Anzeige
Marissa Mayer im September  2011
Marissa Mayer im September 2011 (Bild: Araya Diaz/Getty Images for Techcrunch)

Alibaba Yahoo will seine 5 Milliarden Dollar lieber selbst ausgeben

Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat erklären lassen, dass der Milliardengewinn aus dem Alibaba-Anteilverkauf wohl doch nicht an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Sie hat für Yahoo offenbar Besseres mit dem Geld vor.

Anzeige

Yahoo hat erklärt, dass es seinen Plan überprüfen will, die Anteile des Unternehmens an Alibaba zu verkaufen und den Erlös in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar an die Aktionäre auszuschütten. Das geht aus einer Pflichtmitteilung des Internetunternehmens an die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) hervor. Offenbar hat die neue Yahoo-Chefin Marissa Mayer vor, das Geld für Übernahmen einzusetzen.

"Diese Überprüfung kann zu einer Neubewertung oder Änderungen bei unseren derzeitigen Plänen führen", schrieb das Unternehmen in der Mitteilung.

Im Mai 2012 hatte Interimschef Ross Levinsohn am Abschluss des Plans gearbeitet, nachdem der chinesische Internetkonzern Alibaba 20 Prozent seiner Anteile für 6,3 Milliarden US-Dollar in bar und 800 Millionen US-Dollar in Aktien von Yahoo zurückkauft. Levinsohn wollte "substantiell alles", was nach Steuern von dem Anteilsverkauf übrig bleibt, an die Aktionäre ausschütten.

Laut einem Bericht der britischen Financial Times wird darüber spekuliert, dass Yahoo Unternehmen wie Hulu, Pinterest oder Flipboard übernehmen könnte. Auch Weather Channel und WebMD sollen auf der Wunschliste des Internetkonzerns stehen.

In einem früheren Bericht wurde Pubmatic als Übernahmeziel für Yahoo genannt. Mayer wolle mit guten Produkten Yahoo retten und das E-Mail-Angebot, Flickr, die Suche und den Adserver verbessern. Alle Manager, die direkt an sie berichten, sind aufgefordert, innerhalb von 45 Tagen Strategiepläne vorzulegen.

Mayer soll zudem klar auf Produktentwicklung setzen, und will bei Yahoo mehr Entwickler einstellen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 11. Aug 2012

Die soll doch 40 Millionen oder so kriegen, wenn sie 5 Jahre dabei bleibt und Erfolg hat...

Trollster 10. Aug 2012

Ross Levinsohn besitzt vermutlich genug Aktien und wollte somit noch bisschen was...

linksklick 10. Aug 2012

Die Anleger wissen eben dass Yahoo gnadenlos abgehängt ist. Mit den paar Milliarden rei...

Icestorm 10. Aug 2012

WOW!!! Du beherrschst ja die grundlegenden digitalen Kulturtechniken!?! Copy und sogar...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in ERPplus
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Projektmanager Business Systems Rail (m/w)
    TXLOGISTIK, Troisdorf-Spich
  3. Systemadministrator (m/w) für Applikationsbetrieb im IT-Backbone
    DELICom DPD GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  4. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker als Sharepoint-Experte (m/w)
    HOBART GmbH, Offenburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. VATM

    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

  2. Arkane Studios

    Dishonored 2 erscheint im November 2016

  3. OpenSSL-Update

    Die Rückkehr des Padding-Orakels

  4. Stellenabbau

    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

  5. HTC 10

    Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

  6. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  7. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  8. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  9. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  10. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. IT-Planungsrat Hardware darf keine "schadenstiftende Software" haben
  2. Biere 2 Telekom steckt dreistelligen Millionenbetrag in Rechencenter
  3. Spionage Regierung schaut US-Auftragsfirmen genauer auf die Finger

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Re: Was heißt denn paranoid?!...

    Flexy | 03:39

  2. Re: Release-Termin falsch?

    CyKr | 03:31

  3. Re: Google Apps

    1ras | 03:15

  4. Re: Lokalisierung: WLAN-Stärke messen

    1ras | 02:46

  5. Re: Wettbewerbsfähigkeit

    Prinzeumel | 02:30


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel