Abo
  • Services:
Anzeige
Fire OS 5 für ältere Fire-TV-Geräte kommt bald.
Fire OS 5 für ältere Fire-TV-Geräte kommt bald. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon: Fire OS 5 für erstes Fire TV kommt im Februar

Fire OS 5 für ältere Fire-TV-Geräte kommt bald.
Fire OS 5 für ältere Fire-TV-Geräte kommt bald. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon will das Fire TV der ersten Generation und den Fire TV Stick ohne Sprachfernbedienung im Februar mit Fire OS 5 versorgen. Eigentlich sollten die älteren Fire-TV-Geräte das Update längst erhalten haben.

Das Fire TV der zweiten Generation und der Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung nutzen es bereits: Fire OS 5. Im Februar 2016 sollen nach einiger Verzögerung das Fire TV der ersten Generation und der Fire TV Stick ohne Sprachfernbedienung das Update auf Fire OS 5 erhalten. Das geht aus einem Hinweis auf der US-amerikanischen Amazon-Webseite hervor: In der Beschreibung von Amazons aktuellem Spielecontroller für das Fire TV heißt es, dass der Controller ab Februar 2016 auch mit den älteren Fire-TV-Geräten verwendet werden kann.

Neuer Spielecontroller funktioniert über WLAN

Damit sich der Spielecontroller der zweiten Generation auch mit den älteren Fire-TV-Geräten verträgt, muss Fire OS 5 auf diesen vorhanden sein. Der neue Spielecontroller wird per WLAN mit einem Fire-TV-Gerät verbunden, und das ist erst mit der aktuellen Fire-OS-Version möglich. Für das Fire TV der ersten Generation hatte Amazon einen Spielecontroller angeboten, der über Bluetooth verbunden wurde. Diesen verkauft Amazon aber nicht mehr, und das neue Modell ist auf der deutschen Amazon-Seite derzeit ebenfalls nicht gelistet.

Anzeige

Amazons neue Version des Betriebssystems für die Fire-TV-Geräte und die Fire-Tablets basiert jetzt auf Android 5.1 alias Lollipop. Bisher laufen die älteren Fire-TV-Geräte noch mit Fire OS 3, das auf Android 4.2 alias Jelly Bean beruht. Ein Fire OS 4 wird es für die Fire-TV-Geräte nicht geben. Eigentlich hatte Amazon vorgehabt, das Update auf Fire OS 5 bis Ende 2015 an Bestandskunden zu verteilen. Amazon machte keine Angaben dazu, weshalb es zu den Verzögerungen gekommen ist.

Einfacherer Aufruf von Sideloading-Apps

Falls die älteren Geräte gleich mit Fire OS 5.0.4 bestückt werden, gibt es sogar einige sichtbare Verbesserungen für Nutzer, die Apps verwenden, die nicht über Amazons App-Shop installiert wurden. Sogenannte Sideloading-Apps werden bislang nicht in die normale Fire-OS-Oberfläche eingebunden, sondern müssen recht mühsam über die Einstellungen geladen werden. Mit dem Update auf Fire OS 5.0.4 werden Sideloading-Apps im Apps-Bereich der Fire-OS-Oberfläche aufgelistet und können darüber bequemer als bisher gestartet werden. Im Aktuell-Bereich des Fire-OS-Startbildschirms tauchen die Sideloading-Apps aber weiterhin nicht auf.

Besitzer eines Fire TV Sticks der ersten Generation können sich außerdem darauf freuen, dass sich mehr Bluetooth-Zubehör als bisher mit dem Gerät nutzen lässt. Bislang können nur Bluetooth-Fernbedienungen oder ein Bluetooth-Spielecontroller mit dem Fire TV Stick verwendet werden, wenn der noch mit Fire OS 3 läuft. Mit dem Update auf Fire OS 5 können auch Bluetooth-Kopfhörer verwendet werden. Zudem lassen sich Tastaturen und Mäuse per Bluetooth mit dem Stick koppeln. Für Besitzer eines Fire TV der ersten Generation gibt es diese Möglichkeiten bereits länger.


eye home zur Startseite
arghmage 23. Feb 2016

Man kann am Fire-TV manuell auf 24p umstellen http://www.aftvnews.com/fire-os-5-adds...

commander1975 07. Feb 2016

Hat Jemand schon das Update auf dem Fire TV Stick installiert und Erfahrungen damit...

Kusie 18. Jan 2016

Habe ich auch vor, und weil mir aktuell nichts fehlt auf dem FTVStick und die Gefahr...

WalterWhite 17. Jan 2016

Die Teile bekommen jetzt erst 5.1, wie viele patch Monate mal x Lücken hatte AOSP seit dem?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Daimler AG, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  2. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  3. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Infos zum Leistungsverlust?

    Unix_Linux | 00:55

  2. Re: Tja...

    packansack | 00:45

  3. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  4. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  5. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel