Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon-Chef Jeff Bezos stellt das Kindle Fire im September 2011 vor.
Amazon-Chef Jeff Bezos stellt das Kindle Fire im September 2011 vor. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Amazons Kindle Fire 2: Tablet-Neuauflage erhält Kamera und Lautstärketasten

Amazon-Chef Jeff Bezos stellt das Kindle Fire im September 2011 vor.
Amazon-Chef Jeff Bezos stellt das Kindle Fire im September 2011 vor. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Der Nachfolger vom Kindle Fire könnte eine konkurrenzfähigere Ausstattung erhalten als die erste Generation von Amazons Android-Tablet. Voraussichtlich erhält das Kindle Fire 2 eine Kamera und Lautstärketasten. Bereits im Juli 2012 könnte es vorgestellt werden.

Das Kindle Fire 2 will Amazon am 31. Juli 2012 erstmals offiziell vorstellen, berichtet Cnet.com mit Verweis auf gut informierte Quellen. Diese geben an, dass die neue Kindle-Fire-Generation dann auch eine Kamera und Lautstärketasten erhält. Mit dem aktuellen Kindle Fire können weder Fotos noch Videos aufgenommen werden. Zur Lautstärkeeinstellung müssen Steuerelemente auf dem Touchscreen benutzt werden.

Anzeige

Niedriger Kindle-Fire-Preis führte zu bescheidener Hardwareausstattung

Generell ist die Hardwareausstattung von Amazons erstem Kindle Fire im Vergleich zur Konkurrenz äußerst bescheiden. Hier macht sich der geringe Preis von 200 US-Dollar negativ bemerkbar. So hat das Kindle Fire kein Bluetooth und auch keinen Speicherkartensteckplatz. Kamera, Lautstärketasten, Bluetooth und ein Speicherkartensteckplatz sind bei vielen Android-Tablets anderer Hersteller dabei. Auch ein Mobilfunkmodem fehlt, obwohl das Kindle Fire als 7-Zoll-Gerät für den mobilen Einsatz besonders geeignet ist. Internetzugang ist jedoch nur per WLAN möglich.

Mitte des Monats enthüllte Digitimes, dass ein neues Kindle Fire im dritten Quartal 2012 vorgestellt wird. Das würde mit einer Produktvorstellung Ende Juli 2012 übereinstimmen. Im Zuge dessen soll das Kindle Fire der ersten Generation weiter angeboten werden - zu einem geringeren Preis. Statt 200 US-Dollar wird es dann 150 US-Dollar kosten.

Amazons Appstore kommt im Sommer nach Deutschland

Im Sommer dieses Jahres will Amazon seinen eigenen Android-Software-Shop namens Appstore nach Deutschland bringen. Es wird erwartet, dass damit die Markteinführung des Kindle Fire in Deutschland vorbereitet wird. Möglicherweise gibt es das Kindle Fire oder den Nachfolger hierzulande noch dieses Jahr. Eine offizielle Ankündigung zum Deutschlandstart von Amazons Android-Tablet steht noch aus.


eye home zur Startseite
lachesis 27. Jun 2012

Was bitte hab ich den anderes geschrieben?

oSu. 26. Jun 2012

Lässt sich der Amzon Market nicht auf jedem Android Tablet nachträglich installieren?

Konfuzius Peng 26. Jun 2012

..oder haben einen Kryptonitfetisch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. zooplus AG, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. ab 229,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: IMHO: Ein Ausschuss der Steuergelder verbrennt...

    Niaxa | 23:42

  2. Re: Wäre toll wenn sie es schafffen wüden

    Niaxa | 23:39

  3. Re: Wird Zeit zu wechseln

    MrMoneypenny | 23:39

  4. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    1ras | 23:37

  5. Re: Nein, die Probleme sind auch für den Preis...

    Tiberius Kirk | 23:34


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel