Amazon App Store: Heute viele kostenpflichtige Spiele und Apps gratis
Heute mehrere Android-Apps gratis in Amazons App-Shop (Bild: Amazon/Screenshot: Golem.de)

Amazon App Store Heute viele kostenpflichtige Spiele und Apps gratis

Angry Birds, Cut the Rope, Calengoo, Shazam Encore und Swiftkey heißen die wichtigsten Apps und Spiele, die es heute im Amazon App-Shop gratis gibt. Insgesamt elf Android-Apps bietet Amazon über seinen eigenen Store heute an, sonst ist es jeden Tag nur eine.

Anzeige

Amazon bietet in seinem eigenen Android-App-Shop heute neben der üblichen Gratis-App des Tages weitere zehn Android-Apps für Smartphones und Tablets kostenlos an, die sonst kostenpflichtig sind. Heute vor einem Jahr erschien der App-Shop von Amazon erstmals für Deutschland. Die heutige Gratis-App ist das Puzzle-Spiel Cut the Rope, das in der werbefreien Version im Play Store sonst 89 Cent kostet. Die übrigen Gratis-Apps, die es heute im Amazon Store gibt, gab es früher schon kostenlos. Heute werden sie als besondere Highlights nochmals angeboten.

Werbefreie Version von Angry Birds

So gibt es insgesamt vier Android-Spiele. Von Rovio ist es die Basisversion von Angry Birds in einer werbefreien Version und in einer speziellen Kindle Tablet Edition gibt es von Namco Bandai Pac-Man HD, die im Unterschied zu den anderen Angeboten nur für das Amazon-Tablet zu haben ist. Zudem gibt es das Knobelspiel World of Goo von 2D Boy, das im Play Store regulär 1,99 Euro kostet, sowie das Geschicklichkeits- und Knobelspiel Sprinkle von Mediocre, das im Play Store in der werbefreien Version 1,91 Euro kostet.

Weitere sechs Apps sind einige nützliche Tools für Android-Geräte. Von Touchtype gibt es die alternative Bildschirmtastatur Swiftkey, die sonst 3,99 Euro kostet. Von Gunia wird die alternative Kalender-App Calengoo angeboten, die sonst für 5,39 Euro verkauft wird. Calengoo greift auf die Daten des regulären Android-Kalenders zu, bietet aber eine andere Oberfläche und andere Funktionen.

Shazam Encore noch nicht in der neuen Version

Mit Shazam Encore gibt es eine App zur Musikerkennung, im Play Store kostet die Encore-Version 4,79 Euro. Allerdings wird von Amazon noch die Version 3.14.0 verteilt. Heute ist im Play Store die Version 4.0 von Shazam und Shazam Encore veröffentlicht worden, die eine neue Bedienoberfläche erhalten hat. Erst später wird es die neue Version wohl auch bei Amazon geben.

Mit dem Zeichen Pad von Murtha Design gibt es eine digitiale Zeichen-App, die auch für Kinder geeignet sein soll und im Play Store sonst 1,52 Euro kostet. Mit der Paper Camera von JFDP Labs lassen sich Fotos in gemalte Zeichnungen umwandeln, sonst kostet die App 1,49 Euro. Die Rezepte-App Jamie's 20 Minute Meals von Zolmo und Jamie Oliver kostet regulär 6,99 Euro, allerdings hatten sich viele Nutzer beklagt, dass die App auf ihren Geräten abstürzen würde.


kendon 02. Sep 2013

das kreditkartenargument ist doch schon lange nur ein vorgeschobener grund. bei einigen...

ffx2010 31. Aug 2013

Wenn ich Shazam Encore starte, kommt die Meldung "Veraltete Amazon-App-Store Version" und...

Benutzername123 31. Aug 2013

wenn man aber nicht aufpasst, hat man eine Playstore und eine Amazon version und spamt...

Anonymouse 30. Aug 2013

Hatte ich probiert - ohne Erfolg. Auch eine Neuinstallation brachte kein Erfolg.

mb (Golem.de) 30. Aug 2013

Hallo warmaster, danke für Ihren Hinweis. Wie hier erwähnt, ist "SwiftKey" kein Spiel...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Web-Entwickler/in C# / ASP.NET
    TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE, Stuttgart
  3. Web-Devoloper/in
    GAMESROCKET GmbH, Aschaffenburg
  4. Software Architect (m/w) - Grafik & Video
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wartungspanne

    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

  2. AGB

    Amazon.de verschlechtert Bedingungen für Kreditkarte

  3. Rockstar Games

    GTA 5 wird zu groß für 12-GByte-Playstation

  4. Nach 36 Jahren

    Bundesdatenschutz wird unabhängige Behörde

  5. Lumina

    PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

  6. Cloud

    Niedrigerer Preis und neue Funktionen bei Dropbox

  7. Dragon Age Inquisition

    Multiplayer mit Mikrotransaktionen

  8. Lyft

    Uber soll Konkurrenten mit unsauberen Methoden bekämpfen

  9. Enlightenment

    E19 bekommt offiziell neuen Wayland-Compositor

  10. Cybercrime

    BKA fordert Gesetze zur Ermittlung von Tor-Nutzern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel