Abo
  • Services:
Anzeige
América Móvil: KPN-Großaktionär stimmt E-Plus-Verkauf zu
(Bild: Henry Romero/Reuters)

América Móvil KPN-Großaktionär stimmt E-Plus-Verkauf zu

América Móvil hat sich verpflichtet, der Übernahme von E-Plus zuzustimmen. Jetzt steht noch das Bundeskartellamt vor dem Zusammenschluss von E-Plus und O2 zum größten Mobilfunkbetreiber Deutschlands.

Anzeige

Der mexikanische KPN-Großaktionär América Móvil hat dem Verkauf von E-Plus an Telefónica Deutschland zugestimmt. Das geht aus einer Adhoc-Mitteilung von Telefónica Deutschland hervor. América Móvil habe sich "unwiderruflich dazu verpflichtet", dem Erwerb von E-Plus durch Telefónica auf der außerordentlichen Hauptversammlung von KPN Anfang Oktober 2013 zuzustimmen.

KPN erhält einen Anteil von 24,9 Prozent an Telefónica Deutschland und 3,7 Milliarden Euro in bar.

Offenbar auf Druck des mexikanischen Milliardärs Carlos Slim von América Móvil hatte die Telefónica ihr Angebot für E-Plus erhöht und bewertet den Mobilfunkbetreiber nun mit 8,55 Milliarden Euro. América Móvil will seine 30-prozentige Beteiligung an KPN auf mehr als 50 Prozent steigern und bietet 2,40 Euro pro Aktie.

Die Transaktion steht weiter unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden und wird für Mitte 2014 erwartet. Das Bundeskartellamt hatte in der vergangenen Woche angekündigt, die Übernahme von E-Plus genau zu überprüfen. Das hat Behördenchef Andreas Mundt erklärt. Die Wettbewerbsbehörde will die Prüfung des Zusammenschlusses von E-Plus und O2 darum an sich ziehen, und nicht der EU-Kommission überlassen.

Die Bundesnetzagentur hat zudem angekündigt, möglicherweise GSM- und UMTS-Lizenzen zurückzufordern. Die Lizenzen seien auf Grundlage von "wettbewerblicher Unabhängigkeit" der Unternehmen vergeben worden. "Im äußersten Fall kann die Bundesnetzagentur das durch einen Widerruf der betroffenen Frequenzzuteilung durchsetzen." Möglich sei sogar, dass ein Teil des Spektrums an einen neuen Mobilfunkbetreiber geht.

Die Hauptversammlung von KPN ist am 2. Oktober 2013 angesetzt.


eye home zur Startseite
aPollO2k 26. Aug 2013

Naja in allen deutschen Großstsädten gibt es O2, wenn du eine 10.000 Seelten Städchen als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen, Stuttgart, Ulm, Neu-Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 226,41€
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  3. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Pervers... .

    Tunkali | 12:58

  2. Re: ich dachte immer der versand wird billiger

    triplekiller | 12:56

  3. solange Kodi bleibt, alles gut!! kT

    Kunze | 12:49

  4. Re: ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    Mr Miyagi | 12:48

  5. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    dl01 | 12:46


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel