Kabelverzweiger in London
Kabelverzweiger in London (Bild: Sjanzon)

Alcatel-Lucent 1,1 GBit/s im Kupfernetz mit G.fast und Vectoring erreicht

Alcatel-Lucent und Telekom Austria haben zusammen einen Übertragungsrekord mit Kupferkabel aufgestellt. Die eingesetzte Technologie wird G.fast genannt. G.fast wurde mit Vectoring kombiniert.

Anzeige

Die Telekom-Austria-Tochtergesellschaft A1 will Datenraten über 1,1 GBit/s in ihrem bestehenden Kupferleitungsnetz erreicht haben. Das gab das Unternehmen am 2. Juli 2013 bekannt. Alcatel-Lucent habe mit G.fast eine Technologie entwickelt, die vergleichbare Datenraten wie bei FTTH auf dem letzten Abschnitt bestehender Kupferleitungen ermöglicht.

G.fast sei optimiert für Leitungslängen von rund 100 Metern und eigne sich zum Einsatz in Mehrparteienhäusern.

"Obwohl wir uns erst in der Testphase befinden, zeigen die beeindruckenden Ergebnisse das enorme Potenzial von G.fast für Serviceprovider auf der ganzen Welt", sagte Federico Guillen, Leiter Business Line Fixed Access, Alcatel-Lucent.

Alcatel-Lucent erklärte: "G.fast ist für 500 MBit/s für Strecken von bis zu 100 Metern gedacht. In einer Vorführung unter Laborbedingungen erreichte Alcatel-Lucent 1,3 GBit/s über 70 Meter mit G.fast und Vectoring."

Bei dem Testlauf von A1 und Alcatel-Lucent sei mit einem Prototyp von Bell Labs über ein hochwertiges Kupferkabel eine Datenübertragungsrate von 1,1 GBit/s über 70 Meter erzielt worden. Auf 100 Metern konnten 800 MBit/s übertragen werden.

Mit einem älteren, schlechter abgeschirmten Kabel erreichten die Partner eine Datenrate von 500 MBit/s über 100 Meter.

G.fast sei noch nicht standardisiert und werde in den nächsten Jahren noch nicht kommerziell verfügbar sein, so Alcatel-Lucent.

Eine Sprecherin von Alcatel-Lucent sagte Golem.de: "1 GBit/s auf dem Kupferkabel ist nur durch die Kombination verschiedener Breitbandtechnologien möglich. Im Fall der Telekom Austria durch die Kombination von Vectoring und einer anderen Technologie namens G.fast. Wir gehen davon aus, dass breitbandige Anschlusstechnologien wie FTTH, VDSL2 und G.fast zukünftig nebeneinander im Netz existieren werden."

Durch den Vectoring-Ausbau in Deutschland bei der Deutschen Telekom sollen VDSL-Kunden eine Datenübertragungsrate von 100 MBit/s bekommen. Bisher ist VDSL maximal mit 50 MBit/s erhältlich. Beim Upload verspricht Vectoring bis zu 40 MBit/s. Ob diese Werte beim Nutzer tatsächlich erreicht werden, stellen Glasfaserausrüster infrage. Das Vectoring reduziert die gegenseitige Störung benachbarter Kupferdoppeladern eines Kabels. Nach dem derzeitigen Stand der Technik ist beim VDSL2-Vectoring allerdings nur der Zugriff eines einzigen Unternehmens auf alle Kupfer-Doppeladern am Kabelverzweiger möglich, ein entbündelter Zugriff für VDSL-Technik aber nicht mehr.


rivendale123 25. Nov 2013

wird glaub ich schwierig so etwas gesetzlich zu verankern und glaube auch unrealistisch...

/mecki78 04. Jul 2013

Das Bild schockt mich jedes mal. Wenn ich so ein Bild siehe wie neben den Artikel...

RcRaCk2k 03. Jul 2013

Genau, die Gemeinde hat damals einen Gestattungsvertrag mit dem Anbieter gemacht, daher...

nille02 03. Jul 2013

Wie ich in dem anderen Thread sagte. Dann fragt mal nach von welchem Anbieter und ob er...

redmord 03. Jul 2013

Wenn bei dir kein KabelTV liegt, kannst du hoffen bis dir der Hintern abfällt. Es gibt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Incidentmanagerin / Incidentmanager
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Scrum Master (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München
  3. SPS-Programmierer (m/w)
    Ampack GmbH, Königsbrunn
  4. Application Manager für Global Ordering (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    399,00€ - Release 15.07.
  2. World of Warcraft: Warlords of Draenor
    26,99€ statt 41,99€
  3. NEU: Spiele von Warner reduziert
    (u. a. Lego Batman 3 PS4 34,99€, Mittelerde GOTY PS4 35,97€, Lego Hobbit PS4 25,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


Anzeige
nicht verzweifeln

  1. Media Broadcast

    DVB-T2 verspricht exklusive Inhalte in 1080p/50

  2. Airbus E-Fan 2.0

    In 38 Minuten nach Calais

  3. Square Enix

    Mac-Version von Final Fantasy 14 zurückgezogen

  4. Smartphone

    Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

  5. Derek Smart

    "Star Citizen wird es nie geben"

  6. IETF

    Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS

  7. Windows 10

    RTM-Version für diese Woche geplant

  8. Hero 4 Session ausprobiert

    Gopros neuer Zauberwürfel

  9. Protest

    WLAN-Störerhaftung soll gegen EU-Recht verstoßen

  10. Mojang

    Spezielle Version von Minecraft für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Musik-Streaming-Dienste: Apple Music klingt wie alle anderen
Musik-Streaming-Dienste
Apple Music klingt wie alle anderen
  1. Apple Music iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz
  2. Apple Music Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden
  3. Musik-Streaming Apple einigt sich offenbar mit Indie-Labels

BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Geheimdienst NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
  2. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  3. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

  1. Re: Zu leise ...

    zilti | 06.07. 23:59

  2. Re: Warum kein Gehäuse mit...

    Tzven | 06.07. 23:50

  3. Re: Fenster...

    zilti | 06.07. 23:49

  4. Re: Zusätzlicher Aufwand für Client und Server?

    raphaelo00 | 06.07. 23:48

  5. Re: Neid

    Thunder_ | 06.07. 23:45


  1. 18:12

  2. 18:04

  3. 17:46

  4. 17:38

  5. 16:52

  6. 15:38

  7. 15:11

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel