Allnet ALL168600
Allnet ALL168600 (Bild: Allnet)

Allnet Powerline-Adapter mit rechnerisch 600 MBit/ Datendurchsatz

Allnet hat mit dem ALL168600 HomeplugAV2 eine Powerline-Lösung vorgestellt, mit der eine Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 600 MBit/s brutto über die Stromleitung erreicht werden soll. Möglich macht das die HomeplugAV2-Technik.

Anzeige

Die Verlegung von LAN-Kabeln oder der Betrieb von WLANs mit geringer Reichweite sollen durch die Powerline-Technik überflüssig werden. Mit dem Powerline-Adapter ALL168600 HomeplugAV2 von Allnet soll laut Hersteller eine Übertragungsrate von 600 MBit/s erreicht werden. Dieser Wert ist eher theoretisch, da der Protokoll-Overhead noch zu berücksichtigen und abzuziehen ist.

Für den hohen Datendurchsatz sollen die Chipsätze Qualcomm QCA7450/AR1540 verantwortlich sein, die auch das Frequenzspektrum von 30 bis 86 MHz nutzen können. Nach Herstellerangaben sollen damit auch bandbreitenintensive Anwendungen wie HD-Streaming parallel über die hauseigene Stromverkabelung genutzt werden können. Weitere technische Daten zu den Adaptern liegen noch nicht vor.

Homeplug AV2 erlaubt es theoretisch, Daten mit bis zu 1 GBit/s über die Stromleitung zu übertragen. Entwickelt wurde der neue Standard unter anderem von Broadcom, Devolo, France Télécom, Marvell, Qualcomm Atheros, Ralink, Sony, Spidcom und STMicroelectronics. Die Spezifikation lag erst Mitte 2011 in der Endfassung vor.

Erreicht wird die hohe Geschwindigkeit unter anderem durch Mimo (Multiple-input/Multiple-output), wobei beide Stromleitungsadern genutzt werden.

Die neuen Allnet-Geräte sollen mit den älteren Homeplug AV und Homeplug Green PHY des Herstellers zusammenarbeiten. Die Powerline-Adapter sollen "in Kürze" erhältlich sein. Zum Preis gibt es noch keine Informationen.


kockott 17. Jan 2013

also die besagten Allnet 200 Mbit Duo Powerline Adapter hängen bei direkt an der...

cc68 17. Jan 2013

So wie sich das anhört werden eher noch mehr Frequenzen benutzt wie vorher. Gut kann sein...

Endwickler 17. Jan 2013

muss man sich dran gewöhnen, aber bei Übertragungen immer noch von MBit zu schreiben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Softwareentwicklung
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Institutsteil Entwurfsautomatisierung EAS, Dresden
  2. Projektmanager (m/w) Strukturen & Prozesse
    über Konstroffer & Partner Personalmarketing KG, Norddeutschland
  3. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München
  4. SPS-Programmierer (m/w) Steuerungstechnik
    MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TOP-PREIS: Dead Space 3 Download
    2,99€
  2. TOP-PREIS: Crysis 3 Download
    2,99€
  3. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  2. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  3. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  4. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  5. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  6. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  7. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  8. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  9. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  10. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

    •  / 
    Zum Artikel