Abo
  • Services:
Anzeige
PDK-Verteilung hat mit Android 4.1 alias Jelly Bean begonnen.
PDK-Verteilung hat mit Android 4.1 alias Jelly Bean begonnen. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Android 4.1: Updates sollen schneller als bisher auf die Geräte kommen

PDK-Verteilung hat mit Android 4.1 alias Jelly Bean begonnen.
PDK-Verteilung hat mit Android 4.1 alias Jelly Bean begonnen. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Google will Hardwareherstellern künftig einige Monate vor der Veröffentlichung einer neuen Android-Version ein Platform Development Kit (PDK) geben. Damit soll die Wartezeit bis zur Verteilung eines Android-Updates verkürzt werden.

Google will das Update-Dilemma der Android-Plattform beseitigen oder zumindest die Auswirkungen davon verringern. Damit beginnt Google mit dem kommenden Android 4.1 alias Jelly Bean, berichtet unter anderem Android-and-me. Nach Aussage von Google haben einige Hardwarehersteller bereits seit einigen Monaten ein Platform Development Kit (PDK) auf Basis von Android 4.1 erhalten, um ihre Geräte an die kommende Android-Version anzupassen.

Anzeige

Seit wann Gerätehersteller Zugriff auf das Android-4.1-PDK haben, ist nicht genau bekannt. Auch hält sich Google bedeckt, welche Gerätehersteller das PDK vor der Veröffentlichung von Android 4.1 erhalten haben. Künftig will Google das PDK rund zwei bis drei Monate vor der offiziellen Ankündigung einer neuen Android-Version an Hardwarepartner geben, erklärte Hugo Barra, der bei Google für das Produktmanagement im Android-Bereich zuständig ist. In dieser Zeit sollen Hersteller ihre Geräte zumindest zum Teil bereits an eine Android-Version anpassen können.

Nur wenige Geräte laufen mit Android 4.0.x

Damit will Google erreichen, dass Android-Updates schneller als bisher für die Smartphones und Tablets der Kunden zur Verfügung stehen. Acht Monate nach der Vorstellung von Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich lief diese Version gerade mal auf 7,1 Prozent der am Markt befindlichen Geräte. Die Mehrzahl der Android-Geräte läuft derzeit mit Android 2.3.x alias Gingerbread, sie kamen vor einem Monat auf einen Anteil von 65 Prozent.

Obwohl einige Gerätehersteller das PDK für Android 4.1 bereits erhalten haben, hat noch kein Smartphone- oder Tablethersteller verkündet, welche Geräte wann ein Update erhalten werden. Einzige Ausnahme sind die Nexus-Modelle und das US-Modell des Xoom, die das Update direkt von Google erhalten. Noch immer stehen viele angekündigte Android-4-Updates aus.


eye home zur Startseite
anonfag 05. Jul 2012

Hast du mal CustomRoms verwendet?

Eurit 02. Jul 2012

Naja, ich finde die google teile irgendwie extrem hässlich.

Eurit 02. Jul 2012

Na du bist ja jetzt auf einer alternativen Basis unterwegs. Zum Vergleich müsstest Du dir...

Cinemascope 02. Jul 2012

Doof ist hier erstmal nichts. Kannst Dich auch diplomatischer ausdrücken. Aber nein. WP8...

oliver.n.h 02. Jul 2012

Ist schon so, aber selbst wenn man das gn kauft kann mes sein das man verarscht wird und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  4. Vaillant GmbH, Remscheid (Home-Office möglich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

  1. Re: Eine Millarde ungepatche Android Geräte...

    Niaxa | 22:26

  2. kein Gag ist lustiger als das real life

    ongaponga | 22:25

  3. Re: Lange warten...

    Wanupafu | 22:25

  4. Re: Rufnummerverschwendung

    Waishon | 22:22

  5. Re: Immerhin wurde die Bevölkerung gefragt

    Niaxa | 22:15


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel