Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Echo
Amazon Echo (Bild: Amazon)

Amazon Echo: Amazon hört und spricht ins Wohnzimmer

Amazon Echo
Amazon Echo (Bild: Amazon)

Amazon Echo ist ein kleiner Zylinder, der ins Wohnzimmer gestellt wird. Auf das Kommando Alexa beantwortet Echo Fragen, spielt Musik ab und kann Einkaufslisten erstellen. Amazon ist damit so nahe an seinen Kunden wie nie zuvor. Und das könnte erst der Anfang sein.

Amazon Echo sieht aus wie ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, der aber viel mehr kann als nur Musik abzuspielen. Das Gerät ist per WLAN mit dem Internet verbunden und besitzt sieben Mikrofone, mit denen es jedes Gespräch im Raum registrieren kann.

Anzeige

Auf das Kommando Alexa hin wird vom Sprachassistenten aktiv zugehört und auf Anweisungen der Bewohner reagiert. Die Sprachanalyse findet in Amazons Rechenzentren statt. Selbst bei laufender Musik sollen durch die Mikrofone Sprachkommandos erkannt werden. Laut Amazon wird die Sprachanalyse nur bei vorangehendem Codewort durchgeführt wird, sonst wird von Echo nichts aufgezeichnet.

  • Amazon Echo von Innen (Bild: Amazon)
  • Amazon Echo (Bild: Amazon)
  • Amazon Echo (Bild: Amazon)
  • Amazon Echo (Bild: Amazon)
Amazon Echo von Innen (Bild: Amazon)

Das Gerät beinhaltet mehrere Lautsprecher samt Bass und kann nicht nur auf die Amazon-Musikbibliothek, Prime Musik und diverse Online-Radios zugreifen, sondern liest auf Kommando auch personalisierte Nachrichten, die Wettervorhersage und Sportergebnisse vor. Darüber hinaus kann Wikipedia befragt, Einheiten umgerechnet und in einem Wörterlexikon nachgeschlagen werden. Das Gerät muss nicht zwangsläufig über Sprachkommandos gesteuert werden. Der Nutzer kann auch eine App vom Smartphone oder Tablet aus einsetzen.

Amazon wagt den Schritt in den Haushalt

Wer will, füllt mit Amazon Echo auch seine Einkaufslisten, die dann bei Amazon direkt bestellt werden können. Mit der Zeit könnte Amazon das Gerät noch erweitern und auch etwa das Fire TV ansteuern und so nach und nach in den Bereich der Heimunterhaltung und -automation vordringen.

Amazon Echo ist etwa 23,5 cm hoch bei einem Durchmesser von 8,3 cm. Neben einem 6,35 cm großen Subwoofer ist ein 5 cm großer Hochtöner eingebaut. Mit einem Drehregler am oberen Teil des Gehäuses lässt sich die Lautstärke regulieren. Mit einem Schalter können die Mikrofone auch von Hand ausgeschaltet werden.

Amazon Echo soll im normalen Verkauf rund 200 US-Dollar kosten, während Prime-Mitglieder dafür nur 100 US-Dollar ausgeben müssen. Derzeit können sich Kaufinteressenten online nur registrieren. Amazon wird das Gerät zunächst nur ausgewählten Kunden anbieten.

Nachtrag vom Juni 2015

Seit Ende Juni 2015 können Kunden in den USA Amazons Echo ganz normal vorbestellen. Die Auslieferung ist dann für Mitte Juli 2015 geplant.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 10. Nov 2014

stimmt, da ist was dran ;)

Ach 07. Nov 2014

Darum gibt es ja keine Daten. Damit die Entwicklung in diese Richtung gestoppt wird...

Ruo 07. Nov 2014

Warum liefert nicht gleich der nette Herr von der NSA - oder der Außenstelle mit Namen...

matok 07. Nov 2014

Glaube ich nicht. Vielleicht um alle möglichen Verknüpfungen herzustellen und...

plutoniumsulfat 07. Nov 2014

Da ist was dran. Ich finde mehr Vorsicht angebracht, immerhin haben wir im letzten Jahr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Egal - mit cygwin sucht man effektiv und sicher

    JohnDoe1984 | 05:22

  2. Snowden hat beim konkreten Fall recht.

    Pjörn | 04:43

  3. Re: Verstehe nur Bahnhof

    beaglow | 04:04

  4. Re: Wahnsinn...

    tingelchen | 03:53

  5. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    KrasnodarLevita... | 02:29


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel