Ice Cream Sandwich: Android 4.0 fürs erste Aldi-Tablet doch kostenlos
Lifetab P9514 - das erste Aldi-Tablet erschien im Dezember 2011. (Bild: Medion)

Ice Cream Sandwich Android 4.0 fürs erste Aldi-Tablet doch kostenlos

Für Medions Lifetab P9514 wird es das Update auf Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" doch kostenlos geben. Medion hat eine zuvor von seiner Presseagentur getroffene Aussage als falsch bezeichnet.

Anzeige

Medion ist doch nicht der erste Tablethersteller, der die Nutzer für ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zahlen lassen will. Anders als es Medions Presseagentur erst kommunizierte, wird das Update für den im Dezember 2011 beim Discounter verkauften Vorgänger Lifetab P9514 kostenlos sein, ebenso wie bei dem für den 29. März 2012 angekündigten zweiten Aldi-Tablet Lifetab P9516. Beide kommen mit Android 3.2.

Die Presseagentur von Medion hatte gestern auf mehrfache Nachfrage die Pläne für das kostenpflichtige Update bestätigt. Weitere Aussagen könnten aber nicht gemacht werden und voraussichtlich werde es eine gesonderte Mitteilung dazu geben, hieß es auf die Frage, wie viel das Update auf Ice Cream Sandwich denn kosten soll. Diese Aussage wurde aber inzwischen von der Agentur als Missverständnis zurückgezogen. Ein Medion-Sprecher versicherte mittlerweile, dass die Updates kostenlos bleiben würden.

Ob Android 4.0 für das P9516 und das P9514 etwa zum gleichen Zeitpunkt kommen werden, war ebenfalls noch nicht in Erfahrung zu bringen. In der P9516-Ankündigung heißt es, dass ein "kostenloses automatisches Update auf Android 4.0 in wenigen Monaten verfügbar" sei. Das Lifetab P9516 kostet wie sein Vorgänger 399 Euro und hat ebenfalls Zubehör und vorinstallierte, sonst kostenpflichtige Apps.

Nachtrag vom 21. März 2012, 9:03 Uhr

Medion hat sich bei Golem.de gemeldet und die Aussagen von gestern widerrufen - das Update auf Android 4.0 soll für beide Tablets kostenlos sein. Ein genauer Termin dafür stehe weiterhin nicht fest. Die Meldung wurde entsprechend korrigiert.


mrmad 24. Mär 2012

liest der durschnittliche Aldi-Käufer golem.de? Eher nicht denkt man wohl bei Medion...

RipClaw 22. Mär 2012

Der Unterschied zwischen iOS und Android ist dir klar oder ? iOS muß nur eine handvoll...

Affenkind 21. Mär 2012

Ach doch nicht...

Affenkind 21. Mär 2012

Golem hat doch nur ein Spässle gemacht. Hätte mich auch gewundert, wenn das Update Geld...

Eurit 21. Mär 2012

Wenn ich für ein vergleichbares Tablett von einem anderen Hersteller 100 Euro mehr...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel