Anzeige
Lieferdrohne für Amazon Prime Air
Lieferdrohne für Amazon Prime Air (Bild: Amazon)

Amazon Prime Air Drohnen sollen Pakete in 30 Minuten zum Kunden bringen

Amazon-Chef Jeff Bezos nutzt einen Auftritt in der US-Fernsehsendung "60 Minutes", um Amazon Prime Air anzukündigen: Amazon will künftig Drohnen einsetzen, um Bestellungen innerhalb von 30 Minuten zum Kunden zu bringen.

Anzeige

Nein, es sei keine Science-Fiction, was Amazons Forschungsabteilung unter dem Namen Amazon Prime Air entwickelt habe: In vier bis fünf Jahren sollen Drohnen Amazon-Pakete ausliefern, sagt Amazon-Chef Jeff Bezos, der sich selbst als Optimist bezeichnet. Die größte Hürde stellt die Bundesluftfahrtbehörde FAA in den USA dar, der es zu beweisen gilt, dass das System sicher ist. In einer FAQ allerdings stellt Amazon den Start von Prime Air bereits für 2015 in Aussicht: Sobald die FAA es zulässt, sei Amazon bereit.

Amazons erklärtes Ziel mit Prime Air ist es, Bestellungen 30 Minuten nach Bestellung beim Kunden abzuliefern. Das sollen Drohnen möglich machen. Geht es nach Amazon-Gründer Jeff Bezos, werden Lieferdrohnen in der Luft eines Tages ein ebenso normaler Anblick sein wie heute Lieferwagen auf der Straße. Per GPS sollen die Drohnen ihr Ziel selbststständig finden.

Das australische Unternehmen Zookal ist schon einen Schritt weiter und liefert heute bereits Bücher mit Drohnen aus. Allerdings nur in einem sehr kleinen Rahmen: Zum Start Mitte Oktober hatte Zookal gerade einmal zwei Lieferdrohnen.


eye home zur Startseite
meckense 11. Dez 2013

Amazon Prime Air Fail https://www.youtube.com/watch?v=n8jSn3afe-c hihi!

Timo38 04. Dez 2013

Amazon Drohne? Pizza.desitzt schon länger daran und sie kommen aus Deutschland! http...

der_wahre_hannes 03. Dez 2013

Wäre mir neu, dass man für Korrekturberechnungen irgendeine Lizenz bräuchte. Überhaupt...

n8c 03. Dez 2013

wenn es draußen laut summt und eine Armada von 30 Drohnen dir an mehreren Seilen...

Ach 02. Dez 2013

Man steckt ja auch nicht wirklich drin. Vielleicht steht "Café" ja auch stellvertretend...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. IT Infrastruktur Support (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. NetCracker Senior Architect / Designer OSS (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Find ich gut...

    Xstream | 13:16

  2. Re: Das ist problematisch, weil...

    Xstream | 13:15

  3. Re: Die Stasi war dagegen harmlos...

    Krille | 13:14

  4. Re: Keinerlei Kontrolle

    Xstream | 13:13

  5. Das gibts doch schon ewig?

    Xstream | 13:12


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel