Amazon soll an einem eigenen Smartphone arbeiten.
Amazon soll an einem eigenen Smartphone arbeiten. (Bild: Amazon/Wikipedia)

Amazon.com Kommt das Kindle-Smartphone?

Amazon soll ein eigenes Smartphone entwickeln. Damit würde das Unternehmen noch stärker in Konkurrenz zu Apple und zu Herstellern etwa von Android-Smartphones gehen.

Anzeige

Amazon bereitet sich offenbar darauf vor, noch stärker in Konkurrenz zu Apple und anderen Herstellern von mobilen Endgeräten zu gehen. Die Nachrichtenagentur Bloomberg will von zwei unabhängigen, anonym bleibenden Quellen erfahren haben, dass Foxconn mit Amazon an einem eigenen Smartphone arbeite. Amazon sei bereits dabei, entsprechende Mobilfunkpatente zu erwerben, um für etwaige Rechtsstreitigkeiten mit Konkurrenten gewappnet zu sein.

Laut Cnet berichteten bereits Ende 2011 Citigroup-Analysten von einem möglichen Amazon-Smartphone. Amazon hat sich gegenüber Bloomberg und Cnet nicht zu dem Thema äußern wollen.

Die Gerüchte sind nicht überraschend, denn Amazon ist seit langem als Hardwarehersteller aktiv - zuerst mit den E-Ink-basierten E-Book-Readern der immer weiter verbesserten Kindle-Serie und seit 2011 auch mit einem 7-Zoll-Android-Tablet, dem Kindle Fire. Gerüchten aus Asien zufolge bereitet Amazon auch hier neue Hardware vor - ein neues Kindle Fire soll laut Digitimes ab August 2012 ausgeliefert werden.

Über die Kindle-Geräte vertreibt Amazon digitale Inhalte - E-Books, Magazine, Zeitungen, Musik, Filme und Apps. So verdient der Händler, ebenso wie der Konkurrent Apple, auch nach dem Verkauf der Geräte durch die digitale Distribution im eigenen Ökosystem.


swissmess 06. Jul 2012

Ich benutze mein phone vielleicht nicht so wie es der normale anwender tut. aber zu a...

gauss 06. Jul 2012

Amazon will ein Android-Smartphone rausbringen, genaus so wie der Fire auch mit Android...

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Engineer (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Vermessungstechniker/in / Geomatiker/in
    Landratsamt Göppingen, Göppingen
  3. Data Analyst (m/w) mit Schwerpunkt Sales & Marketing
    zooplus AG, München
  4. Teamleiter E/E (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. NEU: Raidmax Blackstorm Green
    64,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gewinnrückgang

    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

  2. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

  3. Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

  4. The Witcher 3 angespielt

    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

  5. Onlinehandel

    Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen

  6. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  7. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  8. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  9. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  10. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel