Abo
  • Services:
Anzeige
Alien Isolation
Alien Isolation (Bild: Creative Assembly)

Alien Isolation: 35 GByte für ein Monster auf der PC-Festplatte

Im Hardwarelabor hört dich keiner schreien: Das Entwicklerstudio Creative Assembly hat die Systemvoraussetzungen für die PC-Version von Alien Isolation veröffentlicht.

Anzeige

Spieler müssen nicht unbedingt über neueste Hardware verfügen, um demnächst in Alien Isolation als Tochter von Ellen Ripley in einem Raumschiff gegen das altbekannte Säuremonster anzutreten. Laut Entwickler Creative Assembly müssen zwar rund 35 GByte auf der Festplatte frei sein. Aber für die Mindestvoraussetzungen genügt die 32-Bit-Version von Windows 7, dazu kommen ein Intel Core 2 Duo E8500 mit 3,16 GHz, 4 GByte RAM und eine Grafikkarte mit 1 GByte Video-RAM, die DirectX-11 unterstützen muss. Die Entwickler nennen als Beispiel die AMD Radeon HD 5550 und die GeForce GT 430 von Nvidia.

Als empfohlene Hardware nennen die Entwickler auf ihrer Webseite Windows 7 mit 64-Bit, als Prozessor einen Phenom 2 X4 955 mit vier Kernen und 3,2 GHz von AMD oder einen Core 2 Quad Q9650 mit ebenfalls vier Kernen und 3.0 Ghz von Intel. Als Speicher werden 8 GByte RAM benötigt. Die Grafikkarte sollte über 2 GByte RAM verfügen, Beispiele sind eine AMD Radeon R9 200 Series oder eine Nvidia GeForce GTX660.

Laut den Entwicklern ist grundsätzlich eine Onlineverbindung nötig. Das auf einer hauseigenen Engine basierende Action- und Horrorspiel erscheint am 7. Oktober 2014 für Windows-PC, die Playstation 3 und 4 sowie die Xbox 360 und One.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 15. Sep 2014

Auf einem zum Spielen geigneten System beim Laden durchaus!

nille02 13. Sep 2014

Die Telekom Drosselt nicht bei xDSL. Es ist auch nicht in neueren Verträgen vorgesehen.

HubertHans 13. Sep 2014

?? Das glaubst du ja wohl selber nicht. Es braucht nur eine Ausfuehrung der benoetigten...

Kevin17x5 13. Sep 2014

Auf dem PC nicht anders... bei der Xbox wird es weniger sein, da die Texturen nicht für...

Kevin17x5 13. Sep 2014

Danke ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Paul events GmbH, Holzgerlingen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Pssst!

    RobertZingelmann | 06:48

  2. Re: Kann man die Temperaturen tatsächlich um bis...

    manudrescher | 06:45

  3. Re: Fake News

    Eheran | 06:37

  4. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 06:33

  5. Re: Golem.de emails in den BND Leaks

    Eheran | 06:29


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel