebenfalls nicht bekannt ist, ob die 600 über Kickstarter vertriebenen Modelle schon vorher an ihre Backer gehen.

Die Verantwortlichen bei Ouya werden auf Google+ für das Dev-Kit-Angebot kritisiert. Das Gerät sei viel zu teuer, außerdem sollte es auf der offenen Konsole keine Notwendigkeit für derartige spezielle Konsolenversionen geben, so der Tenor einiger Kommentare. Das Unternehmen weist in einer Stellungnahme unter anderem darauf hin, dass das Angebot als Service für interessierte Entwickler gedacht sei, die damals nicht zum Zuge gekommen seien. Die zusätzlichen Dev-Kits sollten sich außerdem nicht wie die limitierten Kickstarter-Exemplare leicht voneinander unterscheiden, seien also deutlich weniger als Sammelgegenstand geeignet.


bstea 09. Nov 2012

Ein Gerät was offen und für 100$ zu haben sein soll, wird an Entwickler für 800...

derKlaus 09. Nov 2012

Mitnichten, ich bin genau der jenige, der sich auf Unten genannte Humble Bundle Spiele...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. Software-Requirement-Engineer Finanzwesen (m/w)
    AKDB, München
  3. (Senior-) Architekt (m/w) Business Intelligence Oracle BI
    Capgemini, verschiedene Standorte
  4. IT-Relationship Manager (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Impera i10G

    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

  2. Payment Blocking

    Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten

  3. 125 Jahre Nintendo

    Zum Geburtstag mehr Mut

  4. Android

    Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an

  5. Abstimmung

    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

  6. Eemshaven

    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

  7. Neue Android-Version

    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

  8. Dead Man Zone

    Totmannschalter im Darkweb

  9. Rocket Internet

    Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?

  10. Pi Top

    Laptop mit Raspberry Pi aus dem 3D-Drucker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

Apples iOS 8 im Test: Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
Apples iOS 8 im Test
Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
  1. Potenzielles Sicherheitsproblem iOS-8-Tastaturen wollen mithören
  2. Apple Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger
  3. Watchever und Dropbox Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

    •  / 
    Zum Artikel