Abo
  • Services:
Anzeige
Lollipop soll bereits im Februar 2015 ein Update auf die Version 5.1 erhalten.
Lollipop soll bereits im Februar 2015 ein Update auf die Version 5.1 erhalten. (Bild: Google)

Android 5.1: Neue Lollipop-Version soll bereits im Februar kommen

Lollipop soll bereits im Februar 2015 ein Update auf die Version 5.1 erhalten.
Lollipop soll bereits im Februar 2015 ein Update auf die Version 5.1 erhalten. (Bild: Google)

Android 5.0 hatte zahlreiche Fehler, die das Update 5.0.1 nur teilweise beheben konnte. Eine größere Aktualisierung soll Berichten zufolge bereits im Februar 2015 erscheinen - und endlich die Bugs beseitigen.

Anzeige

Google soll schon Anfang nächsten Jahres eine neue Zwischenversion von Android 5 herausbringen: Im Februar 2015 soll Androidpit zufolge die Version 5.1 erscheinen. Zwei unterschiedliche Quellen haben der Internetseite dieses Datum bestätigt. Damit würde Google relativ schnell nach der Veröffentlichung von Android 5.0 ein Update bereitstellen.

Fehler sollen beseitigt werden

Grund sollen die nicht wenigen Programmfehler sein, mit denen sich Nutzer von Lollipop herumschlagen müssen. Ein erstes kleineres Update hat Google bereits veröffentlicht: Die Version 5.0.1 wurde Anfang Dezember 2014 für die Nexus-Geräte zur Verfügung gestellt. Genaue Details zu den korrigierten Fehlern wollte Google auch auf Nachfrage nicht verraten - lediglich die Information, dass ein gefährlicher Bug behoben worden sei.

Androidpit liegt ein recht umfangreiches Changelog zu Android 5.1 vor. Unter anderem sollen die unerwarteten App-Abstürze sowie die Probleme mit dem WLAN, den Systembenachrichtigungen und der OK-Google-Funktion behoben werden. Die generelle Systemstabilität soll besser sein, zudem soll das RAM-Management verbessert werden. Auch soll ein Silent-Mode hinzugefügt worden sein. Ob noch weitere Funktionen hinzukommen, ist nicht auszuschließen.

Android 5.0 hat eine komplett neue Designsprache für Android gebracht - das sogenannte Material Design. Dieses setzt auf eher schlichte grafische Elemente als die Vorgängerversion. Eine weitere Änderung ist die Implementierung der neuen Android Runtime, kurz ART. Die bereits in Kitkat als Option eingeführte Runtime löst das lange Jahre verwendete Dalvik ab.


eye home zur Startseite
Thaodan 19. Dez 2014

Art auf kitkat ist was ganz anderes, als auf lollipop.

Thaodan 19. Dez 2014

Geht mir eben so.

Little_Green_Bot 19. Dez 2014

Guru Meditation gibt's nur auf Amiga. ;-)

bongj 18. Dez 2014

Hm, ein weiterer Grund könnte natürlich auch sein, dass die Nutzerbasis um Faktor 100...

Chronos 18. Dez 2014

Das stimmt, aber ich will die Benachrichtigungen bekommen ohne das sie einen Ton machen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. moovel Group GmbH, Stuttgart
  2. über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  3. ACP IT Solutions AG, Hannover
  4. adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Stuttgart, Köln, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       


  1. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  2. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  3. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  4. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  5. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  6. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  7. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  8. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  9. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  10. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Das einzige was diese Mouthbreather verstehen...

    Profi | 17:50

  2. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    ibsi | 17:46

  3. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    McWiesel | 17:45

  4. Re: Freisprecheinrichtung

    Profi | 17:44

  5. Weitere Geräte als die bekannten ~80?!

    eMaze | 17:40


  1. 17:28

  2. 17:07

  3. 16:55

  4. 16:49

  5. 16:15

  6. 15:52

  7. 15:29

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel