Anzeige
Beide Galaxy-S6-Modelle erhalten Android 6.0.
Beide Galaxy-S6-Modelle erhalten Android 6.0. (Bild: Golem.de)

Android 6.0: Marshmallow-Update für Motorola- und Samsung-Smartphones

Beide Galaxy-S6-Modelle erhalten Android 6.0.
Beide Galaxy-S6-Modelle erhalten Android 6.0. (Bild: Golem.de)

Samsung und Motorola verteilen derzeit Aktualisierungen auf Android 6.0 alias Marshmallow für eine Reihe von Geräten. In Kürze werden auch Updates für Geräte von Honor, Huawei und Sony erwartet.

In Deutschland hat Samsung damit begonnen, das Update auf Android 6.0 alias Marshmallow für das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge zu verteilen. Im Zuge des Updates gibt es für das Edge-Modell einige Verbesserungen für den Randbereich des Displays. Im Bereich des Seitenbildschirms lassen sich unter anderem oft verwendete Apps ablegen, um sie einfacher aufrufen zu können. Beide Modelle erhalten eine neue Kamera-App, mit der Langzeitbelichtungen von bis zu zehn Sekunden aufgenommen werden können.

Anzeige

Samsung verteilt das Update drahtlos, alternativ kann es auch über die Samsung-Software Smart Switch eingespielt werden. Dazu muss das Smartphone per USB-Kabel mit dem Computer verbunden werden, um darüber Android 6.0 zu installieren.

Für das Galaxy S6 Edge Plus gibt es derzeit noch keinen Terminplan. Samsung hat versprochen, künftig umfangreicher als bisher über neue Android-Updates zu informieren. Dennoch ist weiterhin nicht bekannt, für welche Galaxy-Modelle wann ein Update auf Android 6.0 erscheinen wird.

Lenovo verteilt Marshmallow für drei Smartphones

Auch Lenovo (ehemals Motorola) verteilt derzeit Updates auf die aktuelle Android-Version. Gleich drei Smartphones werden damit versorgt. Die Aktualisierung auf Marshmallow gibt es für das Moto G aus dem vergangenen Jahr und für das 2014er-Modell, das Moto X Force und das Moto X Play in der Single-SIM-Variante. Die Dual-SIM-Version des Moto X Play erhielt das Update bereits Mitte Januar 2016. Mitte Dezember 2015 hatte Motorola damit begonnen, Android 6.0 für das Moto X Style und das Moto X (2014) zu verteilen.

Wie bei Android-Updates üblich erfolgt die Verteilung in Schüben, so dass es einige Tage dauern kann, bis das Update bei allen Gerätebesitzern angekommen ist.

Honor, Huawei und Sony sind noch nicht soweit

Huawei hat angekündigt, Android 6.0 für das Honor 7 zu veröffentlichen. Eigentlich sollte es die Aktualisierung noch im Februar 2016 geben, daraus wurde bisher aber nichts. Auch das P8 von Huawei soll in den kommenden Wochen mit Marshmallow versorgt werden, nachdem es eine Betaversion der Firmware seit einiger Zeit gibt. Zwischenzeitlich wurde für kurze Zeit das fertige Update veröffentlicht, dann aber wieder zurückgezogen. Ein Grund dafür ist nicht bekannt.

Voraussichtlich ebenfalls noch im März 2016 werden Updates von Sony für einige Xperia-Produkte erwartet. Sony hatte in einer Twitter-Antwort Aktualisierungen auf Android 6.0 für ds Xperia Z4, das Xperia Z4 Tablet und Xperia Z5, das Xperia Z5 Compact und das Xperia Z5 Premium für Anfang März 2016 versprochen. Der betreffende Beitrag wurde bei Twitter gelöscht, es ist daher zu vermuten, dass sich der Termin nach hinten verschoben hat.


eye home zur Startseite
SoniX 02. Mär 2016

Nach all den Berichten habe ich das noch nie gehört. Habs mir angesehen. Für einige...

Darktrooper 02. Mär 2016

Die Vodafone FW hat genau EINE App die man nicht deinstallieren kann *G* Die DBT bringt...

SoniX 02. Mär 2016

... Gibts denn backports der Androidupdates? Eben... Neue Version heisst automatisch...

mushroomer 02. Mär 2016

Ich frage mich ernsthaft wie lange LG beim G3 damit noch braucht.

Niaxa 01. Mär 2016

TW ist sicher keine scheiß SW mehr. Samsung bringt eben nicht 1zu1 im Vergleich zum...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Testingenieur (m/w) Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  2. IT Application Consultant (m/w) SAP FI/CO
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Datenbank- und Business-Intelligence-Admini- stratoren (m/w)
    ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart oder Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. First Level Support / User Help Desk (m/w)
    BAM Deutschland AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  2. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  3. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  4. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  5. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  6. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  7. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  8. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  9. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  10. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Re: "Vectoring ist Glasfaser"

    bombinho | 03:21

  2. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 03:10

  3. Re: Microsoft hat zwei Fehler gemacht

    berritorre | 03:09

  4. Re: Preisfrage

    kvoram | 03:00

  5. Re: Ich warte lieber auf die Pyra aus Ingolstadt

    Lightkey | 02:50


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel