Amazon Elastic Transcoder: Cloud-Dienst wandelt Videos in H.264
Amazon startet Elastic Transcoder. (Bild: Amazon)

Amazon Elastic Transcoder Cloud-Dienst wandelt Videos in H.264

Mit dem Amazon Elastic Transcoder lassen sich Videos in Amazon Cloud umwandeln. Abgerechnet wird nach Länge der Videos.

Anzeige

Amazons Cloud-Dienst Elastic Transcoder wandelt Videos verschiedener Ausgangsformate und Container, einschließlich H.264, AAC, MP4, MPEG-2, FLV, 3GP und AVI, in H.264-Videos mit AAC-Audio in einem MP4-Container um.

Dazu stellt Amazon verschiedene Voreinstellungen bereit, die sicherstellen, dass ein Video auf allen verfügbaren Geräten läuft, oder auch speziell auf einzelne Geräte angepasst wird. Über den Amazon Simple Notification Service (SNS) informiert Amazon über Start und Ende der Transcodierung auftretende Fehler. Die fertigen Videos können direkt über Amazons CDN Cloud Front verbreitet werden.

Abgerechnet wird der Amazon Elastic Transcoder nach der Länge der umgewandelten Videos. Dabei fallen für eine Minute in SD-Auflösung, also unterhalb von 720p, 1,5 US-Cent pro Minute an, für Videos in HD-Auflösung 3 US-Cent pro Minute. Dabei zählt immer nur das Ausgabevideo. Wer also ein Video in mehreren Auflösungen erstellen lässt, zahlt für jedes Format einzeln.

Anbieter wie Zencoder, Encoding.com oder Transloadit sind oft flexibler, mitunter aber auch teuer oder nutzen andere Abrechnungssysteme.


nille02 29. Jan 2013

Ich bin Fan von ffmpeg. Die CLI ist nur auf den ersten blick etwas chaotisch aber die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior UX/UI Designer für Web & Mobile Apps (m/w)
    24-7 Entertainment GmbH, Berlin
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  4. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

  2. ORWLCD

    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

  3. Respawn Entertainment

    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

  4. FTDI

    Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen

  5. iFixit

    iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht

  6. Nvidia-Treiber

    Auto-Downsampling jetzt auch ab Geforce-Serie 400

  7. Microsoft

    Kinect für Xbox One auch am Windows-PC nutzbar

  8. Mini-PC

    Alienware Alpha tritt mit Maxwell gegen PS4 und Xbox One an

  9. Android 5.0

    Lollipop in zwei Wochen für Nexus 4, 5, 7 und 10

  10. Getac S400-S3

    Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

    •  / 
    Zum Artikel