Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon-Händler verlangt 70.000 Euro Schadensersatz von seinem Kunden.
Amazon-Händler verlangt 70.000 Euro Schadensersatz von seinem Kunden. (Bild: Adem Altan/AFP/Getty Images)

Warum hat der Händler nicht Amazon verklagt?

Anzeige

Nach Auffassung von Solmecke ist der vom Händler geforderte Schadensersatz von 70.000 Euro viel zu hoch angesetzt. Falls in dem Gerichtsverfahren festgestellt werde, dass die Sperrung allein aufgrund einer unwahren Tatsachenbehauptung des Kunden erfolgte, müsste geprüft werden, ob diese Sperrung tatsächlich zu Umsatzverlusten geführt habe. "Geltend gemacht werden können allerdings nicht die vollen Umsatzverluste, sondern vielmehr der tatsächlich entstandene Schaden, der möglicherweise im entgangenen Gewinn zu sehen sein kann", betont Solmecke.

Bei negativen Bewertungen ist es oftmals nicht möglich, den Schaden exakt zu berechnen, den eine einzige falsche Bewertung angerichtet hat. Hier könnte der Fall anders liegen, sofern klar festgestellt werden kann, dass das Konto nur aufgrund dieser einen Bewertung gesperrt worden ist und damit der gesamte Handel über Amazon gestoppt wurde.

Kunde durfte sich bei Amazon beschweren

Auch die Drohung mit einer Anzeige des Händlers gegenüber dem Kunden wird im Verfahren eine Rolle spielen. Nach Auffassung von Solmecke "durfte der Kunde das Amazon mitteilen". Falls es so war, dass der Händler auch anderen Kunden mit Anzeigen gedroht hat, dürfte auch die Kontensperrung zu Recht erfolgt sein.

Generell wirkt es seltsam, dass der Händler gerichtlich gegen den Kunden vorgeht, der ja keine Möglichkeit hat, das Amazon-Konto des Händlers zu sperren. Die Sperrung kann nur durch Amazon erfolgen. "Tatsächlich wäre für mich in so einer Frage immer Amazon der erste Ansprechpartner. Mir ist schleierhaft, wieso hier nicht gegen Amazon vorgegangen wird", zeigt sich Solmecke verwundert.

 Amazon-Händler vs. Kunde: Anwalt hält Schadensersatzforderung für zu hoch

eye home zur Startseite
SusanneW 17. Jun 2015

Ja bei Amazon ist alles sehr aufgesetzt. Von Kundenfreundlichkeit kann da keine Rede...

Darkerer 04. Mai 2014

Amazon ist Groß und kann sich Wehren, der Kunde ist oft klein und kann sich weniger...

Galde 29. Apr 2014

Es wird nicht jedes Teil einzeln versendet. Die Sauerei ist ja dass zwar jedes Teil...

ex-amazon-jünger 28. Apr 2014

Siehe hierzu auch Bericht vom Bayerischen Rundfunk auf youtube: http://m.youtube.com...

Garius 28. Apr 2014

Wenn irgend ein anderer dann die Straftat begeht, fühlt man sich erstmal richtig dämlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Ludwigsfelde
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  3. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Bald auf RTL: Robot Wars - Space Edition. kwT

    ChristianKG | 01:00

  2. Re: Wir haben den auch direkt eingestellt...

    procrash | 00:59

  3. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    sg-1 | 00:57

  4. Einnahmen durch Werbung

    Hades85 | 00:54

  5. Re: Die sollten noch mehr Gebühren nehmen

    sg-1 | 00:52


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel