Abo
  • Services:
Anzeige
Es wird ein neuer Fire TV Stick erwartet.
Es wird ein neuer Fire TV Stick erwartet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon: Es gibt erste Details zum neuen Fire TV Stick

Es wird ein neuer Fire TV Stick erwartet.
Es wird ein neuer Fire TV Stick erwartet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Eine neue Version von Amazons Streaminggerät Fire TV Stick ist durch Dokumente der US-Regulierungsbehörde FCC bekanntgeworden. Die Dokumente nennen einige Verbesserungen im Vergleich zum Vorgängermodell. In den kommenden Wochen könnte das neue Modell erscheinen.

In den kommenden Wochen wird Amazon wohl einen neuen Fire TV Stick vorstellen. In Dokumenten der US-Regulierungsbehörde FCC wird ein neuer Streamingstick beschrieben, der mutmaßlich von Amazon stammt und somit ein neues Modell des Fire TV Sticks sein dürfte. Wenn Amazon neue Produkte zur Prüfung bei der FCC einreicht, wird ein Tarnname für das Unternehmen verwendet. Damit soll verhindert werden, dass vorab Informationen zu neuen Produkten an die Öffentlichkeit gelangen.

Anzeige

Bessere WLAN-Unterstützung

Das gewöhnlich gut informierte Blog AFTVnews berichtet regelmäßig über Neuerungen rund um die Fire-TV-Geräte und hat die Dokumente entdeckt. Es geht davon aus, dass es sich dabei um einen neuen Fire TV Stick handelt. Kurz vor der offiziellen Vorstellung des Fire TV der zweiten Generation gab es ähnliche FCC-Dokumente.

Nach den FCC-Dokumenten wird der Fire TV Stick der zweiten Generation eine bessere WLAN-Unterstützung erhalten, das neue Modell ist mit Dual-Band-WLAN samt ac-Standard versehen. Das aktuelle Modell unterstützt noch kein ac-WLAN, so dass hier eine bessere Anbindung an das heimische Netzwerk möglich ist. Auch beim neuen Modell wird wieder ein HDMI-Verlängerungskabel mitgeliefert, um so bei Bedarf den WLAN-Empfang zu verbessern.

Keine Informationen zu Prozessor und Speicherausstattung

Zur Prozessor- und Speicherausstattung geben die FCC-Dokumente keine Auskünfte. Einige der Dokumente sind unter Verschluss, bis das Gerät offiziell vorgestellt wird. Möglicherweise erhält das neue Fire-TV-Stick-Modell einen schnelleren Prozessor und mehr Speicher. Üblicherweise verlangt Amazon für Geräte einer neuen Generation nicht mehr Geld, so dass das neue Modell günstiger oder zumindest gleich teuer angeboten werden dürfte. Ob die Bauform des Fire TV Sticks verändert wird, ist noch nicht bekannt.

Amazon hat bisher offiziell keinen neuen Fire TV Stick vorgestellt. Vor einem Jahr erschien die Fire-TV-Stick-Ausführung mit Unterstützung für Sprachsuchen. Der normale Fire TV Stick hat keine Fernbedienung mit Sprachsuche. Ansonsten wurde technisch nichts an dem Stick geändert. Zum gleichen Zeitpunkt wurde vom Fire TV die zweite Generation vorgestellt, mit der sich 4K-Inhalte abspielen lassen.


eye home zur Startseite
Kleba 16. Sep 2016

Denke schon, dass das geht. Bei AliExpress gibt's bspw. diesen Stick für 29,15 EUR. Der...

HubertHans 16. Sep 2016

Du bist ja ein toller Kunde... Direkte Aufforderung den technischen Support anzuluegen...

Frankenwein 15. Sep 2016

Ich probier es mit dem Edge, danke!

Blutgruppe10w60 15. Sep 2016

Reicht wenn du nach dem Autor siehst. Sind nämlich immer dieselben Figuren.

widdermann 15. Sep 2016

Besseres WLAN muss ja kommen. DFS ist längst überfällig. Die hätten beim ersten 5 GHz...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Koblenz
  2. Deutsche Telekom AG, München
  3. über Hays AG, Oberhausen
  4. über Robert Half Technology, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,00€
  2. 4,99€
  3. 299,90€ (UVP 649,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

  1. Re: In Deuschland verboten - wer ruft den...

    matbhm | 18:58

  2. Re: 2500 Tonnen ist nur das Gewicht der betankten...

    Frank... | 18:57

  3. Re: Es gab aber einen Vertrag

    matbhm | 18:56

  4. Re: klar ich kauf mir auch neue Kopfhörer

    ThaKilla | 18:56

  5. Das passiert ständig

    DrWatson | 18:56


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel