Abo
  • Services:
Anzeige
Google blockiert alternative Streaming-Apps mit einem Chromecast-Update.
Google blockiert alternative Streaming-Apps mit einem Chromecast-Update. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Allcast Chromecast-Update blockiert alternative Streaming-App

Google verhindert mit einem neuen Update, dass die Streaming-App Allcast lokale Inhalte und Cloud-Daten über den Chromecast streamt. Entwickler Koushik Dutta unterstellt dem Unternehmen, dass es absichtlich unabhängige Entwickler ausschließt.

Anzeige

Die alternative Chromecast-Streaming-App Allcast von Entwickler Koushik Dutta funktioniert nach dessen Angaben seit dem letzten Chromecast-Update nicht mehr. Grund dafür ist demnach eine Quellcode-Änderung des HDMI-Sticks, die Google eingespielt hat. Drei Zeilen Code verhindern jetzt, dass lokale Medien oder Cloud-Daten von Dropbox oder Google Drive über das Android-Smartphone an den Chromecast gesendet werden können.

Mit Allcast konnten Nutzer auf ihrem Smartphone abgespeicherte Filme oder Musik einfach an den Chromecast senden und so auf einem Fernseher abspielen. Dutta hatte eine erste Version seiner App Anfang August 2013 präsentiert, konnte diese aber wegen der Nutzungsbedingungen des Entwickler-SDKs noch nicht veröffentlichen. Mitte August hat er es schließlich geschafft, durch Reverse Engineering die Chromecast-Protokolle zu umgehen. Seitdem hat er weitere Betaversionen seiner App veröffentlicht.

Programmierer unterstellt Google Absicht

Dutta unterstellt Google, mit der Code-Änderung seine Streaming-App absichtlich zu blockieren. Laut Dutta ist es zudem bereits der zweite Versuch, die Funktion seiner App zu beschneiden. Dieses Verhalten bestärke ihn in der Annahme, Google wolle den Chromecast nicht für Entwickler öffnen und nur genehmigte Inhalte dafür freigeben. Inwieweit noch andere alternative Apps betroffen sind, ist unklar.

Der Chromecast-Stick kann offiziell nur Inhalte von Apps streamen, die über den Cast-Button verfügen. Programmierer können diesen mit Hilfe des Entwickler-SDKs in ihre App einbauen. Außerdem können Chromecast-Nutzer Tabs des Chrome-Browsers oder den kompletten Bildschirminhalt eines PCs über den HDMI-Stick streamen. Über den Chrome-Browser können so auch auf dem PC gespeicherte Filme oder Musik an einen Fernseher geschickt werden.

Künftiger Umgang mit alternativen Chromecast-Apps unklar

Golem.de hat bei Google angefragt, wie das Unternehmen in Zukunft mit unabhängig entwickelten Apps umgehen wird. Eine Antwort steht noch aus. Koushik Dutta empfiehlt, keinen Chromecast zu kaufen, bis Googles Umgang mit unabhängigen Entwicklern geklärt ist. Einige Leser weisen unter seinem Google+-Eintrag allerdings darauf hin, dass der Chromecast auch ohne Allcast ein interessantes Produkt sei. Auch in unserem Test hat der Stick gut abgeschnitten.


eye home zur Startseite
aditi760 14. Feb 2016

Hi visit this site for latest whatsapp tricks and hacks whatsapp tricks whatsapp dp hike...

Anonymer Nutzer 26. Aug 2013

Der Rikomagic MK802 III ist für 80 euro zuhaben. Der Stick bietet volle unterstützung vom...

pholem 26. Aug 2013

Die "Offenheit", die Larry Page propagiert und in deren Kontext er auf der letzten Google...

FunnyGuy 26. Aug 2013

Natürlich, mit dem kleinen Stick wird Google wohl keine Milliarden scheffeln sondern mit...

Unwichtig 26. Aug 2013

Eigentlich schon traurig, dass sich der User nicht mehr fuer das beste Produkt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel
  4. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. 29,00€ inkl. Versand
  3. 11,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  2. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25

  3. Re: Ich versuche mir gerade vorzustellen, was mit...

    lahmbi5678 | 00:23

  4. Re: Exportlizenz

    Moe479 | 23.07. 23:46

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Moe479 | 23.07. 23:39


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel