Abo
  • Services:
Anzeige
Alibaba-Chef Jack Ma
Alibaba-Chef Jack Ma (Bild: Carlos Barria/Reuters)

Wo liegt Alibabas Zukunft?

Für die Zukunft der Alibaba Group dürfte die Entwicklung finanzieller Dienstleistungen einer der wichtigsten Trends sein. Seit 2013 bietet Alipay mit Yu'e Bao eine Art Tagesgeldkonto an, das im Vergleich zu chinesischen Girokonten einen bis zu zwanzigfach höheren Zins versprach (0,35 Prozent vs. 7,00 Prozent). Hinter Yu'e Bao steht ein Fonds, welcher von Tianhong Asset Management Co. betreut wird, der einen Großteil der erwirtschafteten Zinsen direkt an die Kunden zurückzahlt. Die staatlichen chinesischen Banken haben Bedenken gegenüber diesem Modell geäußert, bis jetzt sind aber noch keine neuen Regeln erlassen worden.

Anzeige

Alibaba engagiert sich auch im Segment der Micro-Kredite. Kleine und mittelständische Unternehmen in China haben traditionell große Probleme, Kredite von staatlichen Banken zu bekommen. Dieser Markt bietet ebenfalls noch großes Potential.

Zwar betreibt die Alibaba Group mit Alibaba.com eine der größten internationalen B2B-Plattformen, doch sind weitere Aktivitäten im Ausland bis jetzt eher unbedeutend geblieben. Aliexpress, Alibabas internationale B2C-Plattform, ist im Westen relativ unbekannt und wird nur inRussland und Brasilien vermehrt genutzt. Dass Alibaba in New York an die Börse geht, muss nicht zwingend als Signal gewertet werden, dass es sich in Zukunft internationaler aufstellt. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass Alibaba versuchen wird, mit seinen Produkten wie Tencent mit Wechat westliche Märkte zu erschließen.

Da der chinesische Markt selbst noch sehr großes Potential hat, gibt es für Alibaba keinen zwingenden Grund, in naher Zukunft ins Ausland zu investieren. Von den rund 1,35 Milliarden Chinesen gehen bisher rund die Hälfte online, von diesen kauft wiederum nur die Hälfte regelmäßig im Internet ein [Quelle auf Chinesisch]. Die Pläne der Regierung, in den nächsten Jahren rund 250 Millionen Landbewohner zu Städtern zu machen, dürfte für die Erschließung weiterer Konsumentenschichten sorgen.

Man sollte sich aber trotzdem nicht wundern, wenn eines Tages ein Werbespot im deutschen Fernsehen für die Vorzüge von Alipay wirbt.

 Kooperation mit Yahoo

eye home zur Startseite
Crystal67 14. Feb 2015

Hallo Ich habe sicherlich schon alles bestellt. Schuhe, Uhren, Taschen, Geldbörsen uvm...

DrWatson 26. Mai 2014

Das kann sein, da bin ich nicht so gut informiert. Ich hatte dich wohl falsch verstanden.

Fanti4ever 26. Mai 2014

Beides. Es gibt natürlich nach wie vor Fakes auf den Plattformen. Aber die gibt es z,B...

Realist_X 26. Mai 2014

Danke dafür!

robinx999 26. Mai 2014

Ich weiss nicht wenn man sich nicht an die Lokalen Wünsche anpasst dann hat man durchaus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Wer braucht die Nannyphones

    derKlaus | 22:56

  2. Re: Limux?

    Wallbreaker | 22:50

  3. Re: Aber die Nerds nutzen doch (noch) die Produkte

    Migster | 22:46

  4. Re: Nutzen das wirklich so viele?

    MK899 | 22:46

  5. Re: Fake News!

    User_x | 22:45


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel