AOKP hat eine neue Version seiner Custom-ROM veröffentlicht.
AOKP hat eine neue Version seiner Custom-ROM veröffentlicht. (Bild: AOKP)

Android 4.2 AOKP veröffentlicht neues Custom-ROM

Das Android Open Kang Project (AOKP) hat mit Cyanogenmod gleichgezogen und eine komplett neu programmierte, auf Android 4.2 basierende Version seines Custom-ROM veröffentlicht. Die Android-Distribution ist momentan für drei Nexus-Geräte verfügbar, die Installation löscht jedoch alle Daten.

Anzeige

Nutzer eines Galaxy Nexus, eines Nexus 4 und der WLAN-Version des Nexus 7 können jetzt eine neue Ausgabe der alternativen Android-Distribution AOKP (Android Open Kang Project) auf ihren Geräten installieren. Die Programmierer haben auf ihrer Website die auf Android 4.2 basierende Fassung JB-MR1 zum Download bereitgestellt.

Laut einer Mitteilung des AOKP-Teams war aufgrund der Implementierung von Android 4.2 alias Jelly Bean eine komplette Neuprogrammierung des Custom-ROM notwendig. Die neue Version ist zunächst nur für die oben genannten Nexus-Geräte verfügbar, die Programmierer haben allerdings bereits eine Portierung auf andere Geräte angekündigt.

Unterstützung weiterer Geräte angekündigt

So sollen mit der nächsten Build auch Varianten des Galaxy S2, des Galaxy S3 und des Galaxy Note unterstützt werden. Ein wöchentlicher beziehungsweise halbwöchentlicher Veröffentlichungsrhythmus der Builds soll auch bald wieder aufgenommen werden.

Neben einigen Fehlerkorrekturen der ursprünglichen Android-Version hat das AOKP-Team die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten seiner Distribution in die neue Version eingearbeitet. So kann beispielsweise weiterhin die Navigationsleiste auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten sowie die Statusleiste angepasst werden. Zu den neuen Funktionen zählt unter anderem eine konfigurierbare Schnelleinstellungsleiste, die auf Googles Quicksettingsmenü basiert.

Löschung der Daten notwendig

Bei der Installation der neuen AOKP-Version müssen alle Daten auf dem Android-Gerät gelöscht werden. Dies gilt nach Angabe der Entwickler auch für Nutzer, die bereits eine ältere AOKP-Distribution auf ihrem Gerät installiert haben.

Vor der Installation muss die Custom Recovery auf den aktuellen Stand gebracht werden. Das Recovery-System gehört zu jedem Android-Gerät. Es dient dazu, das Betriebssystem neu aufzuspielen, falls das Gerät aufgrund eines Softwarefehlers nicht mehr funktioniert. Um eine inoffizielle Android-ROM wie AOKP zu installieren, muss ein alternatives Recovery-Programm vorhanden sein. Das AOKP-Team empfiehlt TWRP.

Das Android Open Kang Project existiert seit November 2011 und stellt für eine Vielzahl von Geräten alternative Android-Versionen zur Verfügung. Diese basieren auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich, Android 4.1 und Android 4.2.1 alias Jelly Bean. Im Unterschied zu den ROMs von Cyanogenmod erscheinen bei AOKP keine täglichen Nightly Builds.


Wary 07. Jan 2013

Naja da steht auch überall nur "more features", aber welche steht nirgendwo. Trotzdem...

ultrawipf 06. Jan 2013

Ich hab es jetzt auch geschafft. Das Problem war eine fehlerhafte CWM Version. CWM neu...

xviper 04. Jan 2013

"ROM" als Bezeichnung für das Gesamtsystem ist an sich schon völlig bescheuert. Bei...

wakefred 04. Jan 2013

nicht alles kann man per apps machen. z.b. den tablet-mode auf dem Galaxy Nexus und...

GodsBoss 04. Jan 2013

Danke, kannte ich noch nicht.

Kommentieren



Anzeige

  1. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg
  2. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Applikationsingenieur (m/w) für Mobilfunk-Messungen und Treibersoftware
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Big Data Engineer (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen oder Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Games-Downloads: Angebote der Woche
  2. Bloodborne [PlayStation 4]
    59,00€
  3. GOG jetzt auch in Deutsch + Schnäppchen
    (u. a. Deponia 0,49€, Tropico 3 Gold 5,39€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  2. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  3. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  4. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  5. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  6. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen

  7. Macbook Pro 13 Retina im Test

    Force Touch funktioniert!

  8. Festo

    Das große Krabbeln

  9. Apple-Chef

    Tim Cook will irgendwann sein gesamtes Vermögen spenden

  10. Spielebranche

    Jedes dritte PC- und Konsolen-Spiel als Download gekauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Windows und kritische Infrastruktur

    david_rieger | 14:06

  2. Re: wenn sich das durchsetzt dann

    zwangsregistrie... | 14:06

  3. Re: Einsatz von proprietaerer Software hat Schuld

    Bankai | 14:05

  4. MxPlayer?

    Troll_Vernichter2 | 14:04

  5. Re: AMD viel bei meiner Auswahl durch

    eXistenZ1990 | 14:04


  1. 14:00

  2. 13:45

  3. 13:44

  4. 13:05

  5. 12:43

  6. 12:12

  7. 12:03

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel