Referenzdesign der Radeon HD 7870
Referenzdesign der Radeon HD 7870 (Bild: AMD)

AMD Radeon HD 7950 und 7870 werden billiger

Was deutsche Versender schon vorweggenommen haben, bestätigt nun AMD: Einige Grafikkarten der Serie Radeon HD 7000 sind im Preis gesenkt worden. Auch Modelle der Oberklasse wie die Radeon HD 7870 sind nun für unter 300 Euro erhältlich.

Anzeige

"Je 50 Euro weniger - und die Radeon HD 7870 und 7850 wären echte Kracher", lautete das Fazit unseres Tests der beiden Grafikkarten im März 2012. Immerhin zur Hälfte ist das nun eingetreten: Die offiziellen Euro-Preisempfehlungen von AMD für die Geräte lauten nun 289 und 239 Euro. Zuvor wurden die Karten für 349 bzw. 239 Euro angeboten, die Preissenkung betrifft in dieser Serie also nur die 7870.

  • AMDs neue offizielle Preisempfehlungen
AMDs neue offizielle Preisempfehlungen

Günstiger wird auch die Serie 7900, hier lauten die Vorschläge von AMD für den Handel nun 419 Euro für die Radeon HD 7970 und 339 Euro für die Radeon HD 7950. Nicht im Preis gesenkt wurde die GHz Edition der Radeon HD 7970, hier gibt es zudem nur eine Preisempfehlung von 499 US-Dollar und keine Angabe in Euro.

Damit sind weiterhin die 7950 und die 7870 - abhängig vom Budget - die besten Empfehlungen für Spiele-PCs, die mit FullHD-Auflösung auf einem Monitor aktuelle DirectX-11-Titel ohne Reduzierung der Details darstellen sollen. Noch schnellere und teurere Karten sind nur für Multi-Display-Setups oder stereoskopisches 3D nötig.

Günstige Angebote nur mit kleinem Lieferumfang

Im deutschen Versandhandel wurden in den vergangenen Wochen die Preissenkungen zum größten Teil schon vorweggenommen, nun sind aber auch Angebote zu finden, bei denen die Karten gegenüber AMDs Empfehlungen 10 Euro billiger sind. Dabei gilt es, immer auf die Ausstattung wie mitgelieferte Monitor-Adapter oder ein eigenes Kühlsystem zu achten. Vor allem bei der Serie Radeon HD 7800 hat AMD das Referenzdesign von Anfang an den Kartenherstellern nicht zwingend vorgeschrieben, so dass sich inzwischen viele eigene Lösungen mit mehreren oder leiseren Lüftern und gesteigerten Takten finden.

Bei den Preisen, die AMD in einer Grafik in US-Dollar nennt, ist im Vergleich zu den Europreisen wie bei jedem Produkt zu beachten, dass die US-Preise ohne die in Vereinigten Staaten lokal verschiedenen Steuern angegeben sind. Offizielle Preissenkungen für die Serie Radeon HD 7700 hat AMD bisher nicht vollzogen.


DaMaex 17. Jul 2012

Ich glaube da hat sich ein kleiner Fehler bei den Preisen eingeschlichen, nach dem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Executive Assistant CTO (m/w)
    über delphi HR-Consulting GmbH, keine Angabe
  2. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  3. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt
  4. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

  2. Airbus

    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

  3. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  4. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  5. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  6. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  7. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  8. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  9. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  10. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel