Anzeige
Google überlegt offenbar, Bitcoin-Zahlungen einzuführen.
Google überlegt offenbar, Bitcoin-Zahlungen einzuführen. (Bild: Bitcoin)

Alternative Zahlungsmethode Google beschäftigt sich mit Bitcoins

Der Bitcoin-Nutzer Jarar Malik hat bei Google nachgefragt, ob er in Zukunft dort auch mit Bitcoins zahlen könne - und eine interessante Antwort erhalten: Google überlegt offenbar, die alternative Zahlungsmethode in seine Services zu integrieren.

Anzeige

Der Musiker und Marketingmanager Jarar Malik ist Bitcoin-Nutzer und hat versucht herauszufinden, welche großen IT-Unternehmen die Einführung der Zahlungsmethode erwägen. Von Google erhielt er eine Antwort: Abteilungsleiter Sridhar Ramaswamy, der bei Google für Werbung und Handel verantwortlich ist, bestätigte Malik, dass sich das Payments-Team mit der Einführung von Bitcoins in Googles Zahlungsdienst Google Wallet beschäftige.

Vic Gundotra ist auch informiert

Weitere Details nannte Ramaswamy nicht, versprach Malik aber, ihn bei neuen Erkenntnissen wieder zu kontaktieren. In einer zweiten E-Mail erklärte Ramaswamy, dass er auch Vic Gundotra, Googles Chef der Entwicklungsabteilung, benachrichtigt habe. Malik gab auf Reddit an, er habe von einem weiteren Google-Mitarbeiter die Bestätigung erhalten, dass sich das Unternehmen mit der Einführung von Bitcoins beschäftige. Hier hat er auch Links zu den E-Mails veröffentlicht.

Malik hat mittlerweile auf Google Moderators eine Umfrage gestartet, in der Nutzer Vorschläge abgeben können, wie Google Bitcoin-Zahlungen integrieren soll. Nach eigenen Angaben hatte ihn Ariel Bardin, Vice President of Payments bei Google, darum gebeten. Bardin wolle sich die Ergebnisse anschauen und weiterleiten. Aktuell haben über 1.800 Personen an der Umfrage teilgenommen.

Offizielle Antwort klingt weniger optimistisch

Wie Malik der Internetseite Forbes.com mitteilte, hat er auch Apple und Amazon nach einer möglichen Bitcoin-Integration gefragt. Eine Antwort erhielt er jedoch nicht. Forbes selbst fragte bei Google nach, ob das Unternehmen die Einführung der alternativen Zahlungsmethode plane. Die offizielle Stellungnahme klingt weniger optimistisch als die Antwort von Ramaswamy: "Da wir kontinuierlich an Google Wallet arbeiten, sind wir froh über eine große Bandbreite an Vorschlägen", schreibt ein Google-Sprecher. "An unserer Position hat sich aber nichts geändert: Wir haben aktuell keine Pläne betreffend Bitcoin."


eye home zur Startseite
katze_sonne 24. Jan 2014

Schon. Aber wenn's wirklich nur 40 Ct. wären. Beim iPhone haben bei mir die wenigsten...

JensM 24. Jan 2014

Das hebelt ja jeglichen Sinn einer Prepaidkarte aus. Dann kann ich auch einfach die...

ein... 23. Jan 2014

Grundsätzlich hast du immer ein Wechselkurs Risiko wenn du mit Fremdwährungen handelst...

Jakelandiar 23. Jan 2014

Du solltest vielleicht auch mal das zwischen Headline und ende lesen. Davon mal ab...

Kommentieren


Confluence: Teamarbeit / 27. Jan 2014



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: neues Thunderbolt Display mit Grafikkarte...

    RaZZE | 00:41

  2. Re: Wieso schaffen es andere?

    neocron | 00:35

  3. Re: Breaking News: GoG muss sich an die selben...

    Clown | 00:34

  4. Re: Warum...?

    Clown | 00:25

  5. Re: Endlich...

    Ach | 00:18


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel