Abo
  • Services:
Anzeige
Die Integration des neuen Android-Quelltextes hat begonnen.
Die Integration des neuen Android-Quelltextes hat begonnen. (Bild: PA/CM/AOKP)

Alternative ROMs Einbindung von Android 4.4 hat begonnen

Die ersten Entwicklerteams alternativer Android-ROMs haben angefangen, den Quelltext der neuen Android-Version 4.4 zu bearbeiten. Das Cyanogenmod-Team kündigt jedoch an, sich mit der Umsetzung nicht hetzen zu lassen.

Anzeige

Einen Tag nach der Vorstellung der neuen Android-Version 4.4 alias Kitkat haben mehrere Programmierteams mitgeteilt, dass sie mit der Einbindung des neuen Quellcodes begonnen haben. Der Quelltext ist mittlerweile öffentlich verfügbar.

PA-Team hat geschlossen Nexus-5-Smartphones gekauft

Die Macher von Paranoid Android (PA) beschränken ihre Mitteilung auf die Aussage, dass eine auf Android 4.4 basierende PA-Version in Arbeit sei. Das komplette Team sei mit dem neuen Nexus 5 ausgestattet. Einen Zeitplan geben die Programmierer nicht an, die Veröffentlichung werde aber rechtzeitig angekündigt. Erste lauffähige Pure-AOSP-ROMs für das Nexus 4 und beide Nexus 7 gibt es jedoch schon.

Das Cyanogenmod-Team ist etwas ausführlicher. Zwar nennt das Unternehmen von Steve Kondik auch keinen Zeitplan, kündigt aber an, sich nicht mit der Erstellung der neuen Version hetzen zu lassen. "Wir werden weiterhin an der M1-Version von CM10.2 arbeiten und diese erst abschließen", heißt es in der Ankündigung. Anschließend werde der Quelltext von CM10.2 wie vorher der von CM10.1 abgeschlossen.

CM-Team will erst Arbeit an CM10.2 beenden

Von Anfragen, wann die neue Version fertig sei, bitten die CM-Macher abzusehen. "Wir wollen alle neue und schicke Funktionen haben, aber wir werden das nicht auf Kosten der harten Arbeit der an CM10.2 Beteiligten machen", erklärt das Team.

Von AOKP gibt es bezüglich einer neuen auf Android 4.4 basierenden Version noch keine Angaben.

Android 4.4 bietet zahlreiche neue Funktionen

Google hat am 31. Oktober 2013 das neue Android 4.4 zusammen mit dem Nexus 5 vorgestellt. Zahlreiche Verbesserungen betreffen den Benutzerkomfort. So können mit der Hangouts-App jetzt auch SMS und MMS verschickt werden, die Telefon-App durchsucht neben dem privaten Telefonbuch auch die lokale Umgebung nach Telefonnummern. Zudem soll Android 4.4 künftig auch auf Android-Geräten mit weniger starker Hardwareausstattung flüssig laufen.

Der ebenfalls neu gestaltete Launcher des Nexus 5 kann bereits als Datei heruntergeladen und auf dem eigenen Smartphone ausprobiert werden. Auch die Hangouts-App und andere aktualisierte Google-Apps sind bereits inoffiziell verfügbar.


eye home zur Startseite
Suzuki 04. Nov 2013

Hallo, ich hatte auch mehrere Nightlys von CM10 auf meinem SGS3, und es dann wieder...

vol1 04. Nov 2013

Einen Neukauf will ich ja gerade vermeiden. *g* Wenn nix kaputt geht an meinem N7000...

Filius 02. Nov 2013

Mein _Galaxy_ S2 funktioniert mit der CM 10.1 Final und dem aktuellen Dorimanx-Kernel...

Filius 02. Nov 2013

Im Artikel geht es um Version 4.3, wie oben schon gesagt. Ich persönlich verwende im...

Hanson 01. Nov 2013

zur frage eins: mit einem beliebigen backup-tool (titaniumbackup oder ähnlich) kein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1169,00€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  2. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  3. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  4. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  5. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  6. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  7. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  8. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  9. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen

  10. VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Streaming ist Ersatz für TV, nicht für Kino (kwt)

    jacki | 19:05

  2. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    Stefan99 | 19:05

  3. Kurzfassung

    Crass Spektakel | 19:04

  4. Kennt hier irgendwer jemanden der davon leben kann?

    Buddhisto | 19:01

  5. Ich kann den Frust nicht nachvollziehen

    SimplyPorn1337 | 19:00


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel