Nissan Altima: an die Scheibenwaschanlage angeschlossen
Nissan Altima: an die Scheibenwaschanlage angeschlossen (Bild: Nissan/Screenshot: Golem.de)

Altima Nissan ergänzt Rückspiegel mit einer Kamera

Im neuen Nissan Altima schaut der Fahrer nicht mehr nur in den Rückspiegel, sondern auch auf ein Display auf dem Armaturenbrett. Eine Kamera zeigt ihm, was hinter seinem Auto geschieht, und warnt vor Gefahren.

Anzeige

Nissan ergänzt in seinem 2013er Mittelklassemodell Altima den Rückspiegel mit einer Kamera. Diese bietet nicht nur einen Blick auf die Straße, sondern erfüllt noch weitere Funktionen.

Die Kamera sitzt am Kofferraumdeckel und dient in erster Linie als Rückspiegel. Sie hat eine kleine Brennweite, bietet also einen breiten Aufnahmewinkel. Das Bild erscheint auf einem Display am Armaturenbrett.

Warnung vor Fußgängern

Die Kamera erkennt zudem, wenn sich beim Rückwärtsfahren ein Hindernis dem Auto nähert, etwa ein Fußgänger. Dann wird der Fahrer optisch und akustisch gewarnt: Auf dem Display erscheint ein gelber Rahmen und es ertönt ein Warnton.

Wenn ein anderes Fahrzeug beim Überholen in den toten Winkel des Seitenspiegels gerät, leuchtet ein weiteres Icon in der Instrumentenanzeige auf. Setzt der Fahrer in so einer Situation den Blinker, um auszuscheren, blinkt das Icon, und der Fahrer wird zusätzlich durch einen Ton auf die Gefahr aufmerksam gemacht.

In der Spur bleiben

Schließlich dient die Kamera als Spurassistent. Sie erkennt die Fahrbahnmarkierung und warnt, wenn das Auto die Spur verlässt. In dem Fall leuchtet ein anderes Icon auf. Auch hier gibt es eine akustische Warnung.

Da die Kamera an der Rückseite des Autos relativ weit unten sitzt, besteht die Gefahr, dass sie durch Spritzwasser verschmutzt wird. Dafür gibt es ein eigenes Reinigungssystem. Die Kamera ist an den Tank der Scheibenwaschanlage angeschlossen. In regelmäßigen Abständen wird etwas Flüssigkeit auf die Linse gepumpt. Ein kleiner Kompressor pustet Luftstöße auf die Linse und reinigt und trocknet sie.


Neuro-Chef 23. Okt 2012

Es ist ja an und für sich eine gute Sache, sollte aber eben auf Wunsch leicht...

minorleo 17. Okt 2012

Also ich muss sagen, dass ich bereits im Nissan Primera P12 (BJ 2003) schon eine...

Pointer 17. Okt 2012

Das haben andere Nissan Autos schon lange In einem gemieteten Juke hatte ich das schon...

Neuro-Chef 16. Okt 2012

Erinnert mich an den Tagfahrmodus in Daybreakers :D

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT Testmanager Customer Order Management (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  2. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  3. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg
  4. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. BESTSELLER: Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    32,99€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, 96 Hours, Hänsel und Gretel: Hexenjäger u. R.E.D...
  3. A.I. - Künstliche Intelligenz (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Re: Das ist nur eine Meinung

    bremse | 00:37

  2. Re: Zeit für eine neue CPU ;)

    Seitan-Sushi-Fan | 00:33

  3. Re: Also wenn LibreOffice besser sein soll...

    GaliMali | 00:30

  4. Re: Schon MSO litt an der Seuche ...

    GaliMali | 00:28

  5. Re: Gekauft, getestet, für mittelmäßig befunden

    morningstar | 00:27


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel