Abo
  • Services:
Anzeige
Action Launcher 2.0 in der Pro-Version mit Zusatzfunktionen
Action Launcher 2.0 in der Pro-Version mit Zusatzfunktionen (Bild: Chris Lacy/Google Play Store)

Android Action Launcher in neuer Version erstmals gratis

Mit der Version 2.0 gibt es den Action Launcher erstmals auch in einer Gratisausführung. Damit kann der alternative Android-Launcher mit dem neuartigen Bedienkonzept erstmals von mehr Interessenten ausprobiert werden. Das Grundkonzept blieb bestehen, wurde aber an mehreren Stellen erweitert.

Anzeige

Mit der Veröffentlichung des Action Launcher 2.0 bietet der Programmierer Chris Lacy seinen alternativen Android-Launcher erstmals auch kostenlos an. Die Vorversion gab es nur für Nutzer, die bereit waren, dafür zu zahlen. Die Gratisversion des Action Launcher 2.0 ist um einige Funktionen beschnitten, aber das prinzipielle Bedienkonzept ist komplett nutzbar. Die vor knapp einem Jahr erschienene erste Version des Action Launchers setzte schon auf ein alternatives Bedienkonzept.

Auch der Action Launcher 2.0 hat keine klassische App-Übersicht, sondern einen einblendbaren, alphabetisch sortierten App-Index. Cover nennen sich Spezialordner, die auf zwei verschiedene Arten geöffnet werden können. Geblieben ist auch die Shutters-Funktion, um Widget komfortabler als bisher zu nutzen.

  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 mit eingeblendetem Quickdrawer (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 mit eingeblendeter Quickpage (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 mit eingeblendetem Quickdrawer (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 mit eingeblendetem Quickdrawer (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 mit eingeblendetem Quickdrawer (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 mit eingeblendeter Quickpage (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 mit eingeblendetem Quickdrawer (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
  • Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)
Action Launcher 2.0 (Bild: Chris Lacy)

Die neue Funktion Quickpage blendet einen Mini-Launcher ein, der in der Pro-Version aus jeder App heraus erreichbar ist. Mit einem Wisch von rechts in den Bildschirm erscheint Quickpage. Darüber kann der Nutzer bequem auf Apps, Ordner und Widgets zugreifen. Er kann diesen Bereich frei belegen.

Reguläre Ordner in Cover umwandeln

Der Action Launcher erlaubt es, reguläre Ordner anzulegen, die sich in Cover umfunktionieren lassen. Bei einem Tippen auf ein Cover wird immer die erste App im Ordner geöffnet, so dass diese zügig erreicht werden kann. Die Ordner-Übersicht öffnet sich, wenn der Nutzer über das App-Icon wischt. Bei Bedarf geht dies auch per Doppeltipp, voreintgestellt ist die Wischgeste. Die Cover markiert der Launcher mit einem speziellen Icon in der rechten unteren Ecke des App-Icons. Cover lassen sich jederzeit in herkömmliche Ordner umwandeln.

Liegt eine App mit Widget-Unterstützung auf einem der Startbildschirme, wird das Bedienkonzept adaptiert und nennt sich Shutters: Beim Tippen auf das Icon startet die App, wenn darübergewischt oder je nach Einstellung doppelt getippt wird, öffnet sich ein Widget. Damit kann sich der Nutzer Infos zu Apps in einem Widget anzeigen lassen, ohne sich den Startbildschirm mit Widgets vollzupflastern. Die Shutters werden durch ein anderes Symbol in der rechten unteren Ecke des App-Icons markiert. In der Gratisversion bestimmt der Launcher, welches Widget verwendet wird.

Kein klassischer App-Drawer 

eye home zur Startseite
KarlHaus 06. Dez 2013

Vielleicht noch einen übrig? Ich wäre sehr dankbar.

Peter2 06. Dez 2013

Das ist der Normalpreis. Jetzt gibt es die Pro für 1,39 Euro..

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

ist das Teil bei schwacher Hardware noch flotter als der Nova Launcher ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Freyer & Siegel Elektronik GmbH & Co. KG, Hennigsdorf
  3. enercity, Hannover
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. 29,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  2. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  3. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  4. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"

  5. BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

  6. Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test

    Sicher, weil isso!

  7. Nissan Leaf

    Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen

  8. Sunfleet

    Volvo plant globales Carsharing

  9. Nintendo Switch

    Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  10. Rechercheverbund

    Facebook kämpft mit Correctiv gegen Fake News



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Was geschieht mit Fake-News aus der...

    JohnStones | 11:49

  2. Re: Blizzard muss nicht ...

    emuuu | 11:48

  3. Re: Zweifel an der Objektivität

    Trollversteher | 11:48

  4. Sekundenschlaf Erkennung

    nightmar17 | 11:47

  5. Re: "Der schwedische Autohersteller"

    hildemythen | 11:46


  1. 11:48

  2. 11:47

  3. 11:18

  4. 11:09

  5. 09:20

  6. 09:04

  7. 08:29

  8. 08:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel