Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue ADW Launcher 2.0
Der neue ADW Launcher 2.0 (Bild: Screenshot: Golem.de)

Android: ADW Launcher kehrt mit Betaversion zurück

Der neue ADW Launcher 2.0
Der neue ADW Launcher 2.0 (Bild: Screenshot: Golem.de)

Der ADW Launcher gehört zu den bekanntesten alternativen Benutzeroberflächen für Android - in den vergangenen Jahren wurde die App aber nicht mehr aktualisiert. Jetzt meldet sich das Entwicklerteam mit einer Betaversion zurück, die zahlreiche neue Funktionen bietet.

Die Entwickler des ADW Launcher für Android haben eine neue Version ihrer alternativen Android-Oberfläche veröffentlicht. ADW Launcher 2.0 liegt in einer Beta-Version vor, zu dieser kann sich aber jeder interessierte Nutzer anmelden.

Anzeige

Der ADW Launcher zählte vor einigen Jahren zu den beliebtesten Android-Oberflächen, seit knapp drei Jahren ist das Programm allerdings nicht mehr aktualisiert worden. Mit der Version 2.0 haben die ADW-Entwickler nicht nur das Aussehen des Launchers auf Googles Material Design umgestellt, auch zahlreiche neue Funktionen gibt es. Die App wurde dabei laut den Entwicklern von Grund auf neu programmiert.

Langes Changelog mit zahlreichen neuen Funktionen

Das Changelog ist lang und im Blog des Entwicklerteams einsehbar. Zu den neuen Funktionen gehört unter anderem die Möglichkeit, eigene Widgets erstellen zu können. Dafür gibt es einen Editor, mit dem die Details und die Funktion des eigenen Widgets bestimmt werden können. Die so erstellten Widgets können auch exportiert und geteilt werden.

Das Aussehen des Startbildschirms, der App-Icons, der Ordner und der App-Übersicht können Nutzer des neuen ADW Launchers ebenfalls stark selbst beeinflussen. Außerdem wurden unter anderem mehrere unterschiedliche Desktop-Übergänge hinzugefügt, sowie die Möglichkeit, die Navigationsleiste neu zu belegen.

Die App-Übersicht kann alphabetisch sortiert werden, um installierte Apps schneller zu finden. In der Übersicht kann auch mit Hilfe einer Suchfunktion direkt nach Anwendungen gesucht werden. Bei den Ordnern kann eingestellt werden, dass bei einer einfachen Touch-Berührung die im Ordner zuerst angeordnete App sofort gestartet wird. Ein Wisch nach oben über den Ordner ruft dessen Inhalt auf.

Offener Betatest

Nach der Registrierung als Betatester kann der ADW Launcher 2.0 heruntergeladen werden. Wann der Launcher die Betaphase verlassen wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Moe479 19. Jun 2016

stimmt, sie hätten auch einfach mal bei u2 anfragen können ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  2. Zühlke Engineering GmbH, München, Stuttgart, Hannover
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn, Taucha bei Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 10.3 sucht nach verlorenen Airpods

  2. Beta 1

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

  3. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  4. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  5. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  6. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  7. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  8. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  9. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  10. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Prozessoren Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons
  2. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  3. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation

  1. Re: In meinem Haus liegt bereits Glasfaser

    Squirrelchen | 00:06

  2. Re: Warum nicht ein anderer Hersteller?

    ms (Golem.de) | 00:04

  3. Re: Mir graust es etwas vor dem Sierra-Update

    vbot | 00:02

  4. Anspruchsvoll geht auch.

    NeoXolver | 24.01. 23:58

  5. Re: HDR-Farbpanscherei

    shoggothe | 24.01. 23:55


  1. 22:59

  2. 22:16

  3. 18:21

  4. 18:16

  5. 17:44

  6. 17:29

  7. 16:57

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel