Abo
  • Services:
Anzeige
Kein Cyanogenmod-Installer mehr im Play Store
Kein Cyanogenmod-Installer mehr im Play Store (Bild: Cyanogenmod)

Android Google verbannt Cyanogenmod-Installer aus dem Play Store

Der Cyanogenmod-Installer ist nicht länger in Googles Play Store erhältlich. Auf Druck von Google wurde das Installationsprogramm für die alternative Android-Distribution aus dem Play Store entfernt. Die Software soll gegen die Nutzungsbedingungen des Play Stores verstoßen.

Anzeige

Das haben sich die Macher von Cyanogenmod sicher ganz anders vorgestellt: Vor zwei Wochen wurde der Cyanogenmod-Installer im Play Store veröffentlicht und nun musste er nach Aufforderung von Google aus dem Play Store entfernt werden. Er soll gegen die Nutzungsbedingungen des Play Stores verstoßen. Wenn die Cyanogenmod-Macher die App nicht aus dem Play Store entfernt hätten, hätte Google den Eintrag gelöscht.

  • Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
  • Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
  • Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
  • Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
  • Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)
  • Googles Entscheidung ist ein Rückschlag für das Team von Cyanogenmod. (Bild: Cyanogenmod)
Installer für Cyanogenmod (Bild: Cyanogenmod)

Nach Angaben von Cyanogenmod (CM) stört sich Google daran, dass der CM-Installer "Nutzer dazu ermuntert, die Garantieleistung zu verlieren", er musste daher aus dem Play Store entfernt werden. Der CM-Installer soll das Aufspielen von Cyanogenmod für interessierte Nutzer einfacher machen als bisher.

Mit dem CM-Installer kann der Nutzer das Entwickler- und Debugging-Werkzeug ADB aktivieren, um dann Cyanogenmod über die betreffende Windows-Software auf das Smartphone oder Tablet zu spielen. Die eigentliche Installation von Cyanogenmod erfolgt dann über ein Windows-Programm. Die meisten Hersteller gewähren keine Garantie mehr, wenn auf das gekaufte Smartphone oder Tablet eine andere Android-Distribution aufgespielt wurde.

Cyanogenmod reicht den CM-Installer bei Amazon und Samsung ein

Die Macher von Cyanogenmod geben sich kämpferisch und haben den CM-Installer in zwei alternativen Appshops eingereicht. Sowohl in Amazons Appstore als auch bei Samsung Apps wollen sie den CM-Installer künftig anbieten, so dass die App direkt auf dem Gerät installiert werden kann. Es ist derzeit unklar, ob Amazon und Samsung den Cyanogenmod-Installer zulassen, denn beide kontrollieren ihre Appshops restriktiver als Google das im Play Store tut.

Cyanogenmod-Installer weiterhin verfügbar 

eye home zur Startseite
neocron 02. Dez 2013

exakt, zumal niemand sagt es sei schrott, oder unbrauchbar ... keiner hat hier auch nur...

mgutt 01. Dez 2013

CM ist eine eigene Plattform, weil Google's "Vanilla" Android auch nur ein Derivat ist...

Ben Stan 29. Nov 2013

Ist doch die Nachfrage von Google wenn man eine App installiert die nicht aus dem Store...

0xDEADC0DE 29. Nov 2013

Die ist sehr wohl nötig, da die Garantie länger sein kann und auch andere Arten von...

KillerJiller 29. Nov 2013

Ob nun root oder nicht root ist da eigentlich egal. Zumindest in der Theorie besteht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Es sind immer die Ausländer

    Prinzeumel | 05:23

  2. Re: Verschränkung von Polizei und Geheimdienst...

    Rulf | 05:18

  3. Re: "... viele Millionen Unfälle jährlich...

    Prinzeumel | 05:15

  4. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  5. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel