Früherer Prototyp mit 4,5 Zoll
Früherer Prototyp mit 4,5 Zoll (Bild: Samsung Display)

Amoled Samsung will biegsames 5,5-Zoll-Display auf der CES zeigen

Noch immer gibt es keine Produkte damit, aber die Technik macht Fortschritte: Wie Samsung US-Medien sagte, will das Unternehmen auf der CES 2013 zwei biegsame Displays zeigen, eines für Smartphones und eines für Fernseher.

Anzeige

Der Name "Galaxy Note 3" fällt nicht im Bericht von Cnet - doch die Assoziation ist sofort da. Samsung sagte dem Medium, dass es auf der CES 2013 Anfang Januar ein biegsames 5,5-Zoll-Display zeigen wolle. Das Gerät soll eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln besitzen und ausdrücklich für Smartphones vorgesehen sein.

Auch ein 55 Zoll großes Display will Samsung ausstellen, es ist für Fernseher gedacht. Ob es sich dabei dann um einen konkav gebogenen Bildschirm handelt, wie er mit anderer Technik unter anderem von Nec schon öfter vorgeschlagen wurde, sagte Samsung nicht.

Biegsame Displays gelten vor allem für mobile Geräte als eine der spannendsten Zukunftstechniken. Dabei geht es nicht nur darum, die digitalen Begleiter eines Tages zusammenrollen zu können, wie das bei Designstudien immer wieder gezeigt wird. Vor allem sollen Smartphones durch die flexiblen Displays robuster werden und beispielsweise das Gewicht des Benutzers aushalten, wenn er sie in der Gesäßtasche vergessen hat, bevor er Platz nimmt.

Auch neue Bedienungsmöglichkeiten ergeben sich durch Biegebildschirme, wie Nokia bereits zeigte: Das Zoomen des Displayinhalts wird bei einem Prototyp durch Biegen des gesamten Gerätes gesteuert.

Neben Nokia und auch LG gehört Samsung zu den eifrigsten Entwicklern der Technik, das Unternehmen hatte bereits Ende 2010 ein 4,5-Zoll-Display mit 800 x 480 Pixeln gezeigt. Dabei handelte es sich um einen Amoled-Bildschirm. Auch an anderen Techniken wie dem Electrowetting für E-Book-Diplays arbeitet der koreanische Konzern, dafür hatte Samsung Anfang 2011 das Unternehmen Liquavista gekauft.


Endwickler 20. Dez 2012

.. nennt sich Leinwand. :-)

neocron 20. Dez 2012

naja, die gab es auf tfts frueher mal, heute eher weniger! nein, besser wuerde ich nicht...

George99 20. Dez 2012

Porno-Modus ^^

Himmerlarschund... 20. Dez 2012

Fand die Idee mit dem Fernseher auch geil. Da kommt die Wiimote einfach zurückgeflogen :-D

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachreferent (m/w) HGÜ-Technik und Datenmanagement
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Lead Software Entwickler (m/w)
    The Nielsen Company (Germany) GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg
  3. CMS-Architekt (m/w) mit dem Schwerpunkt Enterprise Web-CMS
    adesso AG, Berlin, Dortmund, Stuttgart
  4. Junior Consultant (m/w) - Business Intelligence im Herzen der Automobilindustrie
    T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Cities: Skylines [PC/Mac Steam Code]
    27,99€
  2. Battlefield Hardline
    53,99€ USK 18
  3. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    64,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Re: O2 Never ever again

    Th3Dan | 02:05

  2. Re: Typisch bei der Firmenpolitik

    grorg | 02:01

  3. Re: Alles kompletter Bullshit

    1ras | 02:00

  4. Re: Gerade der Router/Modem von Unitymedia ist...

    spiderbit | 01:57

  5. Re: Kann das noch ein Aprilscherz sein? :D

    bh9k | 01:31


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel