Anzeige
Premierminister David Cameron
Premierminister David Cameron (Bild: Oli Scarff/WPA Pool/Getty Images)

Altersverifikation Britische Regierung will Pornofilter erzwingen

Die britischen Internetprovider sollen sich nach dem Willen der Regierung mit der Implementierung der Pornofilter beeilen. Die Filtersoftware soll sich erst nach einer erfolgten Altersverifikation ausschalten lassen.

Anzeige

Claire Perry, eine Beraterin des britischen Premierministers David Cameron, versendet E-Mails an die großen Internet Service Provider des Landes, um ihr Pornofilterprojekt schnell umzusetzen. Das berichtet die BBC, der das Schreiben zugespielt wurde. Die E-Mail wird demnach im Auftrag des Erziehungsministeriums versandt.

Der Premierminister erwarte, dass sich die robusten Filtersysteme nur nach einer erfolgten Altersverifikation abschalten lassen. Auch sollten sich die Unternehmen auf einen Geldbetrag festlegen, mit dem sie die Werbung für die Filtersoftware fördern, heißt es in dem Schreiben.

Großbritannien führt nach bisherigen Planungen ab dem Jahr 2014 einen Pornofilter für alle Nutzer ein, der erst aktiv ausgeschaltet werden muss.

Auch alle öffentlichen WLANs hätten vorinstallierte Pornofilter.

Im Oktober 2011 wurde berichtet, dass die Internet Service Provider in Großbritannien Pornografiewebseiten für ihre Neukunden blockieren sollen. Die Provider, die das Abkommen mit Cameron unterzeichnet haben, sind BT, Sky, Talktalk und Virgin. Von den Firmen werden 17,6 Millionen der 19,2 Millionen Breitbandnutzer des Landes versorgt.

Die Festlegungen für die Pornofilter wurden von Cameron mit der christlichen Organisation Mothers' Union vereinbart. Cameron hatte im Juni 2011 in einem Schreiben an Reg Bailey, die Chefin der Mothers' Union, erklärt, dass er ihren Kampf gegen die Vermarktung von Sexualität unterstütze.

In einer gemeinsamen Erklärung von BT, Sky, Talktalk und Virgin Media hieß es, dass ein "Verhaltenskodex vereinbart" worden sei, wonach sich die Kunden aktiv für einen Kinderschutzfilter entscheiden könnten. "Die vier Internet Service Provider haben dafür eng mit der Regierung zusammengearbeitet."


Gamoder 19. Jul 2013

1) Pornokonsum geht nicht notwendigerweise mit Masturbation einher 2) Ich denke, beim...

Gamoder 19. Jul 2013

Natürlich ist es Spekulation, aber lies dir mal die diesbezüglichen Meldungen durch. Es...

Neuro-Chef 18. Jul 2013

Danke, du auch.

lube 17. Jul 2013

Naja die Nord-Süd Verbindung unter und über den Gotthard hat wohl schon eine...

Wakarimasen 17. Jul 2013

Ich glaube du hast mich falsch Verstanden vlt habe ich mich auch Falsch ausgedrückt ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. System Engineer (m/w) Datenbanken
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Berater im Bereich IT-Sicherheit mit Schwerpunkt Embedded Software (m/w)
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  3. IT-Sachbearbeiter/in
    Bundeskriminalamt, Berlin
  4. Consultant / (Teil-)Projektleiter (m/w)
    MEIERHOFER AG, München, Großraum Hamburg (Home-Office)

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Dragon Age: Inquisition PC
    9,99€ (+ 2,99€ Versand ohne Prime)
  2. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  3. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gesunkene Produktionskosten

    Oneplus Two kostet dauerhaft über 50 Euro weniger

  2. Netzneutralität

    Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internetservice

  3. Fernsehserien

    Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung

  4. Agatha Christie im Test

    Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

  5. Netgear-Router-Software

    Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

  6. Sprachanrufe

    Google führt Peer-to-Peer-Verbindungen bei Hangouts ein

  7. Galaxy View im Test

    Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative

  8. Robotik

    Ein Roboter-Butler nimmt kein Trinkgeld

  9. Deepmind

    Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten

  10. Virtual Reality

    Google soll neues Cardboard planen - ohne Pappe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

  1. Re: Welcher Hersteller?

    Laforma | 15:27

  2. Re: Dann muss man leider warten...

    tomate.salat.inc | 15:27

  3. Re: Das macht man doch schon lange so

    M3talGuy | 15:26

  4. Stielaugen?

    zwangsregistrie... | 15:25

  5. Re: Vorgabe der Lebenszeitplanung anhand der...

    genussge | 15:25


  1. 15:33

  2. 15:27

  3. 14:41

  4. 14:00

  5. 12:35

  6. 12:26

  7. 12:04

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel