Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPad Mini könnte schon im März 2013 einen Nachfolger bekommen.
Das iPad Mini könnte schon im März 2013 einen Nachfolger bekommen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Analyst: Neue iPads könnten schon im März kommen

Das iPad Mini könnte schon im März 2013 einen Nachfolger bekommen.
Das iPad Mini könnte schon im März 2013 einen Nachfolger bekommen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Wenn die Angaben eines Analysten stimmen, wird Apple seinen Ein-Jahres-Rhythmus bei der Veröffentlichung neuer Mobilprodukte beenden. Das iPad 5 und das iPad Mini 2 sollen schon im März 2013 kommen.

Analyst Brian White von Topeka Capital Markets berichtet laut der Website Business Insider, dass Apple den aggressiven Rhythmus bei der Vorstellung neuer Mobilprodukte beibehalten wird. Das iPad 4 kam mit wenigen Verbesserungen im gleichen Jahr auf den Markt wie das iPad 3. Bisher hatte Apple zwischen den Generationen immer ungefähr ein Jahr verstreichen lassen. Im März 2013 soll nun schon das iPad 5 erscheinen, obwohl das aktuelle Modell im Oktober 2012 vorgestellt wurde. Das iPad 5 solle etwas leichter und flacher werden als das iPad 4.

Anzeige

Beim iPad Mini will Apple nach White ebenfalls den schnellen Updatezyklus einführen. Im März 2013 soll die nächste Generation vorgestellt werden. Optisch werde es seinem Vorgänger stark ähneln, so White. Woher der Analyst seine Informationen bezieht, geht aus dem Artikel von Business Insider ebenfalls nicht hervor.

Ob das nächste iPad Mini eine Retina-Auflösung erhalten wird, geht aus den Informationen von White nicht hervor. Die taiwanische Branchenzeitung Digitimes hatte Mitte Dezember 2012 unter Berufung auf Zuliefererkreise berichtet, dass beim iPad Mini 2 ein Retina-Display eingebaut sein wird.

Die für gewöhnlich gut informierte Webseite Macotakara berichtete im Dezember 2012, dass Apple das iPad 5 optisch dem iPad Mini annähern wird. Es solle wie das iPad Mini mit schmalerem Rand und dünnerem Gehäuse ausgestattet sein. Wie Macotakara - ebenfalls unter Berufung auf Zuliefererkreise - schreibt, wird das iPad 5 etwa 2 Millimeter flacher sein als das aktuelle Modell. Auch in der Länge und Breite soll es ein wenig schrumpfen: Apple soll es angeblich 17 Millimeter schmaler und vier Millimeter kürzer machen. Das würde bei unverändertem Displaymaß von 9,7 Zoll bedeuten, dass der Rand sehr viel dünner ausfallen wird als bislang.


eye home zur Startseite
Mac-Harry 25. Mär 2013

Also, mit solchen Spekulationen immer vorsichtig. Ist oft reine Effekthascherei. Apple...

Anonymer Nutzer 27. Feb 2013

Kann ich nicht bestätigen. Selbst wenn ich das iPad Mini mit einer Hand halte, erkennt...

Lion 15. Jan 2013

Also ich habe mir heute mein nexus 7 gegönnt und ich bin wirklich super zufrieden! Das...

ichbinsmalwieder 14. Jan 2013

Ich lade mein iPad 2 nur alle paar Wochen mal auf. Mir reicht die Akkukapazität VÖLLIG...

Jolla 14. Jan 2013

Welche Firmware nutzt du? Die aktuelle. Welche Farbe hat dein Auto? Eine schöne. Wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Berlin, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Re: Jetzt eigentlich schon mit Intel-SoC?

    Thotti22 | 02:36

  2. Re: Fritzbox Zahlen erklärt?

    Thotti22 | 02:35

  3. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    Ach | 02:14

  4. Re: Selbst Steam in-house Streaming hat Lag

    dEEkAy | 02:00

  5. Re: Privateste Daten auf US-Servern ablegen ....

    User_x | 01:52


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel