Android 4.2 Cyanogenmod veröffentlicht Quellcode für neue Version CM10.1

Die Entwicklung einer neuen auf Android 4.2 basierenden Cyanogenmod-Version macht Fortschritte. Bis zur Veröffentlichung eines ersten Nightly Builds wird es jedoch noch etwas dauern.

Anzeige

Das Programmiererteam von Cyanogenmod (CM) hat einen ersten Quelltext der neuen CM-Version 10.1 herausgebracht. Diese basiert auf der neuen Android-Version 4.2. Damit können nun auch unabhängige Programmierer mit dem Quellcode eigene Builds erstellen.

Noch keine Nightly Builds

Erst vor kurzem hatte das Team um Steve Kondik eine stabile Version des auf Android 4.1 alias Jelly Bean basierenden Vorgängers CM10 veröffentlicht. Bei dieser Gelegenheit hatten die Programmierer bereits die Arbeit an einer neuen CM-Version angekündigt, die auf dem neuen Android 4.2 beruhen wird.

Das Cyanogenmod-Team ist nach eigener Aussage allerdings noch nicht so weit, einen ersten eigenen Nightly Build von CM10.1 zu veröffentlichen. "Nightly Builds werden nicht unmittelbar erhältlich sein. Auch wenn wir CM bauen könnten, betrachten wir es momentan noch als unvollständig", erklären die Programmierer in einem Beitrag auf Google+.

Fehler in Android 4.2

Nutzer von Android 4.2 berichten über Probleme nach dem Update. In der Kontakte-App kann zu einem Kontakt kein Termin mehr im Dezember hinzugefügt werden.

Nach dem Update auf Android 4.2 beklagen Nutzer außerdem eine schlechtere Akkulaufzeit, berichten von Systemabstürzen, Problemen bei der automatischen Helligkeitsregelung und den Widgets auf dem Sperrbildschirm sowie Blueooth-Problemen auf dem Nexus 7. Google äußerte sich bisher lediglich zu dem Dezember-Bug.

CM10.1 bereits die fünfte Portierung

Cyanogenmod werde "die Fluttore öffnen" und einen ersten Nightly Build veröffentlichen, sobald es glücklich mit dem eigenen Quellcode sei. Einen Zeitrahmen nennt Cyanogenmod nicht.

Das Cyanogenmod-ROM CM10.1 ist bereits die fünfte Portierung des Teams um Chefentwickler Steve Kondik. Zuvor gab es die Versionen CM6, CM7, CM9 und CM10, die jeweils die Android-Versionen 2.2 (Froyo), 2.3.x (Gingerbread), 4.0.x (Ice Cream Sandwich) und 4.1.x (Jelly Bean) nutzen.


theWhip 12. Dez 2012

habe ein SGS i9000 erster Stunde mit 1Ghz und 368MB Ram, Android Cyanogenmod nightly...

lisgoem8 23. Nov 2012

ok danke :-) also brauch ich auf kein 4.2 für meines mehr zu hoffen. 600 MHz. 256MB. alt...

benji83 22. Nov 2012

Auch dir noch danke für den Link. Werde mich morgen Nachmittag da endlich mal ran setzen...

DooMMasteR 22. Nov 2012

am besten mal im Forum/IRC die Entwickler ansprechen, es kommt stark auf die intenre HW...

Uschi12 22. Nov 2012

[ ] Du hast bewiesen, dass du Ahnung vom Thema hast

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in Informationstechnologie, Produktdatenmanagement / Bill of Materials Support und Prozesse
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Oracle RightNow Administrator (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  2. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  3. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  4. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  5. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  6. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  7. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  8. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  9. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  10. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

    •  / 
    Zum Artikel