Abo
  • Services:
Anzeige
Bald könnte Schluss mit lustig sein - die FTC verstärkt ihre Untersuchungen gegen Google.
Bald könnte Schluss mit lustig sein - die FTC verstärkt ihre Untersuchungen gegen Google. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Android: FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus

Die US-Wettbewerbsbehörde FTC (Federal Trade Commission) schaut sich Googles Wettbewerbsverhalten in den USA noch genauer an - wegen Android. Damit wächst der Druck: In Europa verlangen die Behörden mittlerweile Antworten von Google.

Das Ermittlungsverfahren in den USA bezüglich Googles mobilem Betriebssystem Android wird seitens der Wettbewerbsbehörde Federal Trade Commission (FTC) ausgeweitet. Mit der Untersuchung vertraute Personen sollen dem Wall Street Journal (WSJ) mitgeteilt haben, dass die FTC ihre Ermittlungen, inwieweit Google mit Android seine Marktposition ausnutzt, verstärkt habe.

Anzeige

Android und die Google-Lizenz

Im Herbst 2015 hat die FTC ihre Ermittlungen gegen Google begonnen; innerhalb der Alphabet-Holding ist das Einzelunternehmen Google für Android verantwortlich. Hintergrund ist der Umstand, dass Android an sich kostenlos ist; um hingegen Google-Dienste verwenden zu können, eine Lizenz erworben werden muss. Diese setzt allerdings voraus, dass die Google-Suche als Standardsuche eingerichtet und der Chrome-Browser installiert wird.

Die Untersuchung der FTC ähnelt in dieser Hinsicht stark dem Wettbewerbsverfahren der EU-Kommission gegen Google. Die EU-Behörde hat im April 2016 ihre Voruntersuchungen abgeschlossen und Google zwölf Wochen eingeräumt, um auf die Vorwürfe zu reagieren. Google hat in einem Blogbeitrag bereits auf die Vorwürfe reagiert und diesen widersprochen. Jeder könne Android ohne Google nutzen, wenn er denn will.

So weit wie die Untersuchung der EU-Kommission ist die der FTC noch nicht. Dem Wall Street Journal zufolge sei die Behörde aktuell noch in der Ermittlungsphase; es kann auch sein, dass es letztlich nicht zu einem Verfahren kommt. Weder die FTC noch Google haben sich zum Bericht des WSJ geäußert.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Kaiserslautern
  4. Freyer & Siegel Elektronik GmbH & Co. KG, Hennigsdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  2. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  3. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  4. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  5. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  6. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"

  7. BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

  8. Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test

    Sicher, weil isso!

  9. Nissan Leaf

    Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen

  10. Sunfleet

    Volvo plant globales Carsharing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    SkalliN | 11:59

  2. Anti-Serum gegen Poisoned Tree-Gift

    M.P. | 11:59

  3. Der nächste Schritt

    Tigtor | 11:59

  4. Re: Blizzard muss nicht ...

    Muhaha | 11:57

  5. Blutregen

    FattyPatty | 11:57


  1. 12:01

  2. 11:58

  3. 11:48

  4. 11:47

  5. 11:18

  6. 11:09

  7. 09:20

  8. 09:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel