Android 4.2.2 ist mittlerweile auch für das Nexus 4 und das Nexus 10 verfügbar.
Android 4.2.2 ist mittlerweile auch für das Nexus 4 und das Nexus 10 verfügbar. (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Android 4.2.2 Update für aktuelle Nexus-Geräte wird verteilt

In Deutschland ist mittlerweile das Update für Android 4.2.2 auch für das Nexus 4 und das Nexus 10 angekommen. Im Laufe der vergangenen Woche konnten Besitzer eines Nexus 7 oder Galaxy Nexus die Aktualisierung bereits aufspielen.

Anzeige

Am Wochenende ist das Update auf Android 4.2.2 für die restlichen Geräte der Nexus-Familie in Deutschland angekommen. Nachdem Mitte der vergangenen Woche bereits das Galaxy Nexus und das Nexus 7 das Update erhielten, konnten wir das Nexus 4 und das Nexus 10 in unserer Redaktion mittlerweile ebenfalls aktualisieren.

Aktualisierung mit Trick möglich

Um das Update auf das Nexus 4 einspielen zu können, mussten wir es allerdings erzwingen. Nachdem wir zweimal die Daten des Systemprozesses Google-Dienste-Framework gelöscht hatten und anschließend über die Systemsteuerung nach dem Update suchen ließen, wurde die Aktualisierung schließlich heruntergeladen und installiert. Das Update wird schubweise verteilt, so dass alle Besitzer eines updatefähigen Nexus-Geräts in den kommenden Tagen das Update erhalten sollten.

Zu den neuen Funktionen von Android 4.2.2 gehören unter anderem eine verbesserte Schnelleinstellungsleiste sowie eine Bestätigungsaufforderung, wenn der Nutzer das Gerät im Debugging-Modus mit einem Computer verbindet. Hier muss der Nutzer bestätigen, dass der Rechner Zugriff auf das Gerät bekommen darf. So sollen unberechtigte Zugriffe mit ADB vermieden werden.

Dies funktioniert jedoch nur, wenn der Sperrbildschirm des Android-Gerätes mit einem Passwort, einem Entsperrmuster oder Face Unlock gesichert ist. Dadurch kann ein Datendieb die Verbindungsnachricht nicht bestätigen, und eine Debugging-Verbindung kommt nicht zustande.

Nexus 7 ohne Stottern, Nexus 10 stabiler

Nutzer des Nexus 7 berichten zudem davon, dass der Bluetooth-Bug bei ihren Geräten behoben sei. Einige Besitzer von Nexus-10-Tablets haben nach dem Update bemerkt, dass ihr System stabiler läuft und nicht mehr abstürzt.

Zu den weiteren Änderungen zählen neue Töne für kabelloses Laden und einen niedrigen Akkustand sowie eine neue Ladeanzeige, die den Fortschritt beim Herunterladen einer App anzeigt.


Hu5eL 26. Feb 2013

Das mit dem Stromverbrauch (besonders W-LAN) fällt mir auch auf. War aber auch schon bei...

Hektoman 19. Feb 2013

Wohl wahr...bei mir steht es auch immer noch auf 4.2.1 :(

rabatz 19. Feb 2013

Ist mir letzte Woche auch passiert. Aber Löschen und Wiederanlegen des Google-Kontos ist...

Uriens_The_Gray 18. Feb 2013

Für ungeduldige: http://www.androidpit.de/jelly-bean-galaxy-s2-odin-anleitung-flashen...

Nebucatnetzer 18. Feb 2013

Leider gibt es dazu keine offizielen Angaben. Entweder selber aus dem Factory Image...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) IBM Notes / Domino
    BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Senior Berater (m/w)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Wolfsburg
  3. Mitarbeiter (m/w) Arbeitsvorbereitung / Stammdatenmanagement
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  4. Mitarbeiter (m/w) IT-Service Desk
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition [PC Code - Steam]
    12,95€
  2. Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    399,00€ - Release 15.07.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BND-Sonderermittler Graulich

    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  2. 5G-Norma-Projekt

    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

  3. Oberlandesgericht

    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

  4. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

  5. DAB+

    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  6. Apple Music

    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

  7. Her Story

    Bei Mausklick Mord

  8. Android-Update

    Medion bringt Lollipop auf vier Tablets

  9. Bewerberplattform

    IT-Gehaltserwartung in deutschen Startups liegt bei 43.000 Euro

  10. First Flight

    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
Microsoft
Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
  1. Windows 10 Zweite Preview innerhalb von zwei Tagen
  2. Microsoft Neue Preview von Windows 10 ändert einiges
  3. Microsoft Windows 10 Home kostet 135 Euro

Inkubus 300µ ausprobiert: Quadratisch, stylish, gut
Inkubus 300µ ausprobiert
Quadratisch, stylish, gut
  1. Dell Inspiron Micro Desktop Mini-Rechner mit Tablet-Innenleben für 250 Euro
  2. Cubox-i4Pro im Test Viel Gefummel für viel Geld
  3. Mini-PC Asrocks Beebox nutzt Braswell und einen USB-C-Anschluss

Adblocker Humancredit: Faire Werbung für gute Menschen
Adblocker Humancredit
Faire Werbung für gute Menschen
  1. Sourcepoint Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker
  2. Adblocker EU-Mobilfunkbetreiber wollen Google-Werbung blockieren
  3. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Re: Bringt sich wenig...

    Ninos | 01:09

  2. Re: 3G ...

    TenogradR5 | 00:58

  3. Re: neue akkutechnik!

    Ach | 00:49

  4. Re: Fortschritt aufhalten

    Clarissa1986 | 00:48

  5. Re: Unterstützung für mehr Geräte wär besser

    Seitan-Sushi-Fan | 00:47


  1. 20:54

  2. 18:49

  3. 17:32

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:22

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel