Abo
  • Services:
Anzeige
HTC bringt Android 4.2.2 für die Modelle One X, One X+, One XL und Butterfly.
HTC bringt Android 4.2.2 für die Modelle One X, One X+, One XL und Butterfly. (Bild: Mandy Cheng/AFP/Getty Images)

Android 4.2.2 HTC bringt Blink Feed und Zoe für vier Smartphones

HTC hat angekündigt, ab sofort ein Update für vier Android-Smartphones zu verteilen. Die betroffenen Geräte erhalten neben Android 4.2.2 auch die Benutzeroberfläche Sense 5, die den News-Ticker Blink Feed und neue Kamerafunktionen bringt.

Anzeige

Der taiwanische Hersteller HTC verteilt Android-Updates für die Smartphone-Modelle One X, One X+, One XL und Butterfly. Mit dem Update werden die vier Geräte auf die Android-Version 4.2.2 aktualisiert und erhalten gleichzeitig die aktuelle Version 5 der HTC-Benutzeroberfläche Sense.

Mit Sense 5 bekommen die vier Smartphones auch HTCs Blink Feed. Dieser News-Ticker zeigt dem Nutzer eine Auswahl an Nachrichten sowie Facebook-Einträge und Twitter-Nachrichten direkt als Feed auf dem Startbildschirm an. Die Nachrichtenquellen können aus einer vorgefertigten Liste ausgewählt werden, eigene Nachrichtenseiten oder RSS-Feeds kann der Nutzer nicht einbinden.

Erweiterte Kamerafunktionen

Zudem erhalten Nutzer der Smartphones HTCs neue Kamerafunktionen, die wie Blink Feed erstmals mit dem aktuellen Top-Smartphone HTC One eingeführt wurden. Mit Zoe können statt statischer Fotos kurze Videoclips aufgenommen werden. Die Fotogalerie zeigt diese bewegten Bilder in der Vorschau an, zudem werden die Bilder nach Ereignissen sortiert. Mit der Funktion Video Highlights erstellt das Smartphone aus diesen Ereignissen automatisch 30-sekündige, mit Musik untermalte Videos.

Neu ist auch die Funktion Music Channel. Damit werden im Musik-Player Liedtexte zu den abgespielten Songs angezeigt. Zu den Änderungen seitens Android zählen unter anderem die Quick Settings und die Möglichkeit, auf dem Sperrbildschirm Widgets abzulegen.

Erste Nutzer haben das Update erhalten

Nutzer können die Aktualisierung laut HTC ab sofort auf ihr Smartphone spielen. Die Aktualisierung wird drahtlos verteilt, so dass kein Computer dafür erforderlich ist. Das Update wird schubweise verteilt, so dass es einige Tage dauern kann, bis das Update auf alle Geräte verteilt ist. Im Forum von Android-Hilfe.de berichten erste Anwender, dass sie das Update für ihr Smartphone bereits erhalten und installiert haben.


eye home zur Startseite
Captain 04. Okt 2013

Ich ärgere mich: 1. Sperrbildschirm mit igrdenwelchem Firlefanz, ohne die Möglichkeit...

anreitz 29. Aug 2013

Was findest Du denn an dem neuen Sense schön, die Darstellung ist stark vereinfacht und...

Anonymer Nutzer 27. Aug 2013

also eine Einschränkung gegenüber der längst existierenden Videofunktionalität...

silentburn 27. Aug 2013

mit was für Leute gibst du dich ab. meine beiden Grosseltern 70 und 85 wissen das Android...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  3. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. 115,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Patent

    Samsung zeigt konkrete Ideen für faltbares Smartphone

  2. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  3. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

  4. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  5. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  6. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab

  7. Frontier Developments

    Weltraumspiel Elite Dangerous erscheint auch für die PS4

  8. Apple

    MacOS 10.12.2 soll Probleme beim neuen Macbook Pro beheben

  9. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  10. Glasfaser

    EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: normale Schraubendreher...

    Niaxa | 10:33

  2. Re: Haha. Und was sagen die Apple-Basher jetzt?

    Blonny | 10:33

  3. Re: Sensoren die Hindernisse erkennen - GENIAL

    sundilsan | 10:32

  4. Catch-A-Ride!

    Missingno. | 10:29

  5. Re: Funktionsweise bei Apple

    Niaxa | 10:29


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 09:00

  4. 08:48

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:28

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel