Googles aktuelles Betriebssystem zeigt weitere Bugs.
Googles aktuelles Betriebssystem zeigt weitere Bugs. (Bild: Stephen Lam/Reuters)

Android 4.2 Fehler führen zu geringer Akkulaufzeit und Systemabstürzen

Die neue Version von Googles mobilem Betriebssystem offenbart immer mehr Fehler. Nutzer berichten von Systemabstürzen, schlechter Akkulaufzeit und weiteren Problemen mit Android 4.2.

Anzeige

Die neue Android-Version 4.2 zeigt eine Woche nach der Veröffentlichung eine Reihe von Bugs. Nachdem auch wir bereits über Bluetooth-Probleme, Schwierigkeiten mit der neuen Mehrfachnutzerfunktion und den Dezember-Bug berichtet haben, wurden weitere Fehler bekannt.

Androidpolice.com hat Googles Fehlerdatenbank nach Problemen mit der neuen Android-Version durchsucht. Dabei sind sie auf geräteübergreifende Meldungen bezüglich der Akkulaufzeit, der Systemstabilität, der automatischen Helligkeit und des Musiksteuerungswidgets auf dem Sperrbildschirm gestoßen. Einige dieser Probleme wurden auch schon in unserem Forum angesprochen.

Eine Umfrage auf Androidpolice bestätigt, dass viele Nutzer nach dem Update auf Android 4.2 zumindest einen der Bugs auf ihren Geräten beobachten konnten. Die Umfrage ist sicherlich nicht repräsentativ, zeigt aber, dass die Probleme keine Einzelfälle sind. Zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Artikels haben über 3.000 Anwender an der Umfrage teilgenommen.

Geringere Akkulaufzeit, Probleme mit der Systemstabilität

Über 30 Prozent der Befragten haben demnach seit dem Update eine schlechtere Akkulaufzeit bei ihrem Gerät. Einige Nutzer berichten in Googles Fehlerdatenbank über Laufzeiten von nur noch 3,5 bis 4 Stunden beim Galaxy Nexus und Nexus 7. Außerdem weisen die Geräte eine stärkere Hitzeentwicklung auf als zuvor. Bei einigen Anwendern verbesserte sich die Situation, nachdem sie ihr Exchange-Konto gelöscht und neu eingerichtet hatten. Diese Lösung funktioniert jedoch offenbar nicht bei allen Anwendern.

Über ein Viertel der Befragten klagt über eine Verschlechterung der Stabilität des Systems. Nutzer des Galaxy Nexus, des Nexus 7 und auch des Nexus 10 berichten in Googles Fehlerdatenbank über unerwartete Programmschließungen, eingefrorene Apps und Systemabstürze. Außerdem scheint bei vielen Anwendern das System generell langsamer zu sein als vorher.

Helligkeitsregulierung bei einigen Nutzern fehlerhaft

Mehr als 20 Prozent der Teilnehmer der Umfrage von Androidpolice.com bestätigen die Probleme mit der automatischen Helligkeitsregulierung des Nexus 7 nach dem Update auf Android 4.2. Der Bildschirm flackert bei eingeschalteter Helligkeitsautomatik bei einigen Nutzern alle 20 bis 30 Sekunden, obwohl die Lichtsituation sich nicht ändert. Unter Android 4.1 erlebten einige Anwender bereits ein ähnliches Problem.

Musiksteuerung verschwindet vom Sperrbildschirm

18 Prozent der Befragten bestätigen die Probleme mit der Musiksteuerung auf dem Sperrbildschirm. Diesen Bug konnten wir auf unserem Nexus 7 reproduzieren.

Startet der Nutzer ein Musikstück über Googles Play Music, werden auch bei Android 4.2 wie in der Vorgängerversion auf dem Sperrbildschirm Tasten zur Musiksteuerung angezeigt. Unterbricht der Anwender das abgespielte Lied und spielt über einen Audioplayer eines Drittanbieters ein Musikstück, so wird bei erneuter Verwendung von Play Music dessen Musiksteuerung im Sperrbildschirm nicht mehr angezeigt. Dieser Bug lässt sich nur durch einen Neustart des Gerätes beheben.

Noch keine Stellungnahme von Google

Der Vollständigkeit halber muss erwähnt werden, dass 20 Prozent der Teilnehmer der Befragung keine Probleme mit ihrem Android-Gerät nach dem Update haben.

Google hat sich bisher noch nicht zu den Problemen geäußert.

Nachtrag vom 21. November 2012, 9:45 Uhr

Google hat über Google+ bekanntgegeben, den Dezember-Bug in Kürze zu beheben. Ein Zeitplan wurde nicht genannt. Zu den anderen Problemen mit Android 4.2 äußerte sich das Unternehmen nicht.


OxKing 22. Nov 2012

Das einzige wo mir das wirklich auffällt ist im Lockscreen, der ist in der Tat etwas...

Doctor Who 21. Nov 2012

Ich bilde mir hier garnichts ein. Es flackert und bringt mich genau so zum kotzen wie...

Pixelfeuer 21. Nov 2012

4.2 ist ein Bughaufen. Mein Nexus 4 lädt nicht mehr weiter wenn es im Sleep oder Idle...

Leviath4n 21. Nov 2012

Je mehr dran rumgefrickelt wird umso verbuggter wird die Kiste. Erinnert stark an...

deelite 21. Nov 2012

Ich habe nach dem Update auf 4.2 das Telefon ausgeschaltet, Akku raus. auf den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfeld-Echterdingen
  2. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  3. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)
  4. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. VTX3D Radeon R9 280X Boost Edition V3, 3072 MB GDDR5
    179,90€
  2. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  2. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  3. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  4. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  5. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  6. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  7. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  8. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  9. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  10. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Re: Die ganze Aktion ergibt Sinn...

    stoneburner | 07:49

  2. Re: EMP

    stoneburner | 07:39

  3. Arroganz deutscher Autobauer

    HansHorstensen | 07:09

  4. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Technikfreak | 05:40

  5. Das hier aufgezeigte Investitionsverhalten...

    Carsten W | 04:00


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel