Abo
  • Services:
Anzeige
AOKP hat eine neue Version seiner Custom-ROM veröffentlicht.
AOKP hat eine neue Version seiner Custom-ROM veröffentlicht. (Bild: AOKP)

Android 4.2: AOKP veröffentlicht neues Custom-ROM

AOKP hat eine neue Version seiner Custom-ROM veröffentlicht.
AOKP hat eine neue Version seiner Custom-ROM veröffentlicht. (Bild: AOKP)

Das Android Open Kang Project (AOKP) hat mit Cyanogenmod gleichgezogen und eine komplett neu programmierte, auf Android 4.2 basierende Version seines Custom-ROM veröffentlicht. Die Android-Distribution ist momentan für drei Nexus-Geräte verfügbar, die Installation löscht jedoch alle Daten.

Nutzer eines Galaxy Nexus, eines Nexus 4 und der WLAN-Version des Nexus 7 können jetzt eine neue Ausgabe der alternativen Android-Distribution AOKP (Android Open Kang Project) auf ihren Geräten installieren. Die Programmierer haben auf ihrer Website die auf Android 4.2 basierende Fassung JB-MR1 zum Download bereitgestellt.

Anzeige

Laut einer Mitteilung des AOKP-Teams war aufgrund der Implementierung von Android 4.2 alias Jelly Bean eine komplette Neuprogrammierung des Custom-ROM notwendig. Die neue Version ist zunächst nur für die oben genannten Nexus-Geräte verfügbar, die Programmierer haben allerdings bereits eine Portierung auf andere Geräte angekündigt.

Unterstützung weiterer Geräte angekündigt

So sollen mit der nächsten Build auch Varianten des Galaxy S2, des Galaxy S3 und des Galaxy Note unterstützt werden. Ein wöchentlicher beziehungsweise halbwöchentlicher Veröffentlichungsrhythmus der Builds soll auch bald wieder aufgenommen werden.

Neben einigen Fehlerkorrekturen der ursprünglichen Android-Version hat das AOKP-Team die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten seiner Distribution in die neue Version eingearbeitet. So kann beispielsweise weiterhin die Navigationsleiste auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten sowie die Statusleiste angepasst werden. Zu den neuen Funktionen zählt unter anderem eine konfigurierbare Schnelleinstellungsleiste, die auf Googles Quicksettingsmenü basiert.

Löschung der Daten notwendig

Bei der Installation der neuen AOKP-Version müssen alle Daten auf dem Android-Gerät gelöscht werden. Dies gilt nach Angabe der Entwickler auch für Nutzer, die bereits eine ältere AOKP-Distribution auf ihrem Gerät installiert haben.

Vor der Installation muss die Custom Recovery auf den aktuellen Stand gebracht werden. Das Recovery-System gehört zu jedem Android-Gerät. Es dient dazu, das Betriebssystem neu aufzuspielen, falls das Gerät aufgrund eines Softwarefehlers nicht mehr funktioniert. Um eine inoffizielle Android-ROM wie AOKP zu installieren, muss ein alternatives Recovery-Programm vorhanden sein. Das AOKP-Team empfiehlt TWRP.

Das Android Open Kang Project existiert seit November 2011 und stellt für eine Vielzahl von Geräten alternative Android-Versionen zur Verfügung. Diese basieren auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich, Android 4.1 und Android 4.2.1 alias Jelly Bean. Im Unterschied zu den ROMs von Cyanogenmod erscheinen bei AOKP keine täglichen Nightly Builds.


eye home zur Startseite
Wary 07. Jan 2013

Naja da steht auch überall nur "more features", aber welche steht nirgendwo. Trotzdem...

ultrawipf 06. Jan 2013

Ich hab es jetzt auch geschafft. Das Problem war eine fehlerhafte CWM Version. CWM neu...

xviper 04. Jan 2013

"ROM" als Bezeichnung für das Gesamtsystem ist an sich schon völlig bescheuert. Bei...

wakefred 04. Jan 2013

nicht alles kann man per apps machen. z.b. den tablet-mode auf dem Galaxy Nexus und...

GodsBoss 04. Jan 2013

Danke, kannte ich noch nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  4. Planet Sports GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

  2. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  3. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  4. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  5. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  6. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  7. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  8. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  9. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  10. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Re: Nur 12 Tflops?

    zomtech | 04:13

  2. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    phex | 03:34

  3. LBRY's Blockchain-Based Netflix-Killer Is Now in Beta

    tobsn | 03:23

  4. Moorhuhn, Pornos, Masturbation, Vergewaltiger

    Braineh | 03:07

  5. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    Trockenobst | 03:05


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel