Android Cyanogenmod 9 für das HTC One X veröffentlicht

Wer das Android-Betriebssystem mit HTCs Anpassungen nicht mag, aber an dem One X gefallen findet, kann mit dem Cyanogenmod eine alternative Betriebssystemversion auf sein Smartphone installieren.

Anzeige

Es gibt nun eine inoffizielle Portierung des Cyanogenmods für das von uns getestete HTC One X. Damit lässt sich eines der wenigen Vierkernsmartphones mit der alternativen Firmware betreiben.

Die meisten Komponenten des Smartphones funktionieren mit der Cyanogenmod-Portierung. Allerdings gilt das nicht für den WLAN-Hotspot und ausgerechnet die gute Kamera des HTC One X. Wer sich auf diese verlässt, sollte den Mod erst einmal nicht installieren. Außerdem soll das System längere Zeit brauchen, um eine mobile Datenverbindung aufzubauen.

Die Portierung ist keine offizielle Version des Cyanogenmods, da sie auf der Webseite nicht gelistet ist. Wer Interesse an dem Mod hat, findet ihn im Modaco-Forum und kann ihn auf eigenes Risiko auf seinem HTC One X installieren. Der Entwickler mit dem Pseudonym Tripnraver veröffentlicht ab und zu neue Builds des Cyanogenmods.


x2k 30. Apr 2012

ach das kommt schon noch. an sich spricht aber vieles für CM, HTC kleistert das arme...

iRofl 30. Apr 2012

Was wolltest du uns jetzt sagen?

who_knows 30. Apr 2012

Solang die aktuelle Androidversion auf dem HTC One X läuft, macht CM9 wenig Sinn, zumal...

sparvar 30. Apr 2012

bin gerade nicth mehr ganz drinnen im 9er :) daher war es nur eine vermutung. (hoffe sie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in Informationstechnologie, Produktdatenmanagement / Bill of Materials Support und Prozesse
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried
  3. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  4. Senior Softwareentwickler (m/w) Java EE
    Faktor Zehn AG, München und Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel