Abo
  • Services:
Anzeige
Nutzer des Foxit-PDF-Readers und des Editors sollten ihre Software auf den neuesten Stand bringen.
Nutzer des Foxit-PDF-Readers und des Editors sollten ihre Software auf den neuesten Stand bringen. (Bild: Foxit)

Alternativer PDF-Reader: Foxit ist anfällig für Schadcode-Injektion

Nutzer des Foxit-PDF-Readers und des Editors sollten ihre Software auf den neuesten Stand bringen.
Nutzer des Foxit-PDF-Readers und des Editors sollten ihre Software auf den neuesten Stand bringen. (Bild: Foxit)

Foxit ist als Adobe-Reader-Alternative beliebt - doch die Nutzer sollten ihre Software updaten, denn der Hersteller hat einige Sicherheitslücken behoben. Die meisten davon betreffen das Speichermanagement.

Nutzer des Foxit-PDF-Readers sollten schnellstmöglich auf die neueste Version der Software updaten. Alle Foxit-Reader-Versionen bis hin zu 7.2.8.1124 und alle Versionen des Editors Foxit PhantomPDF mit einer Nummer kleiner als 7.2.2.929 haben eine Reihe von Schwachstellen, wie der Hersteller mitteilt. Das Update steht zum Download bereit.

Anzeige

Das Update schließt sechs Lücken, die eine Remote-Code-Execution ermöglichen, etwa einen Fehler in der Font-Verwaltung. Auch die anderen Lücken lassen über Fehler der Speicherverwaltung Manipulationen am System zu, wenn entsprechend präparierte Dokumente aufgerufen werden.

Die meisten der insgesamt zehn behobenen Fehler wurden durch Forscher von Hewlett Packards Zero-Day-Initiative gemeldet. Mehr Details zu den Sicherheitslücken sind bislang nicht verfügbar.


eye home zur Startseite
matbhm 27. Jan 2016

Ist bei mir genauso. Irgendwie funktioniert die Update-Funktion nicht. Man muss die neue...

IckeAusDemWald 26. Jan 2016

kwt

Some0NE 26. Jan 2016

Jup, die dort verbaute MuPDF Engine ist extrem brauchbar. Sumatra kann aber u.a. auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg
  3. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  4. T-Systems International GmbH, München, Darmstadt, Bonn, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 24,96€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM


  1. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  2. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  3. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  4. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  5. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  6. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  7. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  8. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  9. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  10. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Golem vergleicht Äpfel mit Birnen

    hum4n0id3 | 13:36

  2. Re: Nur um das nochmal klar zu stellen

    pythoneer | 13:32

  3. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    ChMu | 13:26

  4. Der schwerste Schritt für Entwickler

    GaliMali | 13:19

  5. Mund aufmachen reicht leider nicht

    Friedhelm | 13:14


  1. 12:59

  2. 15:33

  3. 15:17

  4. 14:29

  5. 12:57

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel