Abo
  • Services:
Anzeige
Exposure 4 macht neue Fotos alt.
Exposure 4 macht neue Fotos alt. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Alien Skin: Kratzer und Staub für Digitalfotos

Die Bildbearbeitungssoftware Exposure 4 von Alien Skin verfremdet Digitalfotos so, dass sie wie alte Analogbilder aussehen. Die frisch erschienene Version 4.0 kann zudem Kratzer, Lichtstörungen und defekte Kameras simulieren.

Alien Skin Exposure 4 ist ein Plugin für die Programme Adobe Photoshop, Photoshop Elements und Photoshop Lightroom, mit dem analoge Farb- und Schwarz-Weiß-Filme simuliert werden, die oft eine ganz andere Stimmung produzieren können, als ein digital aufgenommenes Bild aus der Kamera sie vermittelt.

Anzeige
  • Alien Skin Exposure 4 - Original (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Fotolithographie (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Original (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Fotolithographie (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Original (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Agfa RSX II 100 mit Lichteinfall  (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Original (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Kodak Tri-X 400 mit Staub und Kratzern (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Original (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - verblichenes Farbtoto mit Kratzern und Flecken (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Original (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Kodak Portra 400VC mit Lichteinfall  (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - Original (Bild: Andreas Donath)
  • Alien Skin Exposure 4 - abgelaufener Fuji NPS 160 (Bild: Andreas Donath)
Alien Skin Exposure 4 - Original (Bild: Andreas Donath)

Digitale Fotos sehen mit den richtigen Einstellungen in Exposure 4 so aus, als seien sie um die vorletzte Jahrhundertwende herum, in den Anfängen der Schwarz-Weiß-Fotografie, erzeugt worden. Auch die ersten Farbfilme aus den 30er Jahren, aber auch die eher geläufigen Produkte aus den 60er bis 80er Jahren gehören zum Repertoire des Plugins, das auch das Filmkorn mitsimuliert.

Besonderen Wert haben die Entwickler der neuen Version 4 aber auf einen Aspekt gelegt, der bislang unberücksichtigt blieb. Bislang sahen alle Ergebnisse aus den vorherigen Versionen absolut fehlerfrei aus. Doch gerade alte Bilder sind oft der Zeit ausgesetzt gewesen und trugen Kratzer und andere Beschädigungen davon. Diese lassen sich nun auch mit dem Plugin simulieren. Sogar abgelaufene Filme mit Farbverfälschungen und billige oder beschädigte Kameras mit nicht ganz lichtdichten Gehäusen können recht naturgetreu nachgeahmt werden.

Einen Nachteil hat die Simulation von Kratzern, Staub, Lichteinbrüchen und Co. allerdings. Da Alien Skin dazu einige wenige Masken verwendet, ist der Variantenreichtum knapp bemessen. So kann es schnell passieren, dass sich die simulierten Beschädigungen exakt gleichen. Es ist aber ohnehin empfehlenswert, dieses Plugin sparsam einzusetzen und nicht gleich ganze Bildersammlungen zu verarbeiten, obwohl das die Stapelverarbeitung durchaus zulassen würde. Alien Skin Exposure ist vornehmlich für Agenturen, Fotografen, Designer und Verlage geeignet, die einzelne Bilder dem Modegeschmack entsprechend auf Alt trimmen wollen.

Alien Skin Exposure 4 für Windows und Mac OS X ist ab sofort für rund 250 US-Dollar online erhältlich. Updates von Vorversionen werden für 100 US-Dollar verkauft. Eine 14-Tage-Testversion steht kostenlos zum Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Insomnia88 16. Feb 2012

Aber das nur zeitlich begrenzt ;) Es sei denn man setzt die Zeit wieder zurück und ob...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. über Ratbacher GmbH, Münster
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Project CSX ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
  2. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: So ... und Assange?

    tvtherapie | 02:28

  2. Re: Schutzmaßnahmen?

    Pixelz | 02:25

  3. Re: Was ist mit den Briten nur los?

    Moe479 | 02:24

  4. Re: Snowden-Begründung kompletter Mumpitz.

    Jogibaer | 02:19

  5. Re: Little Britain, war das nicht das Land ohne...

    Moe479 | 02:14


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel