Android: Cyanogenmod 9 für das HTC One X veröffentlicht
HTCs Vierkern-Smartphone kann nun mit Cyanogenmod bespielt werden. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Android Cyanogenmod 9 für das HTC One X veröffentlicht

Wer das Android-Betriebssystem mit HTCs Anpassungen nicht mag, aber an dem One X gefallen findet, kann mit dem Cyanogenmod eine alternative Betriebssystemversion auf sein Smartphone installieren.

Anzeige

Es gibt nun eine inoffizielle Portierung des Cyanogenmods für das von uns getestete HTC One X. Damit lässt sich eines der wenigen Vierkernsmartphones mit der alternativen Firmware betreiben.

Die meisten Komponenten des Smartphones funktionieren mit der Cyanogenmod-Portierung. Allerdings gilt das nicht für den WLAN-Hotspot und ausgerechnet die gute Kamera des HTC One X. Wer sich auf diese verlässt, sollte den Mod erst einmal nicht installieren. Außerdem soll das System längere Zeit brauchen, um eine mobile Datenverbindung aufzubauen.

Die Portierung ist keine offizielle Version des Cyanogenmods, da sie auf der Webseite nicht gelistet ist. Wer Interesse an dem Mod hat, findet ihn im Modaco-Forum und kann ihn auf eigenes Risiko auf seinem HTC One X installieren. Der Entwickler mit dem Pseudonym Tripnraver veröffentlicht ab und zu neue Builds des Cyanogenmods.


x2k 30. Apr 2012

ach das kommt schon noch. an sich spricht aber vieles für CM, HTC kleistert das arme...

iRofl 30. Apr 2012

Was wolltest du uns jetzt sagen?

who_knows 30. Apr 2012

Solang die aktuelle Androidversion auf dem HTC One X läuft, macht CM9 wenig Sinn, zumal...

sparvar 30. Apr 2012

bin gerade nicth mehr ganz drinnen im 9er :) daher war es nur eine vermutung. (hoffe sie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) Produktionssteu­erung
    Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart
  2. System Architekt (m/w) Exchange / Microsoft Windows
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Mitarbeiter (m/w) Software - Support und Lizenzmanagement
    REALTECH AG, Walldorf
  4. Leiter Systemsteuerung (m/w)
    Sparkasse Herford, Herford

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  2. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  3. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  4. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  5. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  6. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock

  7. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  8. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  9. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  10. Formel E

    Motorsport zum Zuhören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel