Abo
  • Services:
Anzeige
Die Kommunikation mit Wlan-Routern könnte künftig deutlich weniger Energie verbrauchen.
Die Kommunikation mit Wlan-Routern könnte künftig deutlich weniger Energie verbrauchen. (Bild: Josep Lago/Afp/Getty Images)

Ambient Backscatter: Datenübertragung per Reflexion

US-Forscher haben ein neues Verfahren zur Datenübertragung vorgestellt. Indem Signale ohne eigenen Transmitter reflektiert werden, soll der Energiebedarf deutlich sinken.

Anzeige

Smartphones und Wearables werden immer dünner und funktionsreicher. Größtes Problem bleibt dabei die Akkulaufzeit. Forscher der University of California Los Angeles haben nun ein Verfahren vorgestellt, das den Energieverbrauch vieler Geräte deutlich senken könnte.

Die Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, bei dem die Geräte mit einem Wlan-Router kommunizieren, indem sie die Signale des Routers einfach reflektieren, anstatt eigene auszusenden. So können Daten mit einem Bruchteil des bisherigen Energieverbrauchs ausgetauscht werden.

Geschwindigkeiten bis zu 3 Mb pro Sekunde

Die Geräte benötigen beim genannten ambient backscatter keinen eigenen Transmitter und, in vielen Fällen, keine eigene Energiequelle. Die Geräte machen sich stattdessen Trägerwellen zunutze, die ohnehin im Umlauf sind.

Auf diese Weise war es den Forschern möglich, Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 3 Mb/s zwischen dem Testgerät und einer Signalquelle über eine Entfernung von knapp 2,5 Metern auszutauschen. Dabei seien nur 0,01 Prozent der Energie herkömmlicher Netzwerkverbindungen nötig. Die Wissenschaftler gehen nach eigenen Angaben davon aus, letztlich Entfernungen von bis zu knapp 20 Metern überbrücken zu können. Das Verfahren könnte so vor allem für internettaugliche Geräte im Haus interessant sein.


eye home zur Startseite
Eheran 15. Aug 2014

Das Problem geht tatsächlich noch tiefer... Hier mal aus dem original Paper (http://abc...

Tiggr 15. Aug 2014

Naja, sooo toll find ich die Idee nicht! Da wird ja nichts reflektiert, und auch nicht...

david_rieger 15. Aug 2014

Dann würden noch mehr Leute meckern: "Golem pur? So nicht." Wie man's macht, isses verkehrt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Isar Kliniken GmbH, München
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  3. Lechwerke AG, Augsburg
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")

Folgen Sie uns
       


  1. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  2. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  3. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne

  4. Bug Bounty

    Facebook zahlt 40.000 US-Dollar für Imagetragick-Bug

  5. Fifa 17

    Update bringt größere Änderungen in Fifa Ultimate Team

  6. Fab-Ausrüster

    ASML hat sechs Bestellungen für seine neuen EUV-Maschinen

  7. Überbau

    Bundesländer hoffen auf Ende der Telekom-Störmanöver

  8. Mi Mix im Test

    Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln

  9. GFX 50S

    Fujifilm bringt spiegellose Mittelformatkamera auf den Markt

  10. Dobrindt

    Strengere Vorschriften für Drohnen- und Modellflugzeug-Flüge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    Manuel82b | 14:01

  2. Re: 3 Monate - Mein Fazit

    SchmuseTigger | 14:00

  3. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    maze_1980 | 13:58

  4. Re: "Crash ANY phone"

    RicoBrassers | 13:57

  5. Re: Randlos rockt

    pk_erchner | 13:55


  1. 14:00

  2. 13:37

  3. 13:20

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:14

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel