Google Translate für Android
Google Translate für Android (Bild: Google)

Android-App Google Translate mit Offlinemodus gegen hohe Onlinekosten

Im Urlaub oder auf Geschäftsreisen ist die Übersetzungsfunktion von Google besonders nützlich, aber im Ausland vermiesen hohe Mobilfunkgebühren Nutzern bislang den Spaß an Google Translate. Ein Offlinemodus soll das ändern.

Anzeige

Die Android-App von Google Translate ist in einer neuen Version erschienen, bei der Übersetzungen auch offline ohne Internetverbindung durchgeführt werden können. Das ist insbesondere im Ausland wegen hoher Roaminggebühren sinnvoll, aber auch dann, wenn generell keine Internetverbindung vorhanden ist.

  • Google Translate für Android (Bild: Google)
  • Google Translate für Android (Bild: Google)
  • Google Translate für Android (Bild: Google)
Google Translate für Android (Bild: Google)

Der Anwender muss vor dem Einsatz der Offlinefunktion das gewünschte Sprachenpaar mit der App herunterladen. Das klappt mit rund 50 Sprachen. Google weist allerdings darauf hin, dass diese Pakete weniger Vokabeln enthalten als die Onlineversion.

Google Translate ist auch als iOS-App erhältlich. Derzeit ist kein Update auf einen Offlinemodus angekündigt worden, so dass iPhone- und iPad-Benutzer weiterhin auf eine Internetverbindung angewiesen sind. Die Android-App von Google Translate kann nun mit Hilfe von Kameraaufnahmen auch vertikal geschriebene Texte auf Chinesisch, Koreanisch und Japanisch erkennen und übersetzen.

Google Translate für Android 2.6 ist ab sofort im Google Play Store kostenlos zum Download erhältlich.


debattierer 01. Apr 2013

Doch.. bei Goo musst du sache n freiwischen und das programm iwo "langwierig" starten...

sevk 29. Mär 2013

Wen stört das mit einem Smartphone mit 48, theoretisch gar 80GB an Speicher - bald...

JustTrash 28. Mär 2013

Für die Texterkennung ist weiterhin eine Onlineverbindung nötig. Seeehr schade :(.

Himmerlarschund... 28. Mär 2013

Ja, ich meinte schon "horst". Manche fühlen sich durch sowas vermutlich beleidigt. Muss...

Husten 28. Mär 2013

deutsch 160 japanisch 171 kanns jetzt nur von den dingern sagen, die ich grad selbst...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler in der Qualitätssicherung (m/w)
    Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  2. IT-Ingenieur/in für Servernetze
    Landeshauptstadt München, München
  3. IT Security Manager (m/w)
    SITA Deutschland GmbH, Köln
  4. Strategischer Einkäufer (m/w)
    KHS GmbH, Dortmund

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Vorbestell-Aktion: Metal Gear Solid V + Taschenlampe gratis

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. TV-Kabelnetzbetreiber

    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

  2. Projekt Airbos

    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

  3. IP-Spoofing

    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

  4. Berlin

    Schüler muss wegen Whatsapp-Sexting Schmerzensgeld zahlen

  5. Star Citizen

    Entwickler veröffentlichen Social Module

  6. Serious Games

    Empörung über "Sklaven-Tetris"

  7. Generationen-Fernsehen

    Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV

  8. Miaow

    Offene GPGPU-Architektur vorgestellt

  9. Satellit

    Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra

  10. Test Lost Horizon 2

    Agenten, Artefakte - und technische Probleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. Re: Aussichtslos!

    M. | 19:44

  2. Re: In dem alter ein Smartphone?

    BLi8819 | 19:43

  3. Re: Welch Scheinheiligkeit

    User_x | 19:42

  4. Re: Fixie - Vorteile?

    dEEkAy | 19:41

  5. Wechsel der Bezeichnungen, Strafe, Strafmündigkeit

    philosophos | 19:40


  1. 18:54

  2. 18:48

  3. 18:35

  4. 18:11

  5. 17:54

  6. 17:28

  7. 16:57

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel