Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon will ins Kino.
Amazon will ins Kino. (Bild: Jesse Varner / CC BY 2.0)

Amazon Original Movies: Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

Amazon will ins Kino.
Amazon will ins Kino. (Bild: Jesse Varner / CC BY 2.0)

Amazon plant die Produktion eigener Kinofilme und will dabei mit den Gepflogenheiten der Branche brechen: Kurze Zeit nach der Kinopremiere sollen sie auch auf Amazon Prime zum Streaming verfügbar sein.

Anzeige

Bald sollen 12 Filme von Amazon in die Kinos kommen - und anders als sonst schon etwa vier bis acht Wochen später auch über Amazon Prime als Stream zur Verfügung stehen. Die Kinobranche wahrt üblicherweise einen Abstand von ungefähr vier bis sechs Monaten, bis ein Film in den Verleih kommt. Damit will sie Kannibalisierungseffekte verhindern, zumal das Ausleihen meist deutlich günstiger ist als ein Kinobesuch.

Noch später wird normalerweise die Vermarktung auf Kauf-DVDs und Blu-rays gestartet, so dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis der Kunde den Film erwerben kann.

Amazon wolle pro Jahr 12 Filme veröffentlichen, teilte das Unternehmen mit. Zu den Titeln der Filme oder ihren Inhalten ist noch nichts bekannt. Die "Amazon Original Movies" werden von Ted Hope produziert, der unter anderem an den Filmen "21 Gramm", " Dark Horse", "Super - Shut Up, Crime!" und "Adventureland" sowie "Starlet" arbeitete.

Ob die Filme auch in deutschen Kinos zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt.

Anfang 2015 hatte Amazon auf seiner Streaming-Plattform Amazon Instant Video die Pilotfolgen der sieben geplanten Serien Cocked von Sam Baum (Lie to Me), Mad Dogs von Cris Cole (The Bill) und Shawn Ryan (The Shield), The Man in the High Castle von Frank Spotnitz (Akte X) sowie Point of Honor von Carlton Cuse (Lost) und Randall Wallace (Braveheart) veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es die Serienpiloten von Down Dog und Salem Rogers sowie The New Yorker Presents zu sehen. Gemeinsam können alle Zuschauer die Eigenproduktionen von Amazon bewerten. Sie bestimmen so nach Angaben des Unternehmens mit, welche Serien vollständig produziert werden.


eye home zur Startseite
PiranhA 20. Jan 2015

Wieso sollte er nicht zu Hause wirken? Gerade das ist doch eigentlich ein Film, welchen...

Peter Brülls 20. Jan 2015

Kein widerliches, da bei uns alle mit geschlossenen Mund kauen und auch sonst ganz...

Poly 20. Jan 2015

Auch ein anderer FreeTV Sender wäre beschissen. Du hast nicht gelesen, worum es geht...

divStar 20. Jan 2015

Also wenn die Filme gut sind, würde ich sie mir auch im Kino ansehen. Leider ist das oft...

Crono 20. Jan 2015

Da ist was dran. Aber irgendwie ist mir Amazon sympathisch. Besser die als so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Köln
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin, Bonn
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 18,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Beta 1

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

  2. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  3. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  4. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  5. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  6. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  7. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  8. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  9. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  10. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Verkehrsexperten Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden
  2. Hawkeye ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Re: Ehrlich gesagt...

    Bruce Wayne | 22:10

  2. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    divStar | 22:10

  3. Re: Update

    Brixia | 22:09

  4. Re: Inbegriff von Abzocke

    Bruce Wayne | 22:06

  5. Re: "Ich würde es zudem begrüßen, wenn vor allem...

    RipClaw | 22:00


  1. 22:16

  2. 18:21

  3. 18:16

  4. 17:44

  5. 17:29

  6. 16:57

  7. 16:53

  8. 16:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel