Ampya: ProSiebenSat.1 startet Spotify-Konkurrenten
(Bild: Ampya)

Ampya ProSiebenSat.1 startet Spotify-Konkurrenten

Die Privatsendergruppe ProSiebenSat.1 will Spotify Konkurrenz machen. Das Streaming-Angebot wurde heute gestartet.

Anzeige

ProSiebenSat.1 startet Ampya, eine Streaming-Plattform für Musik im Internet. Das gab der Privatsender am 10. Juni 2013 bekannt. Das Angebot soll 20 Millionen lizenzierte Musiktitel und 57.000 Musikvideos umfassen und auch einen kostenlosen Bereich enthalten.

Ziel sei es, "Musik-Streaming, Music-Discovery, Musikvideos, Charts, News und Entertainment zu bieten, jederzeit, von jedem Ort und über jedes Endgerät", sagte Manuel Uhlitzsch, Geschäftsführer der Magic Internet Musik GmbH, die Ampya betreibt. "Wir wollen Spotify die Stirn bieten", so Uhlitzsch gegenüber Golem.de auf Anfrage.

Ampya ist auch als App für iOS und Android verfügbar.

Entweder als werbefinanzierten kostenlosen Service oder im monatlichen Abo für 4,99 Euro ohne Anzeigen lässt sich Ampya nutzen. Wer die Musik auch offline und auf mobilen Geräten hören will, muss 9,99 Euro zahlen.

ProSiebenSat.1 bietet zudem seine redaktionellen Inhalte in Form von Trends, Rezensionen und Specials, die Top-100-Charts aus Deutschland, Österreich, Schweiz, den USA und Großbritannien, eine Bibliothek mit Star-Profilen und Songtexte.

Seit dem 13. März 2012 kann Spotify offiziell in Deutschland genutzt werden. Der schwedische Musikdienst bietet mit Spotify Free einen kostenlosen, werbefinanzierten Streamingzugang auf seine Bibliothek und die Möglichkeit, Musik zum Download zu kaufen. Für monatlich 5 Euro gibt es einen werbefreien Musikstream, 10 Euro kostet der Premium-Zugang, mit dem Musik selbst ohne bestehende Internetverbindung auch auf mobilen Geräten genutzt werden kann.

All Access nennt Google seinen Musik-Streaming-Dienst, der im Zusammenspiel mit der Android-App Google Play Music verwendet werden kann. Vorerst gibt es ihn allerdings nur in den USA. Dort kostet er 9,99 US-Dollar im Monat und kann 30 Tage gratis ausprobiert werden.


TTX 11. Jun 2013

Nein und sowas wirst du auch nicht für 9 euro als Abo bekommen...das ist auch lächerlich.

wmayer 11. Jun 2013

Deswegen gibt es Musik und Musiker auch erst seitdem es Tonträger gibt. Niemand würde...

JustANormalProg... 11. Jun 2013

Find ich auch. Das Desing hat mich auch gleich abgeschreckt

tibrob 10. Jun 2013

Die schlechte Performance ist mir auch aufgefallen. Ich surfe in der Regel im...

Kommentieren



Anzeige

  1. SW-Entwickler (m/w) Industrialisierung von Motorsteuerungssoftware
    Continental AG, Regensburg
  2. Systementwickler (m/w) Materialwirtschaft / Beschaffungslogistik (SAP MM)
    Deutz AG, Köln-Porz
  3. Anwendungs- und Softwareberater/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Embedded Software Entwickler (m/w) für Batterie-Management-Systeme
    BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, Karlstein am Main

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  3. TIPP: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Googles Project Vault

    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

  2. Project Jacquard

    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

  3. Project Abacus

    Google will Passwörter eliminieren

  4. Apple

    Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien für wohltätige Zwecke

  5. Unsichere Apps

    Millionen Kundendaten gefährdet

  6. Silk-Road-Prozess

    Lebenslange Haft für Ross Ulbricht

  7. Die Woche im Video

    Rasende Rennautos, gemächliches Google, schnelles Smartphone

  8. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  9. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  10. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android M: Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
Android M
Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
  1. Sprachassistent Google Now wird schlauer
  2. Google I/O Spezielles Google-Betriebssystem für Internet der Dinge

LG G4 im Test: Wer braucht schon den Snapdragon 810?
LG G4 im Test
Wer braucht schon den Snapdragon 810?
  1. LG G4 im Hands On Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
  2. Smartphone LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera
  3. Werbeaktion LG will 4.000 G4 vor dem Verkaufsstart verteilen

Digitaler Wandel: "Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
Digitaler Wandel
"Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
  1. Störerhaftung Abmahner fordern Registrierung aller WLAN-Nutzer
  2. Freifunker zur Störerhaftung Bundesweites WLAN-Passwort ist keine Lösung
  3. Störerhaftung Auch private Hotspots können geschäftsmäßig sein

  1. Nachvollziehbarkeit bei Hardware Verschlüsselung

    Salzbretzel | 22:34

  2. Re: Wer nutzt eigentlich noch (aktiv) Dienste von...

    George99 | 22:33

  3. Re: Es ist noch zu früh, Ihnen Zugang zu Ihrem...

    Clarissa1986 | 22:28

  4. Re: Bill Gates

    exxo | 22:28

  5. Re: 7850 ist ein Geheimtipp

    Clarissa1986 | 22:25


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel