Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Prime Music in den USA gestartet
Amazon Prime Music in den USA gestartet (Bild: Amazon/Bildbearbeitung: Golem.de)

Amazon Prime Music: Amazon startet Musikstreamingdienst für Prime-Kunden

Amazon hat mit Prime Music einen für seine zahlenden Prime-Kunden kostenlosen Dienst gestartet, bei dem Musik zu mobilen Endgeräten und zum PC sowie Mac gestreamt werden kann - allerdings vorerst nur in den USA.

Anzeige

Der neu gestartete Musikstreamingdienst Amazon Prime Music ist im Preis der Mitgliedschaft für Prime enthalten. In den USA kostet der Prime-Dienst jährlich rund 100 US-Dollar. Das Kundenbindungsprogramm, das nicht nur eine beschleunigte Lieferung, sondern auch einen Videostreamingdienst enthält, wurde mit dem Musikstreamingangebot noch einmal deutlich aufgewertet.

  • Amazon Prime Music (Bild: Amazon)
Amazon Prime Music (Bild: Amazon)

Werbung wird in den Audiostreamingdienst nicht eingebaut. Damit wirbt Amazon USA schon auf der Einstiegsseite von Prime Music und verspricht über eine Million Songs und Hunderte von Playlisten, die von Amazon zusammengestellt wurden. Im Vergleich zu Konkurrenzdiensten wie Spotify ist das wenig. Spotify bietet 20 Millionen Songs an.

Die Musikwiedergabe findet nach der Auswahl im Cloud Player von Amazon statt. Wer will, kann die einzelnen Titel oder Alben natürlich auch direkt kaufen, was Amazons Hauptinteresse sein dürfte. Der Musikkatalog enthält allerdings nur Stücke, die älter als ein halbes Jahr sind. So gibt es die aktuellen Chart-Titel bei Amazon Prime Music nicht.

Zum Start ist Amazon Prime Music offenbar nur in den USA verfügbar, auf der deutschen Amazon-Seite ist derzeit noch kein Angebot zu finden. Wann der Dienst auch hierzulande angeboten wird, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Guardian 15. Okt 2014

Ich finde diesen ganzen hifi wahn auch etwas übertrieben. Allerdings kann keiner sagen...

Unix_Linux 13. Jun 2014

ich lese auf galaxy note 3 und ipad air. syct sich supi. gut ist, dass man so viele...

Himmerlarschund... 13. Jun 2014

Das wird einfach Marktanalyse sein. Nehmen wir an, 5 Leuten wollen alle jeweils ein paar...

Peter Brülls 13. Jun 2014

Gestern mal einmal was für 30 Minuten gestreamt. War nicht so der Bringer. Bildqualität...

Himmerlarschund... 13. Jun 2014

Na bei Metal findet ja noch eine Art "Gesang" statt :-) Techno ist da weitaus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim
  4. PHOENIX group IT GmbH, Mannheim, Fürth


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  2. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  3. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an

  4. Berliner Nahverkehr

    Alle U-Bahnhöfe bekommen WLAN-Versorgung

  5. Vorstand

    Deutsche Telekom arbeitet an vielen Glasfaser-Kooperationen

  6. Festplatten

    Seagate schließt HDD-Werk und entlässt Tausende

  7. Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

  8. Verkehr

    China investiert weiter in Hochgeschwindigkeitszüge

  9. 2016

    Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

  10. Sopine A64

    Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Apple MacOS 10.12.3 warnt vor hohem Display-Energiebedarf
  2. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Nicht machbar

    mnementh | 16:07

  2. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    NaruHina | 16:06

  3. Re: How about a nice game of chess?

    mnementh | 16:04

  4. Gefährlich

    mrgenie | 16:04

  5. Re: Verstehe die Admins der Installationen nicht

    tingelchen | 16:03


  1. 16:07

  2. 15:52

  3. 14:36

  4. 14:30

  5. 13:10

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel