Kindle Fire mit 7-Zoll-Display
Kindle Fire mit 7-Zoll-Display (Bild: Amazon)

Amazon Kindle Fire werden für 15 US-Dollar werbefrei

Amazons neue Android-Tablets sind mit Werbung versehen - sowohl auf dem Sperrbildschirm als auch auf dem Homescreen. Für 15 US-Dollar soll sich die Werbung auf den Kindle-Fire-Modellen abstellen lassen.

Anzeige

Nach Amazons Vorstellung seiner neuen Kindle-Fire-Modelle wurde bekannt, dass Amazon die Geräte mit Werbung versieht - sowohl auf dem Sperrbildschirm als auch auf dem Homescreen. Aber anders als bei den E-Book-Readern der Kindle-Serie sollte sich die Werbung auf den neuen Android-Tablets nicht gegen Zahlung einer Extrasumme abstellen lassen. Das zumindest sagte Amazon der US-Presse. Nach heftiger Kritik rückte Amazon am Samstag von diesem Vorhaben ab.

In einer E-Mail ließ Amazon nun verlauten, dass es für den Kindle Fire HD ein Opt-Out-Angebot geben werde. Demnach könnten Käufer die Werbung für 15 US-Dollar deaktivieren. Bei den Kindle-Readern nutzten aber nur wenige Kunden entsprechende Angebote.

  • Das Kindle Fire HD mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire HD mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire HD mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire HD mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire HD mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire mit 7-Zoll-Display
  • Das Kindle Fire mit 7-Zoll-Display
Das Kindle Fire HD mit 7-Zoll-Display

Laut Ars Technica soll das Opt-Out-Angebot auch für das neue Kindle Fire gelten, das nicht als "HD" bezeichnet wird.


IT.Gnom 10. Sep 2012

Ja, und teilweise so viel das man nicht mal mehr rausschauen und die Landschaft...

LH 10. Sep 2012

Eigentlich ist der Hersteller die Firma, welche die Ware produziert. In diesem Fall ist...

hubie 10. Sep 2012

Deswegen sind Zeitschriften überall sonst kostenlos? Kostenlos is ganz schön teuer, z.B...

Schnanal Umpf 10. Sep 2012

Das ist das beste an dem Gerät...

hubie 10. Sep 2012

Stell dir einfach vor, es ist 15$ teurer. Es nervt nur wenn man die ENdkosten erst...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die IT-technische Unterstützung der Haushaltsabteilung im Referat II A 7
    Bundesministerium der Finanzen, Berlin
  2. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. IT-Spezialist (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  4. (Junior) PHP- / Webentwickler (m/w)
    über ACADEMIC WORK, München

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Kingsman - The Secret Service [Blu-ray]
    11,99€
  2. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Set-Top-Box

    Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten

  2. Kickstarter

    Kultkamera Holga soll digital werden

  3. Elektroauto

    Tesla Model X wird teuer

  4. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  5. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  6. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

  7. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  8. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  9. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  10. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

  1. Re: Hab auch Probleme beim Streaming...

    CommanderZed | 08:51

  2. Als transportable Workstation durchaus interessant

    0xLeon | 08:50

  3. Re: mit HTML5 hörten die Probleme auf

    Lala Satalin... | 08:49

  4. Re: Jetzt bitte mit noch kleinerem Akku...

    Dwalinn | 08:48

  5. Re: 15 minutes of fame...

    divStar | 08:46


  1. 08:38

  2. 08:24

  3. 08:18

  4. 22:20

  5. 21:45

  6. 21:17

  7. 18:20

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel